Outlook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pia, 28. Juni 2004.

  1. pia

    pia New Member

    Hi !

    Ich brauche dringend Hilfe !
    Auf meinem neuen PowerBook ist OSX (10.3.3) installiert.
    Ich möchte auf unseren Exchange-Server mit Outlook zugreifen (läuft nur in der Classic Umgebung).
    Früher musste ich dazu ein File (hosts) in die Preferenzes stellen. Und jetzt ?

    Kann ich überhaupt noch Outlook verwenden ?
    Bin für jede Hilfe dankbar !

    lg, Pia
     
  2. Spiderman

    Spiderman New Member

    Howdy Pia,

    welches Outlook benutzt Du denn?
    Wir haben das auch, Exchange Server 2003, auf den Macs 10.3.4 mit Outlook 2001.
    Das wird nicht mehr offiziell supportet und oder unterstützt. Hilfe kannst Du also keine erwarten.

    Bei uns haben wir das aber genauso eingerichtet wie vorher auch, also unter den Outlook Einstellungen das Profil einrichten, Namen auflösen lassen und läuft. Du mußt nur brav vorher das 9er System starten, dann das Profil einrichten, Outlook starten und rennt...
    Die Einstellungen findest Du unter dem Ordner outlook/outlook files/outlook einstellungen. Dann alle Profile anzeigen lassen.
    Dann neu, dann den Namen des Servers und den Usernamen angeben (Admin sollte das wissen) dann Namen testen. danach sollte es gehen.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Jetzt existiert die hosts Datei schon, du musst den servereintrag nur noch von hand hinzufügen
    Die datei liegt in /private/etc/

    und du fügst hinzu:
    #Exchange Server
    IP.NU.MME.R servername
     
  4. pia

    pia New Member

    Danke für eure Antworten.
    Ich muß leider gestehen, daß ich ein absoluter Anfänger bin !

    1) wie kann ich mit OS9 starten ? Ich kann nur in die Classic-Umgebung wechseln.
    2) ich kann das Verzeichniss /private/etc/ nicht finden !

    vielen lieben Dank
    Pia
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    hallo

    am besten wird sein das du dir office 2003 und entourage besorgst. dieses ersetzt outlook für exchange, funktioniert stabil. unterstützt auch den kalender.
    alternative, das mail von osx selber. soll auch mit exchange können, habs aber noch nie ausprobiert.

    ich habe hier noch einige clients, auf denen outlook 2001 noch in der classic läuft. da tauchen in regelmäßigen abständen probleme auf, wie fehlerhafte ordner usw....
    auf die stabilität ist nicht sehr hoch.

    g.
    ra.ma.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    - Möglichkeit 1:
    Systemeinstellung => Startvolume => OS 9 Systemordner auswählen
    - Möglichkeit 2: Beim Start ALT gedrückt gehalten und im Bootmanager das OS 9 auswählen

    Zurück zum X kommst du wenn du in OS 9 im Kontrollfeld Startvolume wieder das X auswählst oder beim starten die taste X gedrückt hältst

    Das ist ein Unix Stammverzeichniss und in der grafischen ansicht des OSX versteckt.
    Du kommst dahin über das "Gehe zu" Menü im Finder und dem Befehl "Gehe zum Ordner" Dort den Pfad /private/etc/ eingeben und das verzeichniss öffnet sich.

    Alternativ kannst du die Datei hosts auch im Terminal mit dem unix basierten texteditor pico ändern. Die Frage ist ob du das auch wirklich brauchst.
    Wenn du in OS 9 auf den exchange server zugreifen willst musst du die Datei nicht im OS X bearbeiten. bei Entourage in OS X kann man das machen oder die IP Nummer gleich im Feld "Exchange Server" eintragen. Wie die Konfiguration für einen Zugriff mit mail aussieht kann ich dir leider nicht sagen.
     
  7. pia

    pia New Member

    Hi !

