Panik!! MBP Display

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mikeb7, 29. Juni 2007.

  1. mikeb7

    mikeb7 New Member

    Hey Leute!
    Habe ein niegelnagelneuses MacBook Pro mit LED Display und hatte nen hartnäckigen fingerabdruck drauf. Daraufhin hab ich ein ComputerMonitor Reinigungsmittel genommen und die stelle abgewischt.. jetzt is jedoch an der Stelle wo ich gereinigt hab ein "glatter" Fleck.. also es schaut einfach aus wie ein großer Fettfleck. Man sieht ihn zwar nur wenn das display schwarz (also standby oder ausgeschalten) ist, dennoch ist es total ärgerlich weil ganz neu.
    Kann ich noch irgendwas machen? :frown:

    lg
     
  2. mactheknife

    mactheknife New Member

    Hi,
    habe das gleiche Problem, da ich auch hin und wieder mal was wegpolieren muss, nur ist es nicht ganz so schlimm auf eine bestimmte Stelle konzentriert. Ich glaube nicht, dass man da was machen kann (außer den Rest des Displays auch glatt zu polieren). Soweit ich weiß sind die matten Displays erstmal "glossy" und werden im Produktionsprozess nochmal gesondert behandelt, damit sie matt glänzen. Kann mir also nicht vorstellen, wie sie nochmal matt werden sollen, hat man sie durch hartnäckiges Rubbeln erst mal glatt gekriegt, aber lasse mich gern eines besseren belehren....
     
  3. MAColution

    MAColution New Member

    Meines erachtens nach darf man an solche Displays sowieso nicht mit Reinigungsmittel ran, da diese nicht aus Glas sind, wie die CRT-Monitore. Normalerweise hätte mal ein Blick in die Beschreibung gereicht, um Pflegehinweise zu bekommen. Ich denke, das mit deinem Display sieht schlecht aus! Kannst ihn höchstens überall "blank" polieren, aber ob das irgendwelche negativen Einwirkungen hat, weiß ich nicht und ich will es auch nicht schuld sein, falls etwas passiert. Also am besten Finger weg von Reinigungsmitteln an TFT´s!
     
  4. priv

    priv New Member

    Laptop Displays sollte man höchstens mit nem angefeuchteten Tuch ma kurz abwischen. Reinigungsmittel würde ich prinzipiell nicht verwenden.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Ich würde nichts mehr daran machen. Es würde nur schlimmer werden...
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ich nehme für empfindliche Oberfläche, auf denen ich keine Fingerabdrücke sehen mag, einfach ein feuchten Lederlappen. Ein Mikrofasertuch (trocken oder nur ganz leicht feucht) tut's auch.

    Bei Reinigungsmittel, bei dem man nicht weiss, was alles drin ist und wie das mit Kunststoffen reagiert, muss man eine Probe an versteckter stelle machen, was beim TFT natürlich nicht möglich ist. Bei Glossy-TFTs mit Glasscheibe ist ist das zwar nicht wichtig, aber auch auf Glas hat sich ein feuchter Lederlappen bewährt!

    Für dein neues MBP sehe ich keine Möglichkeit, diesen Fehler jetzt noch zu beheben, außer durch kompletten Austausch des TFTs. Garantie ist das nicht und die Kosten gehen auf deine Kappe.
     
  7. morty

    morty New Member


    da hast du jetzt die beschichtung des displays weggeputzt und damit den bildschirm "fast" unbrauchbar gemacht
    ich habe immer weiches tuch oder papier genommen, ganz leicht feucht und dann gewischt, gleichmäßig und nicht feste gedrückt .... keine probleme in den letzten 5 jahren laptop gehabt und bildschirme sahen immer wie neu aus
     
  8. mikeb7

    mikeb7 New Member

    naja.. unbrauchbar find ich jetzt ein bisschen übertrieben.. man siehts ja nicht, ausser man weiss genau wo der fleck is und dreht das mb bei ausgeschaltetem bildschirm, so gegen eine lichtquelle, dass man die glatte fläche sieht.. hab mich aber inzwischen schon daran gewöhnt und werd mir jetz ein mikrofasertuch besorgen.. aus fehlern lernt man ja bekannterweise.. :nicken:
     

Diese Seite empfehlen