Panasonic SV-AV100 MPEG2 konvertieren für DVDs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von brosis, 15. Mai 2005.

  1. brosis

    brosis New Member

    Hallo,

    ich bin neu hier und erhoffe mir eine Lösung für mein Problem mit den Panasonic MPEG2 Files.

    Ich versuche schon seit geraumer Zeit, die MPEGs der Kamera in das DVD-Format zu bringen. Das klappt auch soweit.
    ABER:
    Immer wenn ich eine DVD mit iDVD fertig gebrannt habe, so zeigt mein DVD-Player und auch andere getestete Player ein ruckeliges Bild.
    Mit Toast existiert dies Problem nicht.

    Die MPEGs habe ich immer mit Quicktime in DV konvertiert. Hier zeigen sich auch keinerlei Probleme auf dem Rechner.
    Man kann zwar den Weg auch mit iMovie gehen, aber dann ist immer ein gewisser Qualitätsverlust vorhanden.

    Daher meine Frage und Bitte: Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht? Und kann mir mit der Lösung des Problems behilflich sein?

    Ich möchte nicht auf die komfortablen und ansprechenden iDVD-Menüs im Gegensatz zu Toast verzichten.

    Welche Einstellungen wählt ihr bei der Konvertierung mit Quicktime oder ffmpegX? Mit beiden Konvertierern habe ich schon mein Mögliches versucht.

    Danke für Tipps
    BROSIS
     

Diese Seite empfehlen