OSX und AppleTalkzugriff

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macci, 8. Juli 2001.

  1. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallöle,

    hat es schon jemand hinbekommen, von MacOS 10.0.4 auf einen anderen Rechner mit MacOS Classic zuzugreifen ?
    Es gibt ja keine Auswahl und auch keinen Netzwrkbrowser mehr !
    Und über diesen Gehe zu .. Server das ist nicht Maclike, das geht ja selbst auf der Dose einfacher !
    Ach ja selbst der Zugriff auf Windowsrechner über Samba ist 1000x einfacher !
    Wie soll das gehen oder geibt es doch ein Programm was so ähnlich wie die alten Methoden arbeitet und zu bedienen ist ??????

    Joern
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    einfacher geht´s ja wohl nicht:
    unter Systemeinstellungen/Netzwerk die entsprechende Verbindung auswählen (am besten eine neue Umgebung anlegen) und unter "gehe zu" wird dir der Rechner angezeigt -> Passwort eingeben und klicken!
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ah daher das Problem !
    War alles auf TCP/IP bzw. Samba (CSIF) eingestellt !
    Na das werdde ich dann doch gleich mal morgen testen.
    Geht das nicht alles zu gleichen Zeit ?
    Oder wird auch OS X wieder eine Prima Umsatzquelle für Dave usw. !?!

    Danke Joern
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    nein das klappt immer noch nicht, habe eine neue Umgebung angelegt.
    Dann das Modem für dieselbige abgehakt -> TCP/IP Daten eingetragen.
    Auch wenn ich die TCP/IP Einträge rauslassen passiert es dann das ich unter "Gehe zu" -->> "Mit Server verbinden ..." -->> "Lokales Netzwerk" dann nur meinen eigenen Rechner sehe und zwar mit dem Samba- und der AppleTalk Namen.
    Dann dreht sich der Kreis bis das der TÜV abläuft und kein weiterer Rechner taucht auf, weder der eNTe Server mit SfM noch der iMac.
    Nur wird mir bei den Druckern der LaserJet am NT Server sofort angezeigt !!!!
    Boote ich um auf OS 9.1 brauche ich die Rechner nicht suchen, die sind sofort in der "Auswahl" und auch im "Netzwerkbrowser" zu sehen.

    Nun völlig ratlos !

    Joern
     
  5. pageUp

    pageUp New Member

    hi,

    NT-Server wirst Du unter MacOS X vergebens suchen, weil paradoxerweise X AppleTalk nur noch auf TCP/IP-Basis zur Verfügung stellt, NT-DruckerSpooler aber z.B. erkennt, weil reine AppleTalk Drucker von X im Netz gesehen werden. Und die SfM sind reine AppleTalk Netzwerkprotokolle niX TCP/IP.....
    Am iMac musst Du unter Filesharing einstellen, daß die Clients per TCP(IP zugreifen. Dann taucht die Kugel in der AUswahl bzw. dem Netzwerkbrowser auf.
    habe auch das Problem mit einem NT-Server, der als RIP für die Macs dienen soll. Mal abgesehen davon, daß man unter X ja auch keine PPDs installieren kann.... oder ich bin zu doof.. ;-)
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    wenn ich die Auswahl aus OS9 aufrufe unter der Classic Umgebung , ist alles wie gehabt.
    Da ist doch das AppleTalk wirklich versaubeutelt worden.
    Der iMac ist inzwischen so konfirguriert , nur ist er von X immer noch nicht zu sehen.
    Die Stärke von einer Mac Vernetzung war es doch bisher , Kabel an die Karte und den Hub , AppleTalk aktivieren und auf alles im Netz zugreifen können bzw. bei älteren Modellen noch umstellen von Local- auf Etherport.
    Das ist noch einiges an neuen Versionen notwendig bis das alles so einfach wie gehabt funktioniert.

    PPDs installieren ???? Gibt es da überhaupt schon aktuellere als die vom System herkommen ? Ich konnte zumindest nichts am LaserJet ändern.

