osx und pc-formate

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von applez, 2. Mai 2003.

  1. applez

    applez New Member

    HI,

    weiß jemand, wie man eine festplatte so formatieren kann, dass sie sowohl mac (OSX) als auch pc-kompatibel ist?

    bisher gings mit FAT32, das wurde von OS 9 erkannt, OSX ruft allerdings zum neuformatieren auf und will nicht lesen.
    NTFS liest der mac auch nicht und WinXp kein HFs- Format...

    mfg
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Das müsste doch mit dem OS9-Tool Laufwerke Konfigurieren zu bewerkstelligen sein.
    Mit diesem Tool lassen sich mehrere Partitionen unterschiedlicher Formate erzeugen/anlegen. Als Beispiel eine fürs X (also HFS), eine unter DOS/Win usw.

    Kenne sonst keine andere Möglichkeit.
     
  3. applez

    applez New Member

    Schon, es muss aber auf einer Partition sein- also ein gemeinsames format- da OSX die PC- partion schlichtweg nicht liest und ich ja an die daten rankommen sollte...

    Danke trotzdem!
     
  4. Georg Schoelly

    Georg Schoelly New Member

    Komisch, ich kann eine Win-Formatierte USB HD lesen, keine Ahnung was die für ein Format hat.

    Georg
     
  5. applez

    applez New Member

    in OSX? echt?
    kannst du nicht zufällig das format rausfinden? :)
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    habe meine externe fire-wire-disk fat32 formatiert. sie läuft sowohl am dell pc wie am powerbook unter os x.

    allerdings musste ich die disk vorher in 4 partitionen zerteilen, da fat32 keine festplatten mit mehr als 30gb unterstützt.

    das formatieren und partitionieren habe ich unter win xp erledigt, seitdem klappt alles wunderbar.

    einzige einschränkung: fat32 kann keine dateien größer als 4gb speichern. da ich die platte oft zum austausch von videoprojekten verwende nervt das ungemein...

    gruß martin
     
  7. applez

    applez New Member

    Hi,

    danke! komisch, fat32 hatte ich schon probiert und bei mir liefs nicht-
    wollte beim einstecken die platte jedesmal neu formatieren.
    vielleicht liegts ja an der version von osx- hatte es nur mit 10.1.5 getestet,
    möglicherweise klappts ja mit X 2.5

    brauch das teil auch nur um videoprojekte hin- und herzuschieben.
    wegen dem 4 GB problem darf ich vor jedem übertragen die teile erst cutten und danach wieder zusammensetzen *seufz*
    außerdem dauert das übertragen mit FAT ungemein lang...

    hach, könnten die PCs nur HFS lesen :)

    Mfg, mone
     

Diese Seite empfehlen