    Erst mal Danke für die Hilfe!
    Ich bin jetzt echt am verzweifeln.
    Unser Exchange Server ist noch nicht Exchange 2000 und IMAP kann er scheinbar auch nicht. Daher kann ich Entourage 2004 nicht verwenden. Laut Microsoft läuft Outlook 2001 auf OSX 10.2.x und früher, auf meinem PowerBook ist OSX 10.3.3
    Als letzte Alternative habe ich nun mail versucht.
    Ich konnte mich auch mit dem Server verbinden und synchronisieren. Der Folder Trash und von mir angelegte Verzeichnisse sind o.k. aber weder die Inbox (IN) noch die gesendeten Mails (SENT) scheinen auf.
    Obwohl sie beim Synchronisieren angezeigt wurden.
    Ich kann mir sogar selbst eine mail schicken sehe sie aber nie (ich habe es über den Web Access kontrolliert)

    Viellecht weiß noch irgendjemand Rat
    Danke, Pia
     
  8. Svenster

    Svenster New Member

    Exchange- Server sind schon eine Klasse für sich - mit nichts kompatibel... MS halt, aber kein Grund zum Verzweifeln.

    Du brauchst für Outlook 2001 nicht mit OS 9 zu starten, es funktioniert prima in der Classic- Umgebung (quasi OS 9 in OSX). Du musst Dich um den Start der Classic- Umgebung nicht kümmern, ein Doppelklick auf das Outlook- Icon reicht aus. Das Profil musst Du nach den Angaben des Administrators des Exchange- Servers konfigurieren (Server- Name, Domäne, User- ID und -Name, Passwort), hier kann man von Ferne schwer helfen.

    Die hosts- Datei musst Du nicht editieren - im Gegenteil, das ist unter OS X nicht sinnvoll, da die Namensauflösung (also die Übersetzung einer Zahlenkolonne in User- verständliche Namen) bei OS X schon anders funktioniert (NetInfo).

    Im Zweifel ist ein Exchange- Server auch per Pop abfragbar - vielleicht funktioniert das bei Euch?

    Mail ist nicht so geeignet, weil es im Betrieb als Exchange- Client die Kalender- Anfragen nicht anzeigt. Wenn allerdings Imap oder POP funktioniert, kann man aus Mail heraus sogar eine Anfrage in iCal eintragen. (Nur mit Aktualisierungen gibt es Probleme).

    Gruß
    Sven
     
  9. pia

    pia New Member

    Hi !

    Erst mal Danke für die Hilfe!
    Ich bin jetzt echt am verzweifeln.
    Unser Exchange Server ist noch nicht Exchange 2000 und IMAP kann er scheinbar auch nicht. Daher kann ich Entourage 2004 nicht verwenden. Laut Microsoft läuft Outlook 2001 auf OSX 10.2.x und früher, auf meinem PowerBook ist OSX 10.3.3
    Als letzte Alternative habe ich nun mail versucht.
    Ich konnte mich auch mit dem Server verbinden und synchronisieren. Der Folder Trash und von mir angelegte Verzeichnisse sind o.k. aber weder die Inbox (IN) noch die gesendeten Mails (SENT) scheinen auf.
    Obwohl sie beim Synchronisieren angezeigt wurden.
    Ich kann mir sogar selbst eine mail schicken sehe sie aber nie (ich habe es über den Web Access kontrolliert)

    Viellecht weiß noch irgendjemand Rat
    Danke, Pia
     
  10. Svenster

    Svenster New Member

    Exchange- Server sind schon eine Klasse für sich - mit nichts kompatibel... MS halt, aber kein Grund zum Verzweifeln.

    Du brauchst für Outlook 2001 nicht mit OS 9 zu starten, es funktioniert prima in der Classic- Umgebung (quasi OS 9 in OSX). Du musst Dich um den Start der Classic- Umgebung nicht kümmern, ein Doppelklick auf das Outlook- Icon reicht aus. Das Profil musst Du nach den Angaben des Administrators des Exchange- Servers konfigurieren (Server- Name, Domäne, User- ID und -Name, Passwort), hier kann man von Ferne schwer helfen.

