PageMaker auf G4/400 und OS 9.2.1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Urmel2000, 21. November 2001.

  1. Urmel2000

    Urmel2000 New Member

    Hallo,

    ich habe da mal wieder ein kleines Problem. Habe günstig eine PageMaker 5.0 Version erstanden und wollte diese installieren. Leider liegen nur Disketten bei. Die habe ich dann über einen anderen Rechner unter Zuhilfenahme von "Diskcopy" auf eine externe Festplatte und dann auf meine Festplatte kopiert.

    Wenn ich jetzt alle 8 Disketten mounte und dann den Installationsvorgang starte, hängt sich der Rechner auf.

    Mounte ich nur die erste Diskette kann ich den Installationsvorgang starten, das Installationsprogramm verlangt aber dann nach der zweiten Diskette. Die kann ich nicht mounten, weil der Finder irgendwie "ausgeblendet" ist.

    Alle Disketten in eine große Diskette oder ein Verzeichnis zu kopieren hat auch nicht funktioniert.

    Wie kann ich das Programm installieren?

    Läuft PageMaker 5 überhaupt auf meinem System?

    Vielen Dank schon mal im Voraus an alle fleißigen Helfer des besten Mac Forums der Welt :)
     
  2. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Du könntest es ja mal auf dem alten Mac installieren und die installierten Elemente manuell auf den G4 kopieren (den Aldus-Ordner nicht vergessen!). Unter OS 9.1 läuft PM5 jedenfalls noch.
     
  3. Urmel2000

    Urmel2000 New Member

    Hi und danke für die Antwort. Das Kopieren hat tatsächlich geklappt, da PageMaker eine Protokolldatei anlegt. Unter 9.2.1 läuft es auch. Das einzige, was ich nicht verstehe ist, dass man die "Abschaltung" des Finder überhaupt nicht umgehen kann. Würde die Installation auch von einem USB-Diskettenlaufwerk funktionieren?

    Danke
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    Ja, diese "Abschaltung" ist schon eine interessante Sache - wenn man sich das entsprechende Fenster näher ansieht, wird man feststellen, daß es selbst in 9.2 noch aussieht, als würde es aus 7.6 stammen - und es erkennt selbst CDs und DVDs noch immer als "Bitte Diskette XYZ einlegen" (was natürlich mit einem Superdrive gar nichts mehr nützt *grummel*)... ich weiß bis heute nicht, ob dieses Überbleibsel -Fenster wirklich beabsichtigt ist oder doch nur ein ziemlich aufdringlicher Bug.
     
  5. Urmel2000

    Urmel2000 New Member

    Ja, das ist wirklich ein blöder Bug. Das Kopieren der installierten Version hat zwar hingehauen, war aber ziemlich zeitintensiv. Und Scripte-schreiben kann ich leider auch noch nicht, sonst würd' ich mir dafür eines schreiben. Muss ich mich wohl doch mal damit beschäftigen.

    Vielen Dank nochmal für deine Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen