OT: CDs entsorgen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Borbarad, 31. Oktober 2003.

  1. Borbarad

    Borbarad New Member

    Hallo,

    wohin mit den alten CDs aus den Heften, von der Cebit usw.

    Wie entsorgt ihr das?

    Gelbe Tüte?
    Restmülltonne?
    Sondermüll?


    :confused:

    B
     
  2. artvandeley

    artvandeley New Member

    Da die CD-Hersteller wohl kaum ins Duale System investieren, werden die CDs auf keinen Fall recycelt, obwohl viele wohlmeinend das Zeug gelbsackig entsorgen (ent-sorgen...Superwort..)

    Also entweder
    - innen Müll (Polycarbonat ist rel. ungefährlich)

    - bei Vobis vorbeibringen ( ging bis letztes Jahr hier in Köln noch, müßte ich auch mal wieder fragen)

    -hier>Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft, Schönhäuser Str.3, 50968 Köln, Tel.: 0221/934700-0 nach der nächsten Sammelstelle fragen

    Gruß

    art

    Du brauchst nicht zufällig 9 Genesis CDs?
     
  3. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Also wir sammeln hier unseren Ausschuss, und ein Kollege bringt die dann immer irgendwo hin, ich muss ihn mal fragen wo...
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member


    Soso. Bei Vobis geht das nicht mehr:

    Was Geneseis angeht: Nö, aber was haste denn?Mind condition?

    B
     
  5. sodiesunddas

    sodiesunddas New Member

    Auf keinen Fall in den Müll - das zeug ist alles andere als toll - weder für die Umwelt, noch für einen selbst.

    Kannst es aber zur örtlichen Mülldeponie bringen - die haben normalerweise Trenn- und Recycel-Systeme (hat nämlich nix mit dem gelben Sack zu tun) - die deutlich seltenere Alternative ist die bereits erwähnte Sammelstelle - sowas hat aber nicht jede Stadt.

    Auf alle Fälle: Nicht in den Müll! Schon gar nicht in den gelben Sack.
     
  6. artvandeley

    artvandeley New Member

    Oh..schei***, Du hast recht.

    Hab maln bißchen nachgegoogelt, das Polycarbonat ist nicht das Problem. Vielmehr enthalten die CDs Schwermetalle.
    Na Super, kriegen wir also per Post und Zeitschriften Sondermüll ins Haus gebracht. Und niemanden scheint das zu kümmern, Anfragen bei o.g. Stelle gibts angeblich relativ wenig.....

    *Ätz*

    art

    P.S.: Wejens den CDs: Mint condition nicht grade. Werd mal schauen, was sie bei ebay bringen...
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Besonders gefährlich sind ja die AOL CDs :D
    Die inzwischen noch nichtmal in der verwetbaren DVD Hülle geliefert werden. :angry:

    Jetzt muss man alles wegwerfen. :rolleyes:

    Wir hauen unsere ollen CDs auch in den gelben Sack. :crazy:

    Im Zweifelsfall einfach mit nem Edding einen grünen Punkt drauf machen :cool:

    Good N8,

    MfG Amigoivo
     
  8. Duc916

    Duc916 New Member

    Richtig so.
    Und den Altölkanister direkt noch hinterher.

    Die Müllmafia soll endlich mal verstehen, daß man die Menschen nicht bis in alle Ewigkeit verarschen kann.
     
  9. sodiesunddas

    sodiesunddas New Member

    Ich benutze schon seit Jahren keinen gelben Sack mehr.

    Ugh
     
  10. sgrossert

    sgrossert New Member

    Ich werf die Teile seit Jahren in die Gelbe Tonne, und bisher ist die Entsorgungspolizei noch nicht vor meiner Türe aufgetaucht. Im Gegensatz zum Hausmüll wird das Plastikzeuch doch sortiert. Wenn die Silberscheiben in der Sortieranlage rausgefischt und in den Restmüll verfrachtet werden - nicht erfreulich, tut aber keinem weh. Wenn sie raussortiert und recycelt werden - schön. Zumindest haben die ollen AOL-CDs doch die CHANCE verdient, zu einer hübschen Gartenbank zu werden. Und wenn ihr die Teile gleich in den Hausmüll werft, sind sie chancenlos. Die armen.

    [Schnüff]

    Seba

    P.S. @ sodiesunddas:

    Wenn du in meinem Mietshaus wohnen würdest und ich dich erwische beim Versenken von Joghurtbechern im Hausmüll, ich würde eine Hetzkampagne gegen dich anzetteln. Da finden sich bestimmt Gutmenschen für. Schließlich muss ich höhere Haus-Müllgebühren mit bezahlen, wenn einige Subjekte zu faul sind, ihren Müll zu trennen.
     

Diese Seite empfehlen