OSX Tiger => Tastatur spinnt ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GajusVerus, 26. August 2005.

  1. GajusVerus

    GajusVerus New Member

    Hallo

    Unerklärlicherweise funktioniert ab und an die Tastatur nicht mehr ... viel mehr alle Shortcuts im Finder. Ich muss dann immer den Finder neu starten. Dann geht wieder alles normal. Die Tastatur selbst ist aber in Ordnung, muss am OSX liegen. Im Grunde ist das Phänomen am kommen und gehen ...
    Hat jemand Rat für mich ?

    MfG
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ja. Apfel+F1 nicht so oft drücken :klimper:
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Vielleicht eine defekte Preferences-Datei.

    Einfach mal in HD -> Benutzer -> deinname -> Library -> Preferences die Datei »com.apple.finder.plist« suchen und auf den Desktop ziehen. Danach den Finder neu starten.

    *daumendrück*

    micha
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Was bewirkt das? Bei mir ändert sich da gar nichts. Oder meinst du ctrl + F1(bzw. beim PowerBook fn + ctrl + F1)? Das hat allerdings nichts mit den System-Shortcuts zu tun. :shake:

    micha
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    mom
    *powerbookauspack*
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    ctrl+F1 - damit kann man die Tastatursteuerung ein- und ausschalten.
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Genau. :nicken: Und am PowerBook muss ich zusätzlich die fn-Taste gedrückt halten. Mit der Tastatursteuerung sind aber die Shortcuts gemeint, die du im Anhang sehen kannst.

    Zumindest ist das bei mir so, daß ich mit fn + ctrl + F1 nur diese Funktionen ein- und ausschalte.

    micha
     

    Anhänge:

  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Richtig. Und das mit der fn-Taste kann man ändern. Dann muss man sie drücken, wenn man heller/dunkler/lauter/leiser machen will ;)
     

Diese Seite empfehlen