Outlook-Express öffnet einzelne Ordner nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac.fan, 30. Januar 2005.

  1. mac.fan

    mac.fan New Member

    Hallo Ihr Mac-Profis :)),

    mein Outlook-Express spinnt plötzlich. Kann mir jemand helfen?

    Erst mal zur Hardware: iMac erste Generation mit Mac OS 8.6 und CD-Schublade, 160 MB eingebauter Speicher, Virtueller Speicher AUS.

    Software: Outlook-Exress Version 5.0.3.

    Wenn ich im Outlook-Exress auf die Standard-Ordner klicke "Entwürfe", "Gesendete Objekte" bzw. "Gelöschte Objekte", dann bekomme ich die Fehlermeldung "Could not open that feature. Not enough memory"

    Das ist völlig Banane. Bislang gab es überhaupt keine Probleme. Alle anderen von mir angelegten Ordner lassen sich problemlos anklicken bzw. öffnen, ohne diese Fehlermeldung.

    Ansonsten funktioniert das Programm wie gewohnt.

    Die Speicherzuteilung sieht folgendermaßen aus: Empfohlene Größe = 11130 KB; Minimale Größe = 11130 KB; Bevorzugte Größe: 15092 KB. Habe die Minimale Größe spaßeshalber mal auf 15092 KB erhöht. Das hatte aber keinen Effekt.

    Ich habe mal die Internet-Preferences rausgeschmissen. Das gleiche mal mit Outlook Express Prefs. Das hat aber nichts bewirkt. Ich habe den P-RAM mal aufgefrischt und die Schreibtischdatei neu angelegt. Das hat aber auch nicht geholfen.

    Hat jemand mal die gleichen Erfahrungen gemacht? Und noch wichtiger: Wie kann ich das lösen?

    Vielen Dank im voraus: mac.fan
     

Diese Seite empfehlen