Palm Hotsync

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Andreas Rehkopf, 28. November 2000.

  1. Andreas Rehkopf

    Andreas Rehkopf New Member

    Nachdem Hotsync am Mac (Powerbook G3) aktiviert ist, wacht der Rechner nicht mehr aus dem Ruhezustand auf. (System 9.0.4 Hotsync 2.6.1)
    Wer kann helfen??

    Unter Win98 dauert ein komplettes Backup (Palm Vx -> Mac) 5 Minuten.
    Am Mac (mit Craddle) dauert es 13 Minuten
    per Infrarot sogar 31 Minuten!

    Ist das normal?
     
  2. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    USB oder Serielle??
    Ich würde als erstes den Serial Port Monitor aus den Startobjekten schmeißen und den HotSync per Hand ein- und ausschalten. Nervig, aber leider meist nötig. Dann gucken dassde auch "fast as possible" als Übertragungsgeschwindigkeit angegeben hast.
    Die Zeiten sind eigentlich NICHT normal, max. 2 Min. sind zu erwarten. Wobei wenn du von einem tatsächlichen KOMPLETT Back-up sprichst (also kein simplen SYNC), dann kann das schon ein weilchen dauern. DAS braucht man aber *äusserst* selten! Wenn du es Seriell betreibst, dann ist die Antwort leider JA, auf dem PC geht es schneller da sie DA parallel (oder eben USB) betrieben werden und das ist leider tatsächlich merklich schneller. Infrarot ist MEGAschnarch, aber mehr Seitens des Palms... Wenn es finanziell vertretbar ist und du einen USB Rechner hast, würde ich vielleicht über einen USB Cradle nachdenken. DAS wiederrum ist schneller als parallel... und kompatibler auf lange Sicht.
     

Diese Seite empfehlen