OT: php in Seite einbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DieterBo, 4. Februar 2004.

  1. DieterBo

    DieterBo New Member

    An einer bestimmten Stelle meiner Webseite soll php-Code ausgeführt werden.
    Wie gestalte ich dies in GoLive das z.b. in einer bestimmten Tabelle-Zelle das php-Script abgefragt und angezeigt wird.
    Vielen Dank
    Karsten
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    .
    .
    .
    <td><?php ----code----- ?><td/>
    .
    .
    .

    klar?

    g
    ra.ma.
     
  3. iLig

    iLig Member

    Hallo, in GoLive ging es bis zur Version 6 irgendwie ziemlich umständlich. In der CS Version meines Wissens gar nicht mehr. Grundsätzlich geht es natürlich so wie RaMa es schreibt, nur bekommt man das halt nicht so ohne weiteres auch in der Wysiwyg Umgebung angezeigt, weil da ein Webserver mit PHP-Unterstützung sozusagen das Layoutfenster von GoLive bzw. dessen Inhalt darstellen muss. In Dreamweaver konnte ich das auf anhieb ohne großes Handbuch Studium fast intuitiv einrichten. Wärend ich es mit GoLive6 selbst nach stundenlangen Versuchen und nachdem ich alles was ich dazu im Handbuch finden konnte gelesen hatte, nicht gebacken bekam. Allerdings für eine schon bestehende Seite. Aber wie gesagt, in der GoLive CS Version wurde die Unterstützung dafür ganz gestrichen, hab ich jedenfalls gelesen. Wahrscheinlich weil die Funktion wirklich nichts getaugt hat. Nur falls das jetzt gleich wieder jemand persönlich nimmt;) Ich will damit GoLive nicht schlecht machen, ich finde es im Großen u. Ganzen sogar einfacher wie DW.
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member



    Hmm..... Also ich habe das auch erst gedacht, aber jetzt hab ich öfters gelsen, das Apache & Co doch dabei ist

    B
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    apache? co? wo? im dreamweaver?
     
  6. DieterBo

    DieterBo New Member

    ahh, und wie ist das wenn ich per Link auf eine php-Datei verweisen möchte, sieht das dann ungefähr so aus:
    <td><?php /pfad/zum/script.php?><td/>
    :embar:
     
  7. PHP:
    [url="linkzumsrcipt.php"]link[/url]
     
  8. iLig

    iLig Member

  9. RaMa

    RaMa New Member

    ne du machst

    <?php
    require_once("/pfadvomsiterootweg/script.php");
    $ausgabe = funktionsbezwischnung();
    echo $ausgabe;
    ?>

    die script.php schaut dann halt so aus..

    <?php

    function funktionsbezeichnung()
    {
    >>> Hier kommt der PHP code zb: <<<
    $ausgabe = "Hallo Welt";
    return $ausgabe;
    }

    zum verständniss...

    wenn die zelle gerendert wird springt der server in die script.php, führt das in eine funktion verpackte script aus und gibt das ergebniss zurück (return $ausgabe)
    zurückgesprungen nimmer er die variable aus dem script und gibt sie aus...

    das ist die einfachste variante...

    alles klar?

    ansonsten php.net --> befehlsreferenz
    oder www.phpforum.de zb.

    g.
    ra.ma.
     
  10. tobio

    tobio New Member

    ... oder mal nen Anfängerbuch kaufen und Grundlagen pauken ;)

    tobio
     
  11. DieterBo

    DieterBo New Member

    Dank Euch für die kleine Lektion in php
    :D
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    was hast du denn vor??? :D
     
  13. Borbarad

    Borbarad New Member

    In Golive6.0 bzw vielleicht auch in GoLiveCS du Margarine du :tongue:

    B
     
  14. iLig

    iLig Member

    Ah sehe, deine Signatur verrät, hier ist wohl noch einer von der ganz alten schule unterwegs:wink: :D
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    sicherlich, gibts dazu einen link? das würd mich nämlich interessieren...

    halt ich für blödsinn, solange du mir nicht das gegenteil beweisen kannst...
     
  16. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Apache und Co in GoLive? Da gehen glaube ich die Begriffe etwas durcheinander.

    Deinen Mac kannst du in einen lokalen Webserver verwandeln, indem du "Web Sharing" in den Systemeinstellungen aktivierst. Danach laufen viele (evtl. nicht alle) PHP-Skripte lokal auf deinem Rechner, und zwar unter der URL, die dir Mac OS X in der Rubrik Web Sharing angibt.

