pages 2 > fehlende Schriften ersetzen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 5. Februar 2007.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Wenn ich in pages 2 ein neues Dokument auf Basis einer Vorlage erstelle, die eine Schrift beinhaltet, die auf meinem Rechner nicht installiert ist, so erscheint nur die Fehlermeldung, dass die Schirft fehlt, jedoch nicht die Option, stattdessen eine andere Schrift zu wählen, wie man es von Grafikprogrammen anderer Hersteller gewöhnt ist.

    Also habe ich versucht, dieSchrift manuell in dem Dokument loszuwerden, in dem ich in Textfeldern, in denen die fehlende Schrift definiert war,durch eine vorhandene ersetzt habe.

    Leider erscheint beim Öffnen dieses Dokuments immer noch die Fehlermeldung, weil ich es nicht schaffe, die Schrift komplett aus dem Dokument loszuwerden.

    Hat jemand noch eine Idee, wie man den Fehler loswird?
     
  2. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    1. Gewohnte Grafikprogramme verwenden

    2. Schrift vor dem Gebrauch von Pages nachinstallieren – alternativ:

    3. Vorlagen verwenden, die im System vorhandene Schriften nutzen oder alle Angaben, die Fonts betreffen, radikal löschen und nach Wunsch wieder ergänzen.

    Selber verwende ich Pages nicht. Für meine tägliche Praxis sind die üblichen Office-Programme völlig ausreichend.

    So wie einige der Mac-Zeitschriften und viele Computer-Zeitschriften gestaltet sind, befällt einen immer das Gefühl, deren Layouter müssten alles zeigen, was sie gelernt und/oder irgendwo gesehen haben. Weniger ist dabei manchmal vieeel mehr. ;)
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Toller Lösungsvorschlag.
    Damit bin ich nur die Fehlermeldung los. Aber nicht die Schrift im Dokument.
    Noch so'n toller Vorschlag! :eek:)
    Ja öh – also irgendwie war das doch genau meine Frage: wie werde ich die Schrift los.
    Ja, den Eindruck habe ich auch.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Hast du die Schrift nur im Text ersetzt oder hast du auch die Stile – inklusive Aufzählungsstile – umdefiniert?
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke für den Tipp. Nein, das hatte ich nicht gemacht. :embar:
    Habe ich jetzt aber gemacht. Hat nur nichts gebracht. Das Dokument verlangt imme rnoch nach den fehlenden Schriften und ich weiß nicht, wo im Dokument sie noch stecken.
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Mal ne ganz dumme Idee: Wenn Schriften nicht vorhanden sind, ersetzt Pages diese – ich vermute mal – duch Lucida Grande. Wenn du das Dokument jetzt speicherst und wieder öffnest – wirst du dann immernoch gefragt?
    Kannst du beschreiben, welche Vorlage du verwendest und welche Schrift(en) als fehlend angemeckert wird(werden)? Dann könnte ich das hier mal probieren …
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Anscheinend wird sie ersetzt. Pages zeigt aber nicht an wodruch. Außerdem bezieht sich das nur auf die Darstellung denn:
    Ja. Das ist ja das nervige Problem.
    Aber gerne! Ich habe die Vorlage Briefpapiere > Geschäftlicher Brief eingesetzt. Es fehlte die Schrift »Neue Helvetica« mit 3 Schriftschnitten, die ich durch die »Meta« ersetzen wollte.
     
  8. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Puh! Ist ja eigentlich kein sehr komplexes Dokument. Ich komme so weit, das nur noch 2 Schnitte der Neuen Helvetica vorhanden sind. Aber die krieg ich nicht weg. Warum? Das wissen die Götter.
    Aber da das Dokument eigentlich sehr einfach ist, würde ich es aus der Blanko-Vorlage nachbauen.
     
  9. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Zuerst einmal vielen Dank für deinen Einsatz! :)

    Ja, ich habe auch nur 1 wegbekommen.
    Und ja, man kann das natürlich auch komplett selber aufbauen. Aber
    1. arbeite ich erst seit gestern mit dem Programm und weiß noch nicht so viel, auch wenn das Programm recht einfach ist
    2. habe ich auf dieser Vorlage schon 4 neue Vorlagen erarbeitet, weil ich nicht wusste, dass ich die Schrift nicht mehr loswerde! :cry:

    Also bleibt es ersteinmal bei der Fehlermeldung (oder ich lasse die Hel Neue aktiviert) bis ich mal Zeit und Muße habe, die Teile neu aufzubauen.
    Oder hier jemand noch mit einer Lösung vorbeikommt! :eek:
     
  10. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Hast du einen Grund, warum du die Neue Helvetica nicht aktivieren willst. Sichtbar wird sie ja nicht im Dokument.
    Manchmal möchte man ja eine andere Neue-Helvetica-Variante aktiv halten (Druckvorstufe) als die, welche das System mitbringt. Wenn es so ist, hast du schon versucht, ob Pages die andere Helvetica akzeptiert?
     
  11. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Genau – das mit der Helvetica ist ein Schriftenkonflikt-Problem.

    In erster Linie geht's mir aber nicht um die Helveitca. Bei der nächsten Vorlage ist es die Hoefler und Baskeville, die ich nicht mehr loswerde.
    Das Problem scheint in Pages nicht ordentlich gelöst zu sein. Darum geht es.
     
  12. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Da hast du recht. Ich mag Pages sehr. Was allerdings wirklich fehlt, ist ein eingebautes Tool zum Suchen und Ersetzen von Schriften.
     
  13. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Jetzt sieh' das mal nicht so verbissen. Bitte um Verzeihung! ;)
     
  14. meisterleise

    meisterleise Active Member

    > Jetzt sieh' das mal nicht so verbissen.
    Da war nix verbissenes dran – war ganz lockeres Stirnrunzeln. ;)
     

Diese Seite empfehlen