Panos erstellen mit QTVR AS oder VR Works ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacDude, 6. Dezember 2003.

  1. MacDude

    MacDude Gast

    Hallo,

    ich hätte eine etwas längere Fragestellung, und zwar dreht es sich
    um folgendes ich möchte für ein Webportal einen Virtuellen 360°
    Rundgang durch eine Stadt erstellen.

    Momentan habe ich einen digitale Kamera und zwar die Olympus
    5050z.

    Und drei verschiedende Softewarevarianten und zwar QTVR Apple
    Authoring Studio 1.0.1, VR Works 2.1 und Photostich von Canon 3.1.

    Meine Frage würde sich in zwei Themenbereiche einorden einmal
    welche Hardware bzw. Stativ und Stativkopf würdet ihr empfhelen ?
    Zweitens welche Software für die Erstellung der VR und der VR
    Scenen sind zu bevorzugen.

    Wie gesagt ich habe QTVR und VR Works 2.1 aber ich habe nicht die
    zeit jetzt mich in beide voll intensiv einzuarbeiten deswegen
    wenn jemand Erfahrung hat mit einem dieser beiden Programme oder
    besser noch mit beiden so wäre ich euch dankbar wenn ihr mir eure
    Erfahrungen mit Teilen würdet.

    Ich habe bisher folgene Erfahrungen gemacht, ich habe mir ein
    Stativ der Marke Manfrotto mit dazugehörigem Kopf ausgeliehen und
    ein paar VRs gemacht die ich später mit Photostich 3.1
    zusammengefügt habe.

    Das war eigentlich ein Kinderspiel und das Ergebnis ist für das das
    ich das das erstemal gemacht habe eigentlich ganz ansprechend.

    Aber meine Ansprüche sind größer so hab ich mich schlau gemacht und
    bin auf die Programme QTVR und VR Works gestoßen.

    Nun habe ich festgestellt das die Qualität von QTVR um einiges
    Deteilreicher und besser ist als von Photostich kein Wunder kostet
    ja auch ne Stange Geld, aber QTVR verlangt viel genauere Eingaben
    und toleriert keine Fehler beim Aufnehmen der Bilder so wenigstens
    meine Erfahrung.
    Z.B habe ich keine Probleme beim Nordalpunkt gehabt wenn ich
    Photostich benutzt habe bei den anderen beiden Programmen ging das
    aber garnicht.

    Ein Bekannter hat mir dazu den speziellen VR Kopf von 302 Plus
    Manfrotto empfohlen und mir gesagt das die Kombination
    Manfrottokopf mit QTVR oder VR Works dann ein Kinderspiel wäre.

    Kann das jemand so bestättigen.

    Mit QTVR war es mir aufjedenfall nicht möglich die genaue Bildzahl
    zu ermitteln entweder sagt mir das Programm das ich über 360° bin
    oder das sich die Bilder nicht überlappen.

    Und wenn beides von den obengenannten Dingen nicht zutrifft dann
    habe ich ein Problem mit dem Nordalpunkt.

    Wie gesagt bei Photostich ist das nicht der Fall.

    Mir wäre es jetzt wichtig zu Erfahren wie die Kombination Oly 5050z
    mit dem VR Stativ von Manfrotto 302 und QTVR AS oder VR Works 2.1
    zusammenarbeitet.
    Und welches Stativ würdet ihr dafür empfehlen würdet ?
    Ich tendiere zu den Manfrottos die Frage ist ob z.b ein
    Carbonstativ nicht des guten zuviel wäre.
    Wobei ich grundzsätzlich eher dahinzu tendiere das Qualität was
    kostet. Die Frage wäre ob soch ein Carbonstativ für eien Oly 5050
    nicht vielleicht überdimensioniert ist.

    Und zum Schluß gibt es Alternativen wie z.B Kaidan was ist von
    diesen Produkten zu halten ?

    Ach noch eine Sache, passt die oly 5050z überhaupt auf diesen VR
    302 Kopf von Manfrotto.

    So das wars, ist ein ziemlich langer Text geworden.
    Danke für die Geduld beim lesen, und wenn einer einen Fehler findet
    so darf er ihn ruhig behalten
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    Sind ziemlich viele Fragen auf einmal, bein stichen braucht eben viel Erfahrung, bei yahho gibts jedoch eine mailinglist....
     
  3. trw

    trw New Member

    Moinmoin,
    gottogottogott, du willst aber viel/alles auf einmal,

    aber falls es dich immer noch beschäftigt....
    (sorry, bin aber eher selten hier in diesem Forum, deswegen erst jetzt gesehen)

    QTVRAS (habe ich auch) ist wohl immer noch eines der (wenn nicht sogar das) besten Stitching-Programme und auch für Szenen u.a. zu gebrauchen, obwohl es nur unter OS9 bzw Classic läuft und keine Cubics erstellen kann.

    Alternativ gibts auch noch VRWorks und RealVizStitcher, sind beide ebenfalls relativ teuer, können aber auch Cubics und erstellen (glaub ich) auch Java-Panos.

    Für alle diese Aufgaben gibt es aber von Apple und anderen auch kostenlose oder günstige Programme.

    Den Rest deines "Romans" ;-) habe ich nur überflogen...

    Nodalpoint ist sehr wichtig, Kaidanprodukte sind gut (habe ein 360OneVR), Stativ erleichtert die Arbeit (habe ein Video-Stativ von hama), mit Weitwinkel kriegt man gute Ergebnisse....

    Falls du noch mehr Fragen hast, melde dich einfach.. :)
    Hast du schon ein paar tolle Panos gemacht, um welche Stadt handelt es sich? Kennst du ein paar Pano-Foren, die haben meist auch gute Tipps....

    Grüße, trw.
     
  4. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    Hallo Dude, schau doch mal bei: http://www.digitalkamera.de ; http://www.digitalkamera.de/Tip/default-de.asp?Stw=047&stwv=OR&Rub=0 rein. Die haben einen kompletten Workshop zum Thema Panorama Photos gemacht. Der ist sehr gut und sehr informativ. Als erstes solltest Du Dir die Anschaffung des VR Kopfes von Manfrotto nochmal überlegen, denn mit zwei Einstellschlitten erreichst Du den selben Effekt.
    Wichtig ist, das Dein Stativ exakt horizontal ausgerichtet ist. Das kannst Du aber auch mit einer kleinen Wasserwage aus dem Baumarkt erreichen. Die Gradeinteilung des VR Stativ läßt sich auch mit einer Pappscheibe erreichen. Mit dem gesparten Geld kaufst Du Dir dann das Programm RealViz Stitcher. Das ist super einfach zu bedienen und verzeiht auch kleinere Fehler bei der Aufnahme ( bzw sie sind leicht auszubügeln ). ((Das Programm findest Du übrigens zumTest auch bei Bittorrent.))
     
  5. trw

    trw New Member

    Upps, habe wohl fasch geantwortet....

    @ kleinerTiger

    du hast auch mir (trw) und nicht MacDude geantwortet....

    ist wohl etwas umständlich hier, sorry!!! :)
     
  6. trw

    trw New Member

    Upps, habe wohl falsch geantwortet....

    @ kleinerTiger

    du hast auch mir (trw) und nicht MacDude geantwortet....

    ist wohl etwas umständlich hier, sorry!!! :)
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    Die Panoprofis brauchen panotool von dersch. Füs das X gibt's davon ptmac, eine trial gibts bei hier

    Ich selbst benutze nur die plugins, um Objektivfehler zu korrigieren (z.b. Fisheye-aufnahmein rectalineares Bild...)
     

Diese Seite empfehlen