outlook mails können nicht gelesen werde

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von profex-xp, 22. Januar 2002.

  1. profex-xp

    profex-xp New Member

    Halli Hallo, ich habe folgendes Problem :
    wir haben einen PC Exchange Server 2000 auf dem alle Mails reinlaufen, bei unseren Redaktions- Mac's Os 8.1, ist überall das Outlook für Mac installiert, jeder bekommt seine Mails wie es sich gehört über Tcp/Ip nur gibt es Probleme mit der Erkennung des Inhalts der jeweiligen Emails dhs: man sieht nicht was in der Email drin steht.
    Ich habe herausgefunden sobald ich beim ATM Schriften Deaktiviere dann kommt der Inhalt der Mails. Also muss es ja an den Schriften liegen, vermut ich mal ? Mein Problem liegt darin ich kann nicht immer den leuten sagen macht des ATM auf und deaktiviert eure Koffer damit sie die Mails lesen können. Meine Bitte und Frage an Sie: gibt es eine Alternative oder einen Patch, oder eine andere MAC spezifische Programmvariante mit dem ich Emails auf dem Mac über den Exchange Server lesen und schreiben kann. ? Über eine Hilfestellung oder Rat wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Andre Pevec
     
  2. macfux

    macfux New Member

  3. macfux

    macfux New Member

    Ah, hab ich ganz vergessen dir zu sagen, Du hast ja noch OS 8.1. Da würd ich dir aber besser Outlook 8.2.2 f. Exchange Server empfehlen. Und die Probleme mit der Leserei liegen IMO daran, das die pissis, ihre Mails meist im RTF-Format schreiben. Falls du kannst bring sie dazu, daß "nur Text" eingestellt wird. Hat auch noch den Vorteil, daß wirklich alles was Text lesen kann, auch die Mails lesen kann.
    Seit ich hier alles umgestellt habe ist echt nichts mehr passiert wg. "ich krieg hier nur Buchstabensalat", oder so was. Auch wenn die Mails auf's handy, oder PDA gehen.
     

Diese Seite empfehlen