    So könnte sie aussehen: http://192.168.123.000/~user/

    Und wenn der Apache-Server erst läuft, kann man sich die entsprechenden GoLive-Dateien natürlich lokal, z.B. mit Safari anschauen, wenn sie im Verzeichnis Web-Sites (so heiß es bei mir) liegen.
     
  17. Borbarad

    Borbarad New Member

    Sach mal habt ihr sie nicht... :D

    Jungs hier lesen:
    ----Auszug aus Hilfe-----

    Das Modul "Dynamischer Inhalt" von Adobe GoLive vereinfacht_das Erstellen von dynamischen und E-Commerce-Websites. Mit GoLive kann ein Designer eine_Musterseite erstellen und dann Text, Bildern und_anderen Elementen dynamischen Inhalt aus einer Datenbank, XML-Quelle oder einem E-Commerce-Server zuordnen. GoLive schreibt den_erforderlichen Code für den Zugriff auf den dynamischen Inhalt, ersetzt_die Musterseiten-Platzhalter und führt Vorgänge auf dem Server durch, wie z. B. das Aktualisieren einer Datenbank. Das Modul "Dynamischer Inhalt" unterstützt eine Vielzahl von Servertechnologien, darunter ASP (Active Server Pages), JSP (JavaServer Pages) und PHP (PHP:_Hypertext Preprocessor). GoLive verfügt darüber hinaus über verschiedene äußerst hilfreiche Funktionen, die das Verwenden von dynamischem Inhalt vereinfachen. Sie können dynamischen Inhalt als statische Seiten veröffentlichen. Dies stellt eine ideale Lösung für Websites dar, deren Inhalt nur selten geändert wird. Custom Merchant ermöglicht_Ihnen, eine E-Commerce-Website schnell einzurichten. Aufgrund der vorkonfigurierten_Serversoftware, die im Lieferumfang von GoLive enthalten ist, müssen_Sie kein Netzwerkexperte sein, um eine Website mit dynamischem Inhalt verfügbar_zu machen.

    GoLive enthält einen vorkonfigurierten Webserver, der PHP und JSP unterstützt. Die mit GoLive gelieferten Beispiel-Websites sind auf diesem Server integriert. Das Server-Installationsprogramm installiert ebenfalls die MySQL-Datenbank, falls Sie noch nicht darüber verfügen sollten. In der Liesmich-Datei des vorkonfigurierten Serverpakets finden Sie Installationsanweisungen sowie weitere Einzelheiten. Dieser Server ist zur Entwicklung dynamischer Websites in GoLive mit PHP oder JSP geeignet. Er ist auf der GoLive-Server-CD enthalten.


    --------------------------------


    Menü Punkt:
    WeBDAV Server! Dort kann dann die Verbindung mit dem Lokalen Webserver hergestellt werden insbeondere für den Apache/PHP/MySQL Betrieb. Unter Windows gibt es neben dem Workgroupserver(auch Mac) noch das Installationsmodul für den DynamiCcontentServer (kompletter Apache/Tomcat..)

    Tja, solltet euch mal mit GoLive auseinander setzen und nicht immer drauf rumhacken ihr Pappnasen :D


    B
     
  18. iLig

    iLig Member

    Also ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass du dich, außer dem copy&paste dieses Textes aus der GoLive-Hilfe über die schier phantastischen Möglichkeiten von GoLive, noch nicht weiter mit der tatsächlichen Anwendung dieser befasst hast:D
    Denn der hat mich damals auch verführt, mich stundenlang ergebnislos mit diesen zu beschäftigen:angry:
    Aber mal noch 'ne Frage. Hast du das jetzt aus der GoLive 6, oder der CS Hilfe?
     
  19. Borbarad

    Borbarad New Member

    :confused:

    Das sollte doch nur für die Ungläubigen als Beweise gelten.

    Ich haben Golive 6.0 Mac sowie die 4.0 - 6.0 Pc Versionen......

    Und ich meine das bei GoLive CS weiterhin der "server" mitgeliefert wird, wobei glaub ich die "Ojekte " für die DynamicContent Erstellung" entfernt wurden...

    Aber mit CS hab ich mich nicht beschäftigt, da nix wirklich nues rausgekommen ist.

    B
     
  20. iLig

    iLig Member

    Aha! Erst"ihr Pappnasen" und dann selber nix einstecken können. Dachte das ":D" wäre Erklärung genug, mein Statement nicht als Feindseligkeit zu werten. Also sry falls du das jetzt falsch verstanden hast. Ich leg noch 3:) :) :) oben drauf:D
     

Diese Seite empfehlen