Outlook-Datei viel zu groß...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 7miles, 26. Oktober 2002.

  1. 7miles

    7miles New Member

    Moin moin,

    nachdem ich mal wieder mein Mail-Archiv durchgeforstet habe, fiel mir eine Datei mit dem Namen NACHRICHTEN auf, die dann doch schlappe 1,5 Gig belegt. Ich habe sie einfach aus dem Outlook-Ordner genommen, neu gestartet - und keinen Unterschied entdecken können. Scheinbar fehlt nichts. Was hat es mit dieser Datei auf sich? Kann mir jemand sagen, welche Informationen sich dahinter verbergen? Microdoof-Software benötigt immer dermaßen viel Platz, das grenzt schon fast an Diebstahl oder Hausfriedensbruch.
     
  2. schnucki

    schnucki New Member

    In der NACHRICHTEN-Datei werden alle rausgegangenen und reingekommenen Mails abgespeichert - AUCH DIE; DIE DU SCHON "GELÖSCHT" hast!!! Eine ENDGÜLTIGE Löschung -und damit die Verkleinerung dieser Datei auf das Maß "aktueller" Mails - erreichst du, indem du beim Starten von Outlook die alt-Taste gedrückst hälst - dann kommt eine Meldung, ob du die Datenbank neu aufbauen möchtest (oder so) - bestätigen. Danach findest du im entsprechenden Ordner Datenbanken und eine Nachrichtendatei mit dem Zusatz "Alte ..." - die kannst du dann endgültig entsorgen. Deine (automatisch aufgebauten) neuen Dateien beinhalten dann nur noch den aktuellen Stand und sind entsprechend klein(er).
     

Diese Seite empfehlen