OT: Neues von iWorks......

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Borbarad, 16. Dezember 2003.

  1. Borbarad

    Borbarad New Member

    Hey Jungs und Mädels!

    Ich hab ja in meinen MW SF 04 Thread auf etwas wie iWorks hingewiesen, den Thinksecret hatte ja ca. im April diesen Rumor gestartet. Und nun das hier auf Macrumors.com:

    -----

    As noted briefly on ThinkSecret, Apple appears to have trademarked a new name... "iWrite" with the United States Patent and Trademark Office .

    "iWrite" was filed for trademark on September 12, 2003 and is categorized under "Computer hardware; computer software".

    Interestingly, the trademark is registered under "Appple Computer, Inc." (with an extra 'p') so will not come up on a routine search for "Apple Computer". The Attorney of Record, however, is consistent with an attorney that has filed previous trademarks for Apple. "iWrite" is also a pending trademark under the Australian trademark office and European Union (and listed properly under "Apple Computer").

    There have been many long-standing rumors of a new Apple-branded word processor and office suite. Earlier rumors have labeled the word processing component as "Document" .

    -----

    Lass das bitte ein Wordclone sein! Im Forum sind die auch schon am spinnen........

    *zähltdietagebiszurMWSF04*

    B
     
  2. deumel

    deumel New Member

    Ich bin da hin und hergerissen. Einerseits wäre ein Alternative zu Office v.X. nett, aber ich befürchte, dass wenn Apple eine wirkliche Alternative zu Word rausbringt M$ die Entwicklung für Office v.X einstellen wird und es mit der Kompatibilität zu Office auf Windows damit gegessen ist. Was für mich wiederum den Abschied vom Mac bedeuten müsste.
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nö, eben nicht.

    Denn erstens kann sich MS es nicht erlauben Office für X fallen zu lassen (Anit Trust Verfahren) und zweitens gehts MS Office eh an den kragen:

    http://www.heise.de/newsticker/data/anw-16.12.03-001/

    und drittens muss apple halt nur auftrumpfen:

    - XML Format unterstutzen
    - Open-/Staroffice Formate beherrschen
    - Nahezu 99% Ms Office
    - XHTML & XML file support.
    - FTP
    - Speech Recognition.
    - Collaboration.
    - Blog Support
    ...

    und viertens verliert MS Office sowieso ein wichtiges Argument: Exchangeserver -> viele Firmen haben begriffen, was für eine Virenschleuder das ist.

    B
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    Die Kompatibilität zu Word ist doch sogar schon bei AppleWorks gegeben.
     
  5. Duc916

    Duc916 New Member

    Ich liebe solche Sprüche

    Ein Exchangeserver ist genau so eine "Virenschleuder" wie ein Dominoserver, ein Sendmailserver oder was auch immer.

    Wenn etwas anfällig für Viren ist, dann ist es Outlook Express, oder in geringerem Maße Outlook.
    Ein Virus, der explizit einen Mailserver angreift ist mir nicht bekannt.
    Und vorallem, an einem Mac Client kann einem das ganze eh 'wurscht' sein.
     
  6. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.

    Du kannst ja mit iWorks oder wie auch immer das heisst beides:
    - Word-Dokumente von PC-Usern öffnen und bearbeiten.
    - Dokumente herstellen, die PC-User öffnen und bearbeiten können.

    Wo liegt also das Problem?
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nö, das gibst schon nen Unterschied.

    Outlook und Outllok express sind beide gleich anfällig.

    Und bei Exchange gibt es meines wissen nicht solche Schutzvorkehrungen gegen E-mail Viren wie z.B bei einem Linux basierten E-mailserver.

    B
     
  8. deumel

    deumel New Member

    Es geht mir primär nicht um Word Dokumente, denn wenn M$ office wirklich vom Mac verschwindet, dann verschwindet auch Excel. Und es gibt bis heute kein Programm, dass Excel tabellen wirklich 100% importiert vor allem wenn es kopliziert wird mit vielen Makros, Funktionen etc. Klar gäbe es Alternativen, aber ich muss mit Win-Kollegen arbeiten und wenn ich denen sage "Hört mal Jungs, ist ja fein, dass ihr jetzt Office XYZ habt aber könnt ihr bitte für mich alles im alten Dateiformat speicher, damit ich es lesen kann.", dann lachen die mich aus. Geht einfach nicht, 100% Kompatibilität zu Office hat bisher einfach nur M$ hinbekommen (und selbst die nicht immer). Ich finds selber Scheisse, aber die Realität sieht für mich leider so aus und ich denke es wird in vielen anderen Bereichen auch so sein.
     
  9. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    100% Kompatiblität zwischen Excel auf dem Mac und Excel auf einem PC?
    Bei mir klappt das nicht. Ich habe einige Steuerelemente in Tabellen eingebaut, die funktionieren aber nur unter Windows.
    Auf dem Mac läuft office 2001 unter os 9.2
    cosmo
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Full ACK, aber dann benötigt man ebenfalls ne Excel Alternative, sonst wird das nix ;)

    Gruss
    Kalle
     
  11. Eduard

    Eduard New Member

    Auch wenn es von MS ist, Office X ist wirklich brauchbar und voll kompatibel zu den Windows-Versionen, auch mit Excel-Dateien und komplizierten Formeln.
    Nach einigen Updates läuft es bei mir auch stabiler als die Windows-Version, insbesondere wenn man Bilder einbaut.
    Es iss nur einfach für Otto- (oder Willi-) Normalverbraucher zu teuer, lediglich die Schülerversion ist vom Preis akzeptabel.
     

Diese Seite empfehlen