OSX als Printserver

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfux, 30. November 2004.

  1. macfux

    macfux New Member

    Jetzt schlägts 13.
    Die Nasen von HP haben allen OS 9 -Usern einen Bären aufgebunden.
    Der neue HP Laserjet 3550 kann unter OS 9 kein Postscript.
    (Dank GDI)
    Jetzt wollte ich den Drucker über eine Netzwerkfreigabe vom OS X aus ansteuern muss aber unter OS 9 mit Druckersymbole-Dienstprogramm einen Drucker anlegen.
    Sollte alles gehen. Aber wie heisst den die Spooldatei die OS X erstellt wenn er Netzwerdruckjobs abarbeitet??
    Muss man ja unter OS 9 angeben.
    Puha
    Danke schon mal
    Gruß
    macfux
     
  2. klinger

    klinger New Member

    Etwas spät aber doch,

    habe ich richtig verstanden, dass du den Drucker am Xer-Rechner hast und vom 9er aus durcken willst?

    Wenn ja funktioniert es so:
    Mit dem Druckerdienstprogramm (im 9er) leg einen Schreibtischdrucker an.
    Verbindung über TCP/IP PPD-Datei = Allgemein (du kannst ja später mit anderen PPD-Dateien experimentieren).

    Warteschlange wird vom Printcenter des Druckerservers abgeschrieben (Drucker anwählen/Informationen einblenden/Name der Warteschlange).
    Die fixe IP-Adresse des Printservers eingegeben.

    Wenn der Drucker Postscriptfähig ist, sollte es funktionieren - wenn nicht wartest du - wie ich - auch auch auf Hilfe (siehe http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=112109).
     

Diese Seite empfehlen