Panther und Firewire Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Apfelbaum, 20. Juni 2004.

  1. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Kann es sein das Panther irgendwie Probleme mit Firewire macht. Wenn ich meine externen Festplatten aus oder anschalte und dann damit in irgendeinem Programm arbeite(vorwiegend video) kommt es manchmal zu Programmabstürzen (iMovie,iDVD, FCE) wenn ich den Rechner mit eingeschalteten Festplatten starte und dann mit den Platten arbeite gibts nie irgendwelche Abstürze. Ich habe an einem FirewirePort ein Audiointerface und an dem anderen einen FW-Hub mit 5 Anschlüssen wo 3 FP ein DVD-Brenner und eine Digicam angeschlossen ist. Unter Jaguar hatte ich sowas nicht.;(
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Jetzt hatte ich einen Absturz von FCE trotzdem ich mit den festplatten den rechner gestartet habe. Würde mir eine Neuinstallation von Panther was bringen. Alles andere(rechte rep. usw) habe ich schon hinter mir.
     
  3. jugestylz

    jugestylz New Member

    was ist das für ne FW disk? hänge sie mal direkt an und nicht über ein FW hub.
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Eben erst hat sich ein externer DVD Brenner wieder im Betrieb abgemeldet.

    Vor Wochen hatte ich schon Probs mit Platten die sich abmeldeten (alles über FW, auf beiden Ports)

    Zuerst hatt ich meinen Hub in Verdacht, der wurde getauscht.
    Nun wieder.

    Habe die iSight abgezogen und es scheint wieder normal zu klappen. Entweder ist der iSight Treiber buggy, oder die Cam zieht aus irgendeinem Grund zu viel Strom.
     
  5. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Kann es sein das Panther irgendwie Probleme mit Firewire macht. Wenn ich meine externen Festplatten aus oder anschalte und dann damit in irgendeinem Programm arbeite(vorwiegend video) kommt es manchmal zu Programmabstürzen (iMovie,iDVD, FCE) wenn ich den Rechner mit eingeschalteten Festplatten starte und dann mit den Platten arbeite gibts nie irgendwelche Abstürze. Ich habe an einem FirewirePort ein Audiointerface und an dem anderen einen FW-Hub mit 5 Anschlüssen wo 3 FP ein DVD-Brenner und eine Digicam angeschlossen ist. Unter Jaguar hatte ich sowas nicht.;(
     
  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Jetzt hatte ich einen Absturz von FCE trotzdem ich mit den festplatten den rechner gestartet habe. Würde mir eine Neuinstallation von Panther was bringen. Alles andere(rechte rep. usw) habe ich schon hinter mir.
     
  7. jugestylz

    jugestylz New Member

    was ist das für ne FW disk? hänge sie mal direkt an und nicht über ein FW hub.
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Eben erst hat sich ein externer DVD Brenner wieder im Betrieb abgemeldet.

    Vor Wochen hatte ich schon Probs mit Platten die sich abmeldeten (alles über FW, auf beiden Ports)

    Zuerst hatt ich meinen Hub in Verdacht, der wurde getauscht.
    Nun wieder.

    Habe die iSight abgezogen und es scheint wieder normal zu klappen. Entweder ist der iSight Treiber buggy, oder die Cam zieht aus irgendeinem Grund zu viel Strom.
     
  9. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    die FW Platten sind beides WD80GB in ice cube Gehäusen und eine IBM(Apple)80GB im Mobile Disk Gehäuse. Am direkten Anschluss dasselbe. Passiert auch nicht immer, das ist ja das blöde. Aber nur wenn ich auf die externen zugreife, aber auch nur selten so einen Absturz. Nur kenne ich das nicht von OSX, bisher absolut problemlos. Allerdings habe ich in der Zeit die Audiohardware geändert. Die Software der alten Audiokarte habe ich aber restlos entfernt, zumindest alles was mit dem namen des alten Hertellers zusammenhing. Einzig die .kext datei kann ich nicht mehr finden und löschen sowie unter jaguar, scheint man in Panther wohl abgeschafft zu haben.
     
