Panther und PDF-Formulare

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zwetschgenfleck, 30. Januar 2004.

  1. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Hi,

    hab gestern die neueste Version vom Acrobat Reader geladen und wollte die auf 10.3.2 zum Laufen kriegen, ist aber immer abgesemmelt... :crazy:

    Wie auch immer, ich muss am WE ein paar PDF-Formulare ausfüllen; klappt das auch mit "Vorschau" oder sind das Adobe-eigene Funktionen?
     
  2. thiesbert

    thiesbert New Member

    soweit ich weiss, kannst du mit dem Acrobat Reader aber auch nichts ausfuellen. Um PDFs verarbeiten zu koennen, brauchst du die Vollversion von Acrobat.

    Kommt allerdings drauf an was du jetzt mit ausfuellen meinst.

    thies
     
  3. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Ausfüllen geht schon, speichern nur nicht;

    mit Acrobat erstellt man PDF-Formulare, die mit Reader gelesen werden können und wo man OnScreen die Formulare ausfüllen und ausdrucken kann.

    Frage ist jetzt, unterstützt Vorschau auch formularfelder in PDF's oder nicht?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hast du mal so ein Formular da, dann können wir das ausprobieren...
     
  5. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Ich hol den Thread nochmals hoch; also ich habs getestet und es funktioniert definitiv NICHT .

    Bleibt nur noch der Adobe Reader, aber der kachelt mir bei Panther immer ab?!? Ist das richtig so? :D
     
  6. Jonathan

    Jonathan New Member

    Versuch doch mal eine ältere Version vom Reader aufzutreiben... Ich glaub ab der 4er war die Option mit dem Formular drin.

    Ansonsten gibt es zwei Arten von PDF-Formularen - welche in denen einfach Daten reingeschrieben werden und die dann ausgedruckt werden müssen. Zu Erstellen mit einer Acrobat Vollversion.

    -> Meine Persönliche Note: Was soll das?? 1) Vom Digitalken Workflow ist das ja wohl weiter weg als die Bundesregierung von der 3% Marke.
    2) Auf meine Frage hin, was denn wäre wenn ich ein Formular in InDesign baue, ob die Felder dann erhalten blieben, oder ob ich sie da einfügen könnte (Formulare ändern sich ja hin und wieder) wurde der Vortragsraum recht still, der Typ machte große Augen und mußte verlegen gestehen, dass es nicht machbar ist, Felder zu erhalten. (Super!)

    Zweite Möglichkeit: (Für Großunternehmen wie Siemens oder ganze Regierunge) Es gibt ein spezielles Tool von Adobe (Document Server, wenn ich mich recht erinnere) mit dem die Speicherfunktion für einzelne Dokumente freigeschaltet werden können. (Ob dann die Daten aber der Befehl in eine DB übernommen werden können, ich weiß es nicht) War auch nicht so recht überzeugend. Und teuer. Sehr teuer.

    Oder -> Man möchte an einen Scherz glauben, dass Zwischenprodukt. Kostet so 60 Euro (glaub ich) wr an einfacher Reader, aber man konnte it ihm auch abspeichern. HIHI.
     

Diese Seite empfehlen