    Die hosts- Datei musst Du nicht editieren - im Gegenteil, das ist unter OS X nicht sinnvoll, da die Namensauflösung (also die Übersetzung einer Zahlenkolonne in User- verständliche Namen) bei OS X schon anders funktioniert (NetInfo).

    Im Zweifel ist ein Exchange- Server auch per Pop abfragbar - vielleicht funktioniert das bei Euch?

    Mail ist nicht so geeignet, weil es im Betrieb als Exchange- Client die Kalender- Anfragen nicht anzeigt. Wenn allerdings Imap oder POP funktioniert, kann man aus Mail heraus sogar eine Anfrage in iCal eintragen. (Nur mit Aktualisierungen gibt es Probleme).

    Gruß
    Sven
     
  11. Spiderman

    Spiderman New Member

    Oh man dieses ständige rumgeheule wegen Microsoft... :rolleyes:

    Es ist warscheinlich mehr das Problem der Admins. Die schalten nämlich gerne imap ab und nutzen nur smtp als Protokoll, ist bei uns in der Firma genauso. Allerdings kann ich das für Exchange 5.5 nicht beschwören.
    Die brauchen das nur einschalten, dann klappts auch mit dem Entourage. Zum Thema Kompabilität, was wirklich dumm ist, ist das Entourage kein smtp kann.

    Aber Outlook 2001 läuft in der Klassik Umgebung auch unter 10.3.x wir haben das hier laufen auf einigen Rechnern...
     
  12. pia

    pia New Member

    Hi !

    Wenn ich versuche Outlook 2001 zu konfigurieren findet er den Exchange-Server nicht.
    Ich kann ihn aber pingen. Mir ist aufgefallen, daß ich nicht nach der Domain gefragt werde. Der Exchange-Server ist in einer anderen Domain als ich !

    Momentan frage ich meine mails über Web ab, ist aber nicht wirklich komfortabel.

    lg, Pia
     
  13. Spiderman

    Spiderman New Member

    Hast Du dein 10 System denn mal in die Domäne geholt?
    Allerdings müssen wir immer username passwort und domäne eingeben... das ist komisch...
    Kannst Du denn den Namen auflösen? Da wo Du Profilname und Exchangeserver eingibst, kannst Du sagen Namen auflösen, macht er das?
    Bricht er dann erst beim Aufbauen der Verbindung ab?

    Tipper mal bitte den genauen Wortlaut der Fehlermeldung ein ...
     
  14. pia

    pia New Member

    Beim ersten Aufruf von Outlook, muß man ein Profil erstellen. Dabei muß man einen Namen für das Profil,den Exchange Server und den Mailbox-Namen angeben (aber keine Domain) - auf Test Settings drücken - Fehlermeldung: The name of the specified Microsoft Exchange Server could not be found on your network

    Pia
     
  15. Spiderman

    Spiderman New Member

    Dann versuch mal den Servernamen mit Domäne anzugeben, also:

    domäne\exchange
    domäne\user

    vielleicht hilft das...
     
  16. pia

    pia New Member

    Hab ich schon versucht, leider kein Erfolg.
     
  17. Spiderman

    Spiderman New Member

    Ging es denn vor Mac OS X mal?
    Hat der Admin was auf dem Server geändert seit dem?
    Appleshare?
    Vielleicht auch ein DNS Problem?
    Ich weiß ja nicht wie groß Euer netzwerk ist...
     
  18. pia

    pia New Member

    Auf den "alten" Mac mit OS9 geht es noch immer !
    Ich schaffe es nur nicht den Account auf dem neuen LapTop zu konfigurieren. Ist auch das erste Mal das ich OSX sehe !
     

Diese Seite empfehlen