  10. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So, nun habe ich weiter getestet. Wenn ich eine .m2v datei in FCE importiere gehts noch. Wenn ich diese dann aber in die timeline ziehe schmiert FCE ab. Ich weiss das es eigentlich kein format für FCE ist, aber dann müssteich doch die Meldung : falscher Dateityp bekommen und nicht in Abstürzendes Programm, ausserdem wäre doch dann der import gar nicht erst möglich, oder?.
     
  11. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    die FW Platten sind beides WD80GB in ice cube Gehäusen und eine IBM(Apple)80GB im Mobile Disk Gehäuse. Am direkten Anschluss dasselbe. Passiert auch nicht immer, das ist ja das blöde. Aber nur wenn ich auf die externen zugreife, aber auch nur selten so einen Absturz. Nur kenne ich das nicht von OSX, bisher absolut problemlos. Allerdings habe ich in der Zeit die Audiohardware geändert. Die Software der alten Audiokarte habe ich aber restlos entfernt, zumindest alles was mit dem namen des alten Hertellers zusammenhing. Einzig die .kext datei kann ich nicht mehr finden und löschen sowie unter jaguar, scheint man in Panther wohl abgeschafft zu haben.
     
  12. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So, nun habe ich weiter getestet. Wenn ich eine .m2v datei in FCE importiere gehts noch. Wenn ich diese dann aber in die timeline ziehe schmiert FCE ab. Ich weiss das es eigentlich kein format für FCE ist, aber dann müssteich doch die Meldung : falscher Dateityp bekommen und nicht in Abstürzendes Programm, ausserdem wäre doch dann der import gar nicht erst möglich, oder?.
     
  13. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    die FW Platten sind beides WD80GB in ice cube Gehäusen und eine IBM(Apple)80GB im Mobile Disk Gehäuse. Am direkten Anschluss dasselbe. Passiert auch nicht immer, das ist ja das blöde. Aber nur wenn ich auf die externen zugreife, aber auch nur selten so einen Absturz. Nur kenne ich das nicht von OSX, bisher absolut problemlos. Allerdings habe ich in der Zeit die Audiohardware geändert. Die Software der alten Audiokarte habe ich aber restlos entfernt, zumindest alles was mit dem namen des alten Hertellers zusammenhing. Einzig die .kext datei kann ich nicht mehr finden und löschen sowie unter jaguar, scheint man in Panther wohl abgeschafft zu haben.
     
  14. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So, nun habe ich weiter getestet. Wenn ich eine .m2v datei in FCE importiere gehts noch. Wenn ich diese dann aber in die timeline ziehe schmiert FCE ab. Ich weiss das es eigentlich kein format für FCE ist, aber dann müssteich doch die Meldung : falscher Dateityp bekommen und nicht in Abstürzendes Programm, ausserdem wäre doch dann der import gar nicht erst möglich, oder?.
     
  15. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    die FW Platten sind beides WD80GB in ice cube Gehäusen und eine IBM(Apple)80GB im Mobile Disk Gehäuse. Am direkten Anschluss dasselbe. Passiert auch nicht immer, das ist ja das blöde. Aber nur wenn ich auf die externen zugreife, aber auch nur selten so einen Absturz. Nur kenne ich das nicht von OSX, bisher absolut problemlos. Allerdings habe ich in der Zeit die Audiohardware geändert. Die Software der alten Audiokarte habe ich aber restlos entfernt, zumindest alles was mit dem namen des alten Hertellers zusammenhing. Einzig die .kext datei kann ich nicht mehr finden und löschen sowie unter jaguar, scheint man in Panther wohl abgeschafft zu haben.
     
  16. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So, nun habe ich weiter getestet. Wenn ich eine .m2v datei in FCE importiere gehts noch. Wenn ich diese dann aber in die timeline ziehe schmiert FCE ab. Ich weiss das es eigentlich kein format für FCE ist, aber dann müssteich doch die Meldung : falscher Dateityp bekommen und nicht in Abstürzendes Programm, ausserdem wäre doch dann der import gar nicht erst möglich, oder?.
     

Diese Seite empfehlen