OSX auf UFS - Name verschwindet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iX, 9. August 2003.

  1. iX

    iX New Member

    Hi,

    hab die Faxen dicke gehabt nach den ewigen Verbindungsabbrüchen und alles neu installiert.
    Öfter mal was neues probieren, sagt ja Knorr oder so, also hab ich zur Abwechslung mal statt MacOS Extended einfach USF genommen.
    Dafür verschwindet nach jedem Neustart nun der Name der Festplatte und wird durch ein "/" ersetzt. Muß das jetzt sein???

    rätselnder iX
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Na logisch.
    Im Unix File System ist das das oberste Verzeichniss.

    Viel Spaß mit UFS.

    Falls Du Probleme mit Programmen bekommst, dann vergiß nicht zu erwähnen, das Du deine Platte mit UFS formatiert hast.
    Das ist dann selbsterklärend.
     
  3. iX

    iX New Member

    Das ist sogar noch selbsterklärender, als du denkst:
    Das einzige Programm, das bisher nicht installiert werden konnte, war der *Microsoft* Mediaplayer ...... :eek:
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  5. iX

    iX New Member

    Jo, und ich dachte schon, ich hätte den Installer irgendwie vermurkst ..... :D
    Na ja, der MPlayer OSX2 ist sowieso viel besser, weil er dieses ganze Divxzeuchs mit drin hat. Erstaunlicherweise kann der M$-Player noch nicht mal die meisten eigenen WMVs aus der Windows-Welt abspielen. Sehr professionell, Billy, sehr professionell ..... :cool:
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    UFS kann bestimmte API`s nicht lesen, deshalb werden nicht alle Programme laufen könnnen.
    Mit Unixapps wirst Du kein Problem haben.
    Aber mit Apps, welche noch aus OS 9 Zeiten stammen.
     
  7. iX

    iX New Member

    Ach wer will die denn noch?
    Wech mit dem ollen Zeuchs .... komme ja mittlerweile schon völlig ins Trudeln, wenn ich auf OS9 springen muß :embar:
    Einziger Wermutstropfen: diese ständige Upgraderei bei X. Garantiert laufen demnächst neue Prg von Apple nur noch ab 10.3, und alle schauen dumm aus der Wäsche so wie die 10.1-User seit Jaguar. (Wat gibt's denn eigentlich noch für Katzenarten nach Panther??? So ein "Lion" is ja nicht so schnell ..... wenn man mal von den Weibchen absieht ... :->>)
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sektlaune der Herr? ;-)
     
  9. iX

    iX New Member

    So früh am Morgen? Nee, außer vielleicht bei nem anständigen Langersonntagfrühstück .... :D
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    ;-)

    Mal Spaß beiseite.
    Wenn Du mit UFS über eine längere Zeit gut fährst, kannst Du das mal posten.

    Das würde mich interessieren.
    Ist die Gesammtperformance besser?
    Geschwindigkeit ect.
    und auch, was funzt definitiv nicht.
     
  11. iX

    iX New Member

    Offen gesagt, ich hatte mir davon irgendwelche nützlichen Nebeneffekte versprochen wie z.B. real mehr Speicherplatz, vielleicht auch mehr Speed bei HD-Zugrifffen. Kann bisher aber eher das Gegentum berichten:
    gestern fuhr er wahnsinnig langsam hoch, blieb für mehrere Sekunden an irgendwas hängen (Weiß nich mehr was, aber jedenfalls nicht personal firewall ... blabla .... ) und beim nächsten Booten ging das ohne, dauerte der Desktopaufbau allerdings ziemlich lange, und die beiden HDs wurden zuletzt angezeigt.

    Dass die 1. jetzt / heißt, ist etwas gewöhnungsbedürftig, stört aber bald nicht mehr.

    Und dass der M$-Player nicht mehr installiert werden kann, beruhigt mich insgeheim dann doch irgendwie. Mir ist nie wohl bei dem Gedanken, wenn sich M$-Produkte immer irgendwie im System verewigen wollen, d.h. wenn man es nicht auf einer anderen Partition als X installieren kann.

    Wir berichten jedenfalls.

    Da die Neuinstallation von X aber so tierisch lange dauert: Wie kann ich das abkürzen? Hab mir gestern das Carbondingens gezogen. Wenn ich jetzt damit ein Image von X mache - wie wird das behandelt?
    Gibt's keine Probleme, wenn ich wieder zurück auf Extended gehe und den Kram einfach wieder auf die 1. Partition rüberziehen will????

    iX, fragend
     

Diese Seite empfehlen