Outlook - Mail - Virenscanner oder was?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pan ohne floete, 28. November 2001.

  1. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Moin Ihr MACianer,
    arbeitsmäßig komme ich mit Dosen-mailern zusammen und da grassiert irgend so ein virus, der Deine Kontaktadresse raussucht und sich weiter verbreitet und ganz nebenbei noch irgendwelche Kennwörter herausfischt.
    Zuvor auf OS 9.0 hatte ich Outlook for MAC + Symantec Norton Antivirus / Utilities mit Virenscanner, Doktor und weiß der Kuckuck was noch alles dabei. Irgendwie ist das ja im Hintergrund von OS X Version 10.1 ff noch existent.
    Jetzt, mit OS X etc. bin ich im Programm "mail" und nix mit Virenscanner. Brauche ich die und wenn ja welche? Download-Adresse? Muß ich die "guten alten" Virenscanner der Classic Edition aktivieren?
    Oder ist letztlich alles Jacke wie Hose und sollte mich nicht weiter belasten?
    Danke für Eure Statements im voraus!
    PAN
     
  2. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Hi Pan, eine Antwort kann ich Dir nicht geben, aber ich wollte gerade exakt dasselbe posten. Unter 9 surft man ja mit Norton oderwasweißich, läd brav die Aktualisierungen runter. Nach dem, was ich gehört habe, soll X ja viel angreifbarer sein als 9.

    Gibt es schon einen Scanner für X? Wie surft ihr unter X? Ohne Gummi ähhhh Virenschutz?
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    hat der dumme sicherheitsartikel der mw also doch früchte getragen.

    jungs ihr seid mit mac os x genauso sicher wie eh und ja, mit viren verhält es sich so das 80 % nur unter win laufen ( exe, doc dateien). es git zwar für unix einige viren meht wie für 9.x aber ist mir zur zeit keine größere gefahr bekannt, das letzte was mal bekannt war war dieser pdf virus, den es aber sehr selten gibt

    ich habe unter x überhaupt kein virenprogramm und bin täglich ca.10 stunden online. unter 9 nutze ich antivirus wenn es mir gerade mal langweilig ist

    also macht euch locker. der artikel der mw war übrigens der ausschlag das ich mein abo endlich gekündigt habe

    rene
     
  4. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Hi Don, locker bin ich total :), weil ich seit gestern krank zu Hause bin! (Gelobt sei die Grippe!). Den besagten Artikel habe ich, wenn überhaupt, nur peripher wahrgenommen. Ich habe nur grundsätzlich über X und Viren nachgedacht. Mir ist klar, daß auf Mac OS keine exen und sonstwas laufen (natürlich gibt es aber Makroviren). Deiner Lesart nach könnte ich mir natürlich den NortonAntivirus völlig sparen, oder? Was sind das eingentlich für Definitionen, die ich mir da immer sauge, wenn es für Mac OS keine Viren gibt?

    Also im Klartext: für X niX Scanner?
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    na dann mal gute besserung!! ;-)

    stimmt ich brauche die nicht wirklich die nav, als ich sie mal brauchte war es zu spät. das war auf der arbeit und kam von ner pc diskette die ich nicht mal selber in den mac geschoben habe. aber seit dem hab ich die nav zumindest

    das war aber auch der einzigste fall wo ich mit viren was zu tun hatte. hier im forum waren jetzt in nem knappen jahr seit ich hier bin nicht mehr als 2-3 leute die nen virus hatten ( von dem was ich mit bekam) und auch die sites wie macstart hatten nie eine viren warnung die den mac betraf

    ich hol ja uch immer die neusten virenupdates, was das ist wüsst ich auch gern.. aber da nen zirkus draus machen nee, den autoprotect habe ich immer aus und checke nie meine dl oder email anhänge., was ich nicht kenne wird sofort gelöscht. man kann wunderbar mit einem imap konto anstatt pop die mails direkt auf dem mailserver löschen. ich hatte lange viele spam mails über mac.com aber da war nie was dabei.

    mich juckt das auch net groß, aber das muss jeder selbst wissen. ich halte die gefahr für verschwindend gering.

    rene
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es gibt von Dr.Norten auch die Penicillinspritze für X.Von Mcaffee gibt es die auch.

    Ich selber mach es wie Don Rene.Denn die Bazillen kommen ja meist über Outlook und das gibt es Gottseidank nicht.
     

Diese Seite empfehlen