Panther nicht mehr so stabil wie Jaguar?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macurs, 15. Dezember 2003.

  1. Macurs

    Macurs Member

    Hallo

    Ich persönlich habe den Eindruck, das Panther nicht mehr so stabil läuft wie Jaguar. Programe schliessen sich relativ häufig von selbst, Desktop Icons bleiben nicht wo sie sein sollten und des öfteren bleibt das System hängen. Die neuen Sachen wie der Finder und Expose gefallen mir zwar ganz gut, aber trotzdem Quält mich der Gedanke wieder zu Jaguar zurück zu kehren.
    Mich würde mal Pro und Kontra eure Meinungen und Erfahrungen konkret dazu interessieren.

    Jona
     
  2. MacFuchs

    MacFuchs New Member

    Also ich hatte jetzt mehr den Eindruck, dass der Panther auf stabileren Beinen steht als der Jaguar. Und das obwohl ich Panther dem Jaguar einfach drübergebügelt habe.....

    Gruß
    MacFuchs
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe auch den Eindruck das der Panther ein bischen zickig ist.

    Das würde ich aber für mich nicht als Grund ansehen, um auf 10.2 zurückzuwechseln.

    So zickig ist er nun auch wieder nicht.
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich kann in Sachen Stabilität keine Unterschhiede bemerken. Panther hat aber neben der gleichen Stabilität andere Vorzüge, die es mir wenig sinnvoll erscheinen lassen würden, zurück zu gehen (Exposé, Brushed Metal...)
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Habe auch den Eindruck, dass Panther nicht mehr so stabil läuft.

    Mir ist es jetzt schon zwei mal passiert, dass der Rechner am nächsten morgen einfach hängen blieb.

    Wollte Mails abrufen und es wurde dann einfach unerwartet beendet. Wollte dann die restlichen Programme abschiessen, da sie auch hängen blieben.

    Und dann frierte selbst das "Programme sofort beenden" Fenster ein.

    Mein Rechner läuft 24h am Tag und das ist mir mit Jaguar nie passiert. Panther ist ein clean install.

    Mal abwarten was das Update bringt. Zu Jaguar wechsle ich aber auf keinen Fall.

    Gruss
    Kalle
     
  6. pc13

    pc13 New Member

    Da kann ich nur zustimmen, er scheint ein bischen schwer zu bändigen zu sein und wenn man auch die Kompatibilität mit vorhandener Hardware als Stabilitätskriterium berücksichtigt, muß man sagen das Panther längst nicht so unempfindlich ist, wie Jaguar
     
  7. Makeup

    Makeup New Member

    ja, allerdings - Panther ist noch überhaupt nicht ausgereift. Bei uns in der Grafik (wir haben 19 G5 Rechner 2 Dual GHZ bestellt) gibt es noch massiv Kompatibilitätsprobleme mit ISDN Karten, Windows Netzwerke und Fontsprogrammen. Panther hängt sich öfters selbst auf. Probleme gibt es auch mit Internet und Mail
    Hoffe das Update 10.3.2 komm bald!!!!!!!!!

    LG:) Makeup
     
  8. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich kann nicht klagen. Aber das konnte ich bei Jaguar auch nicht. beide Macs laufen ohne Probleme. Panther kommt mir allerdings schneller vor. Vielleicht ist Panther noch nicht ganz fertig für die Generation 5. Bei meinen G4's jedenfalls läuft es sehr gut.
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Laut Gerüchten, eigentlich heute...

    Gruss
    Kalle
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Apfelbaum, ich hab aber auch nen G4 :confused:

    Gruss
    Kalle
     
  11. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Dann habe ich vielleicht einen glücklichen treffe mit meiner Hardware gehabt. Ich arbeite mit allen Programmen die ich im profil aufgelistet habe intensiv und ausdauernd(und gleichzeitig), bisher kann ich von keinem Fehler berichten(noch nicht). Wenn einer auftaucht melde ich mich,versprochen. Das mit dem Ruhezustand hat bei meinem Win-PC übrigens nie geklappt. Bei meinen Macs schon. Mit den G5 war ja auch nur ne Idee, könnte ja sein. Die optimierung zu 64 bit soll ja laut apple ein paar updates andauern.
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wir meckern ja auch auf sehr hohem Niveau.
    In der neusten c`t sind einige Artikel, wie man XP schön stabil hält.
    Da wird tatsächlich geschrieben, das , wenn man sich an die Anleitung hält, das System einige Wochen stabil läuft.

