Panther TiBook Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tobio, 1. Februar 2004.

  1. tobio

    tobio New Member

    Habe Panther auf meinem TiBook 550MHZ installiert. Nutze meist Apple pro Maus und Tastatur + ext. Monitor. Nun habe ich folgende Probleme:

    1. wenn ich das tibook für einige zeit anlasse, ohne es zu benutzen, schaltet es sich nicht richtig in den ruhezustand. lediglich der monitor wird dunkel.
    dies ist nicht weiter das problem, aber nach kurzer zeit fängt der prozessor an sich zu fönen. irgendein prozess lässt osx absolut einfrieren und lastet die cpu voll aus.
    ich kann zwar meist noch die maus bewegen, aber nichts geht mehr. komisch ist halt das der prozessor irgendwie total ausgelastet scheint und super heiß wird. ein und ausschalttaste funktioniert nicht mehr. es hilft nur stecker ziehen.

    2. wenn ich das TB unterwegs benutze und dann zuhause an die externe tastatur, maus und monitor anschließe, brauchte ich sonst nur eine taste zu drücken und der externe monitor wurde nach erwachen aus dem ruhezustand automatisch erkannt. seit panther bekomme ich lediglich einen blauen schirm ohne alles. hier hilft allerdings noch das betätigen der ausschalttaste mit anschließendem "enter". auch hierbei sehe ich das übliche fenster für an- ausschalten oder neustert nicht.


    bitte helft mir. wenn das so weitergeht muss ich wieder eine neuinstallation mit jaguar durchführen.


    tobio
     
  2. macuta

    macuta New Member

    Hallo, bei mir läuft der Panther tadellos auf einem TiBook 550. Hast Du eine saubere Neuinstallation gemacht? Und hast Du ausprobiert, welche Peripherie-Geräte genau am Problem beteiligt sind?
    Ein Ruhezustand-Problem habe ich mit dem G4QS, der will gar nicht mehr in Ruhezusatnd gehen.
    Hast Du den Aktivitäts-Anzeiger schon eingesetzt, um den Störprozess zu identifizieren? Und über die Systemeinstellung Monitore geht auch nichts?
    Nicht aufgeben!
    Uta
     
  3. Krikri

    Krikri New Member

    ein freund von mir, der sich einen G5 mit panther darauf gekauft hat, hat das selbe symptom festgestellt! bei ihm ist es nur so, dass der rechner die wireless logitech maus nich 100%ig integriert! wenn er den rechner stehen lässt, dann irgendwann mal der bildschirm verdunkelt und wenn man dann an die maus kommt, die ja wireless ist, also nicht abschaltet, dann tut sich zwar auf dem bildschirm nichts (er bleibt schwarz), dafür dröhnt sein G5 auf und zwar auf volllast, so, als würde ein orkan im zimmer rumfegen...
    er konnte das problem nicht lösen... er hat sich jetzt einfach daran gewöhnt, immer den rechner manuell in den ruhezustand zu setzen, oder in den einstellungen den automatischen ruhezustand auf ca. 10min gesetzt...
     
  4. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Zu 1.)
    Ich bin jetzt nicht sicher ob es daran liegt.
    Der Bildschirmschoner ist der bei Dir aktiviert ?
    Wenn ja stelle ihn mal aus . Also Einstellung--> "nie".
    Ich habe bemerkt das der Schoner im Hintergrund läuft obwohl der Monitor in den Ruhezustand versetzt wird.
     
  5. tobio

    tobio New Member

    @Uta
    Ja habe den Einbau einer neuen 60`er Festplatte gleich zur kompletten Neuinstallation genutzt. Habe extra mal die Aktivitätsanzeige laufen lassen, jedoch wenn das TB einfriert zeigt diese leider nichts mehr an

    @Crashdummy
    habe extra den Bildschirmschoner ausgeschaltet. Hatte auch mal versucht den automatischen Ruhezustand zu deaktivieren und nur den Monitor nach 15 Minuten auszuschalten. Das Problem bleibt das gleiche.


    Außer original Apple pro Tastatur und Maus und einem Mitsubishi Monitor habe ich extra erst mal keine Dinge wie ext. Festplatte und Branner angeschlossen.

    Werde jetzt mal testen, wie es sich verhält, wenn ich das TB ohne Monitor, Tastatur und Maus betreibe.

    Habe ein wenig Angst um meine neue Festplatte. Immer den Stecker ziehen kann ja wohl nicht gut für die Köpfe sein.


    tobio
     

Diese Seite empfehlen