OSX und DSL

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mbecks, 8. November 2001.

  1. mbecks

    mbecks New Member

    Hat schon jemand Erfahrungen mit T-DSL unter OSX gemacht.
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    ja, alles bestens.
     
  3. xth

    xth New Member

    Läuft bei mir extrem stabil und ziemlich schnell. Man kann sogar auf die T-Online Software verzichten und nur die Zugangsdaten in den Netzwerkeinstellungen eingeben. Dadurch spart man sich die völlig überflüssige T-Online Software auf dem Desktop. Wichtig ist in den Einstellungen das Ankreuzen von: Verbindung beim Zugriff auf TCP/IP automatisch herstellen. Dann braucht man nur den Browser anklicken (z.B. Explorer, der ganz okay ist) und die Verbindung startet.
    Ich hatte beim allerersten Verbindungsaufbau ein paar Schwierigkeiten, nach einem Neustart ging es dann aber und seither problemlos.
     
  4. Carsten

    Carsten New Member

    DSL wurde heute bei mir freigeschaltet, läuft alles perfekt. Daten eingeben und lossurfen, einfacher geht es nicht.
    Die iDisk kann man mittels DSL wenigstens auch anständig benutzen.
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    ...es fehlt halt nur noch ein vernünftiger Upstream...
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Du Spricht mir aus der Seele.

    Fast hätte man "richtiges" Internet u. dann sowas.

    Die Downloadflatrate für Mausklicker (Sorry keine Beleidigung) Noch ein File u. noch eines u.s.w.

    So wird nichts aus Dienste anbieten a la
    Web-, File- u.s.w Sever...

    MfG
     
  7. benster

    benster New Member

    ich habe auch dsl und bin eigentlich recht angetan davon. mein problem ist, dass mein explorer weder mit os 9.1 noch mit os x läuft. trotz bestehender verbindung findet er keine seiten oder zeigt error 101. so ging ich immer mit netscape ins netz. hat jemand ahnung womit das zusammenhängt? denn netscape gibts noch nicht für os x und explorer gefiel mir eigentlich besser.

    gruß, benster
     
  8. baltar

    baltar New Member

    Netscape6 sowie Mozilla gibts schon für
    OSX.

    Bei IE den Webproxy auf
    www-proxy.btx.dtag.de
    gestellt? (bzw. in den Netzwerkeigenschaften der System Prefs)

    MfG
     
  9. sevenm

    sevenm New Member

    Ich würde den Proxy weglassen, habe dort gar nichts eingestellt, läuft bestens.
     
  10. benster

    benster New Member

    ich hab es gestern nochmal mit den alten einstellungen versucht. aus mir wirklich unerklärlichen gründen läufts jetzt. dabei hab ich nur die anzahl der gleichzeitiigen verbindungen auf 1 gestellt, später aber wieder auf vier zurückgestellt. ausserdem hab ich die werksseitig vorprogrammierte startseite im explorer geändert, obwohl ich auch das schon mal ohne erfolg probierte.
    langsam hab ich das gefühl komplett auf mac os x umsteigen zu können. ich erwische mich, wie ich mich relaxt zurücklehne und auf die windowswelt herabschaue.

    danke für eure tips...

    gruß, ben
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Ich nutze den Proxy nur, damit man nicht
    direkt meine IP auf dem Autohacker Program hat!

    MfG
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    Bei ein paar Windows-Bekannten funktioniert ohne dem Proxy ein "paar" Internetseiten nicht... irgendwie merkwürdig.
    Bei mir geht bisher alles bestens...

    ..nur zu primetime sind meine "benutzerdaten" sporalisch ungültig...
     
  13. SRALPH

    SRALPH New Member

    leider schein ich dafür doch bissl zu blöd zu sein und deswegen frage ich dich,ob du mir eine genauere anleitung schicken kannst,bin grad mit mac os 9.2 unterwegs,will aber immer mehr mit mac os 10.1 arbeiten?
    vielen dank schon mal im voraus :)
    RALPH
     
  14. baltar

    baltar New Member

    Netscape6 sowie Mozilla gibts schon für
    OSX.

    Bei IE den Webproxy auf
    www-proxy.btx.dtag.de
    gestellt? (bzw. in den Netzwerkeigenschaften der System Prefs)

    MfG
     
  15. sevenm

    sevenm New Member

    Ich würde den Proxy weglassen, habe dort gar nichts eingestellt, läuft bestens.
     
  16. benster

    benster New Member

    ich hab es gestern nochmal mit den alten einstellungen versucht. aus mir wirklich unerklärlichen gründen läufts jetzt. dabei hab ich nur die anzahl der gleichzeitiigen verbindungen auf 1 gestellt, später aber wieder auf vier zurückgestellt. ausserdem hab ich die werksseitig vorprogrammierte startseite im explorer geändert, obwohl ich auch das schon mal ohne erfolg probierte.
    langsam hab ich das gefühl komplett auf mac os x umsteigen zu können. ich erwische mich, wie ich mich relaxt zurücklehne und auf die windowswelt herabschaue.

    danke für eure tips...

    gruß, ben
     
  17. baltar

    baltar New Member

    Ich nutze den Proxy nur, damit man nicht
    direkt meine IP auf dem Autohacker Program hat!

    MfG
     
  18. apoc7

    apoc7 New Member

    Bei ein paar Windows-Bekannten funktioniert ohne dem Proxy ein "paar" Internetseiten nicht... irgendwie merkwürdig.
    Bei mir geht bisher alles bestens...

    ..nur zu primetime sind meine "benutzerdaten" sporalisch ungültig...
     
  19. SRALPH

    SRALPH New Member

    leider schein ich dafür doch bissl zu blöd zu sein und deswegen frage ich dich,ob du mir eine genauere anleitung schicken kannst,bin grad mit mac os 9.2 unterwegs,will aber immer mehr mit mac os 10.1 arbeiten?
    vielen dank schon mal im voraus :)
    RALPH
     
  20. SRALPH

    SRALPH New Member

    habe mein problem selbst lösen können :))
     

Diese Seite empfehlen