    -
    Stabil läuft das System bei mir seit 10.0.0
     
  13. Macurs

    Macurs Member

    Vielen Dank für eure Beiträge Jungs!

    Es ist interresant, dass mit Panther die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht werden.
    Vorallem ist mir bei euren Berichten aufgefallen, das bei MacFuchs, der Panther nur drübergebügelt hat,
    keine Probleme aufgetaucht sind. Nun, vielleicht ist es ja reiner Zufall, aber vielleicht ja gerade der wunde Punkt, weshalb bei ihm keine Fehler aufgetaucht sind. Vielleicht sollte man Panther erstmals nur drüberbügeln bis die wichtigen Updates vorhanden sind.

    Gruss Jona
     
  14. Eduard

    Eduard New Member

    Hab an meinem TiBook 1 GHZ auch nur drüberinstalliert, läuft gut und der Finder vor allem ist schneller und stabiler, auch bei Funknetz-Verbindungen.
    Kann nicht klagen, sogar Word ist stabil!
     
  15. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Stimmt, die Verbesserungen am Finder sind nicht nur optisch auffällig. Den bunten Beachball habe ich lange nicht mehr gesehen...
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Und das ist gut so. Je mehr wir meckern, desto mehr wird sich Apple anstrengen ;)

    Damit der Abstand zu Windows auch gewahrt wird.

    Gruss
    Kalle
     
  17. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Habe Panther auf einem Cube, iBook und PowerBook. Es läuft bei mir stabiler als Jaguar.

    Probleme treten erst immer auch wenn ich zuviel Spielkram installiere, besonders Sachen die ins System eingreifen sind ja von je her problematisch.


    Jaguar muß ich im Vergleich zu Panther häufiger neu starten, bzw. Panther ist bislang höchstens 1x eingefroren (Cube Ethernet Problem), Jaguar schon gelegentlich.

    Abgesehen von ein paar optischen Probs in Panther zeigen hier beide Daumen nach oben !
     
  18. TimP

    TimP New Member

    unter jaguar hatte ich öfter mal mit dem ruhezustand probleme (monitoreinstellungen, gar nicht mehr richtig aufgewacht...)
    das ist mit panther alles beseitigt. bei der sonstigen stabilität kann ich keinen unterschied feststellen.

    benutzt ihr eigentlich auch die aktiven ecken in verbindung mit exposé???
    hab das erst seit ein paar tagen und es ist ent geil!
     
  19. jonez

    jonez New Member

    panther macht bei mir ein paar kleine probleme mehr als 10.2.6/8, aber es handelt sich hier im prinzip (das 10.3.1-update zählt eigentlich nicht) um eine punkt-null-version. und dafür ist er echt gut! ich finde auch, daß er genauso stabil ist.

    ich wünsche mir aber auch ein baldiges 10.3.2, denn gerade im bereich netzwerk gibt es viele kleine merkwürdigkeiten.

    die vorteile von panther wie geschwindigkeit, exposé und auch optik überweigen für mich (habt ihr nach einigen tagen panther-benutzung mal wieder vor einem jaguar-rechner gesessen? wahnsinn, wie einem der unterschied auffällt!).
     
  20. Macurs

    Macurs Member

    Panther ist in der Tat um einiges schneller als Jaguar.
    Auch die Vorzüge sprechen für sich. Trotz alledem hege ich grossen Respekt gegeüber Jaguar und das gilt auch den vorherigen Betriebssystemen von Apple, zumal sie allesamt nicht nur in Sachen Stabilität der Microsoftwelt haushoch überlegen sind. Von daher merke ich heute, dass es für mich gar keine so grosse Rolle mehr spielt , ob ich jetzt Panther oder Jaguar drauf habe. Aber ich freue mich natürlich genauso mit euch auf 10.3.2. Es ist alledings anzunehmen, dass es auch mit dem 2. Update noch nicht getan ist.
    Bis Apple den Feinschliff tätigen kann wird es wohl noch ein bisschen dauern.

    Jona
     

Diese Seite empfehlen