OSX 10.3.4 will sich nicht Instalieren lassen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von medi, 9. Oktober 2004.

  1. medi

    medi New Member

    Hallo zusammen,
    hab mir bei ebay obige Pantherversion gekauft nachdem 10.2.8 nicht mehr richtig funktioniert hatte und ich zwischenzeitlich vers. 10.1 benutze.
    Heute nun erwartete ich den großen Betriebsystem-ahaeffekt kamm aber nur zu einem traurigen Ooooh, da bei der Instalation der Installer (vers. 1.3) nach dem abfragen der gewünschten Sprache und dem lesen der Päckchen meldet:Bundelt Software kann nicht instaliert werden. Mhhh, irgendwie mist, hoffe hier ist jemand mit Rat.
    Achso, hab einen G4-933 Bj 2001 oder 2002
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da dürfte es sich wohl um eine Version handeln, die mit einem Rechner ausgeliefert wurde, und dann auch nur mit diesem Rechnertyp funktioniert.
    micha
     
  3. medi

    medi New Member

    Oje, sowas hab ich befürchtet.
    Dank Dir, werd jetzt erstmal tüchtig rumgrummeln!
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sind das Restore CDs oder echte Install CDs ?
     
  5. medi

    medi New Member

    Auf den Discs steht Power Mac G5 Install (es sind zwei) die ohne große Schachtel und zinnober gekommen sind.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Interessant.
    Als ich mir 10.3 gekauft hatte waren es drei Install-CDs die im Paket lagen
    Bei meinem iBook liegen auch drei Install CDs bei.

    Sollten es jetzt nur noch zwei sein?
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Haste noch den eBay Link zur Hand, damit man ma nachlesen kann was der Verkäufer dazu schreibt? Also wenn ich so lese "Bundelt Software" und "Power Mac G5 Install", so sieht das verdammt danach aus, als hätt man dich übern Tisch gezogen. Es sei denn der Verkäufer hat dadrauf hingewiesen.
    micha
     
  8. medi

    medi New Member

    Die beiden DvDs waren "original verpackt" und machen auch sonst einen hochofiziellen eindruck.
     
  9. medi

    medi New Member

  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Schon komisch, dass er schreibt "bootfähig bei Powerbook G4, iBook G4 , iMac G4 /G5,Power Mac G4 und G5". Von Vollversion is da keine Rede. Aber guck doch mal hier, der selbe Verkäufer. So sieht die Vollversion aus. Die DVD aus deinem Kauf sieht meiner Meinung nach genauso aus wie die DVD die bei meinem PB dabei war, nur mit dem Unterschied, dass bei dir "Power Mac G5 MacOS X Install Disc" drauf steht und bei mir "PowerBook G4 OS X 10.2.3 Install Disc".
    Ich würd mich an deiner Stelle ganz schnell mit dem Verkäufer in Verbindung setzen.
    micha
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die DVD des Verkäufers ist ok.
     
  12. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    nach dem Foto zu urteilen handelt es sich um ein OSX Installer. Also um das was Du haben wolltest.

    Früher vor vielen, vielen Jahren :) als es noch Mac OS 9 gab, konnte ein OS vom iMac nicht einfach auf einem G4 installiert werden. Bis jetzt scheint das unter OSX nicht so zu sein. Ich hatte bisher damit keine Probleme.

    Probleme gibt es aber dann, wenn die Extrasoftware, die mitgeliefert wird ein Spezial-Offer ist. (Z.B. besondere Spiele oder Apple Works) Dann schaut sich der Installer ganz genau an welchen Mac er vor sich hat. Und dieses Problem hast Du wohl auch gerade.

    Versuch mal eine benutzerdefinierte Installation ohne die extra-Software. Das sollte klappen.

    Grüße
    Michael
     
  13. medi

    medi New Member

    Ja, irgendwie benutzerdefiniert wäre nicht schlecht. Leider macht der Installer schon bei Punkt 1 der Liste die man auf der linken Seite sieht schluss (ich kann dann nur noch auf Beenden Klicken - das Fenster verschwindet, die (ich nenn' das mal so) Uhr dreht sich bis ich den Rechner am I/O- Knopf abwürge.
    Vieleicht gibts ne Möglichkeit den Installer zu manipulieren oder sonstwie auszutricksen?
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ähmm, du hast aber beim installationsversuch schon von der DVD gestartet, oder?
    micha
     
  15. medi

    medi New Member

    Ich hab von überall gestartet, alles was geht, alles gegeben
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Leider wird die Version, wie du ja bereits erfahren hast, auf deinen Rechner nicht installierbar sein. Der Verkäufer hat sich geschickt ausgedrückt, indem er schreibt, die DVDs seien bootbar. Damit hat er recht. Wenn er geschrieben hätte, sie seien instaalierbar, könntest du den Kauf rückgängig machen.

    Du brauchst ein neutrales System, das auf allen Rechnern installierbar ist.

    Gruß Klaus
     
  17. mmetz

    mmetz New Member

    Also ich habe schon Mac OSX vom iBook auf G4s und G3 installiert. DVD Versionen auf einem G3 iMac, alles ohne Probleme.

    Ich gebe zu, dass er so früh aussteigt hatte ich nicht!

    Was hast Du denn für Speicher drin. Bei mir hat es mal geholfen nur den "original Apple" Speicher drin zu lassen. (min 128MB)

    Nach der Installation konnte ich den anderen Speicher wieder ohne Probleme hinzufügen.

    Aber diese Art von Abstürzen sind mitten drin passiert.

    Grüße
    Michael
     
  18. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    nur mal so eine Frage : Könnte man ihm in diesem Fall nicht einfach eine Kopie eines neutralen X.3 zukommen lassen ?
    Eigentlich hat er ja ein " Original (?) " gekauft - oder ?

    Gruss
     
  19. mmetz

    mmetz New Member

    Im Grunde, also in der blanken Theorie, nicht. Auch der Installer ist als Original zu besitzen. Aber wenn wirklich, in der Praxis, jemand käme und man könnte die DVD vorlegen reicht das absolut.

    Grüße
    Michael
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Leider wird die Version, wie du ja bereits erfahren hast, auf deinen Rechner nicht installierbar sein.<<

    Weshalb sollte das grundsätzlich nicht gehen können?

    Ich habe mit meinen Install CDs die dem iBook G4 beilagen auch das System auf zwei iMacs G3 und einem Cube installiert, ohne das es Probleme gab.
    -
    Ich hab da nen anderen Verdacht:
    Im Eingangsposting wurde geschrieben, das 10.2.8 schon nicht mehr lief und auf 10.1 downgradet wurde.

    Es stellt sich die Frage, was war ,mit dem eigentlich gut laufenden ,10.2.8 los?
    Was hat das für Probleme hervorgerufen?
    Ist möglicherweise, da der Rechner nicht einmal einem konkreten Jahrgang zugeordnet werden kann (Secondhand?),
    etwas mit der Hardware nicht in Ordnung.
     

Diese Seite empfehlen