    Joern
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallöle,

    hat es schon jemand hinbekommen, von MacOS 10.0.4 auf einen anderen Rechner mit MacOS Classic zuzugreifen ?
    Es gibt ja keine Auswahl und auch keinen Netzwrkbrowser mehr !
    Und über diesen Gehe zu .. Server das ist nicht Maclike, das geht ja selbst auf der Dose einfacher !
    Ach ja selbst der Zugriff auf Windowsrechner über Samba ist 1000x einfacher !
    Wie soll das gehen oder geibt es doch ein Programm was so ähnlich wie die alten Methoden arbeitet und zu bedienen ist ??????

    Joern
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    einfacher geht´s ja wohl nicht:
    unter Systemeinstellungen/Netzwerk die entsprechende Verbindung auswählen (am besten eine neue Umgebung anlegen) und unter "gehe zu" wird dir der Rechner angezeigt -> Passwort eingeben und klicken!
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ah daher das Problem !
    War alles auf TCP/IP bzw. Samba (CSIF) eingestellt !
    Na das werdde ich dann doch gleich mal morgen testen.
    Geht das nicht alles zu gleichen Zeit ?
    Oder wird auch OS X wieder eine Prima Umsatzquelle für Dave usw. !?!

    Danke Joern
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    nein das klappt immer noch nicht, habe eine neue Umgebung angelegt.
    Dann das Modem für dieselbige abgehakt -> TCP/IP Daten eingetragen.
    Auch wenn ich die TCP/IP Einträge rauslassen passiert es dann das ich unter "Gehe zu" -->> "Mit Server verbinden ..." -->> "Lokales Netzwerk" dann nur meinen eigenen Rechner sehe und zwar mit dem Samba- und der AppleTalk Namen.
    Dann dreht sich der Kreis bis das der TÜV abläuft und kein weiterer Rechner taucht auf, weder der eNTe Server mit SfM noch der iMac.
    Nur wird mir bei den Druckern der LaserJet am NT Server sofort angezeigt !!!!
    Boote ich um auf OS 9.1 brauche ich die Rechner nicht suchen, die sind sofort in der "Auswahl" und auch im "Netzwerkbrowser" zu sehen.

    Nun völlig ratlos !

    Joern
     
  11. pageUp

    pageUp New Member

    hi,

    NT-Server wirst Du unter MacOS X vergebens suchen, weil paradoxerweise X AppleTalk nur noch auf TCP/IP-Basis zur Verfügung stellt, NT-DruckerSpooler aber z.B. erkennt, weil reine AppleTalk Drucker von X im Netz gesehen werden. Und die SfM sind reine AppleTalk Netzwerkprotokolle niX TCP/IP.....
    Am iMac musst Du unter Filesharing einstellen, daß die Clients per TCP(IP zugreifen. Dann taucht die Kugel in der AUswahl bzw. dem Netzwerkbrowser auf.
    habe auch das Problem mit einem NT-Server, der als RIP für die Macs dienen soll. Mal abgesehen davon, daß man unter X ja auch keine PPDs installieren kann.... oder ich bin zu doof.. ;-)
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    wenn ich die Auswahl aus OS9 aufrufe unter der Classic Umgebung , ist alles wie gehabt.
    Da ist doch das AppleTalk wirklich versaubeutelt worden.
    Der iMac ist inzwischen so konfirguriert , nur ist er von X immer noch nicht zu sehen.
    Die Stärke von einer Mac Vernetzung war es doch bisher , Kabel an die Karte und den Hub , AppleTalk aktivieren und auf alles im Netz zugreifen können bzw. bei älteren Modellen noch umstellen von Local- auf Etherport.
    Das ist noch einiges an neuen Versionen notwendig bis das alles so einfach wie gehabt funktioniert.

    PPDs installieren ???? Gibt es da überhaupt schon aktuellere als die vom System herkommen ? Ich konnte zumindest nichts am LaserJet ändern.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen