Papierformate Chaos

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 17. August 2005.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Es ist grauenhaft! In allen Druckermenüs wimmelt es von unzähligen Papierformaten, insebsondere irgendein amerikanischer Formatekram, den ich niemals brauchen werde. Hat jemand eine Ahnung, wo diese Formate gespeichert werden? Wie kann ich Sie aus der Liste entfernenen?
    Ich will mein kleines beschauliches Papierformate-Menü!

    [​IMG]
     
  2. chieferson

    chieferson New Member

    Kann sein das da evtl. nichts zu machen ist.
    Die Papierformate sind im Druckertreiber enthalten.
    Müsste man evtl. da irgendwie rausschmeißen...
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    …vielleicht hat ja heute noch jemand eine Idee...?
     
  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Normalerweise stecken die in den ppd Dateien drin. Ich habe mal für unseren Drucker einen Eintrag hinzugefügt, da die Ränder irgendwie nicht stimmten, auf die gleiche Weise sollte man auch Einträge entfernen können.
    Die PPDs liegen gepackt unter /Library/Printers/PPDs/Contents/Ressources/ und dann entweder unter de.lproj oder en.lproj, je nachdem, ob es lokalisierte Treiber gibt.
    Dort kopierst Du den entsprechenden Druckertreiber am besten, packst ihn mmit gunzip aus und editierst dann vorsichtig ;) Es gibt einen Abschnitt "Paper Sizes" in dem Du ja erst mal einiges Auskommentieren kannst (*% an Anfang der Zeile setzen)
    Danach wieder mit gzip packen und entsprechend umbenenen.
    So sollte es eigentlich klappen.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    hmmm...da du über Printfab druckst, sollten die Einträge u.U. dort zu finden sein...denn Printfab verwendet eigene PPDs.

    Aber vielleicht hilft dir das hier aus dem Handbuch:
    Das Papierformat-Menü
    m Menü „Papierformat" kann das Format mit dem Auswahlschalter „Format für"
    entweder für alle Drucker oder für den tatsächlich angeschlossenen Drucker
    gewählt werden. Die Einstellung „für alle Drucker" hat den Vorteil, dass ein
    Dokument sich ohne Formatänderungen auf einem anderen Drucker ausgeben
    lässt. Nur bei der Wahl des tatsächlich verwendeten Druckers bekommen sie
    jedoch die wirklich verfügbaren Papierformate und die exakten Seitenränder
    angezeigt.
     
  6. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @ hofmeyer

    Oh vielen Dank! Ich war auch schon fast so weit wie du beschrieben hast, ich kam dann nur nicht weiter, da ich nicht wusste, dass es sich bei den .gz-Dateien um gezippte Daten handelt.
    Dann pack ich sie mal aus und schau sie mir an! :)

    @ macci

    Nee, das hilft nicht wirklich weiter. Außerdem habe ich das Problem nicht nur in PrintFab, sondern auch bspw. in AdobePS.
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    So, habe nun mal die PPD von Acrobat geändert:
    HD > Library > Printers > Contents > Resources > PPDs > ADPDF6.PPD
    Aber nichts tut sich! :O
    Danach habe ich sie gelöscht. Dann löschte ich noch:
    HD > System > Library > Printers > PPDs > ADPDF6.PPD
    Jedes mal einen Neustart gemacht, doch das ist dem Papiermenü scheißegal!
    Verflucht nochmal, wo holt sich der Drucker denn nur die Formate-Informationen her!?! :confused:
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Kein Wunder. Du druckst ja auch nicht mit der PPD vom Acrobat, sondern mit der vom Epson bzw. der von Printfab.
     
  9. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Nein! Natürlich habe ich vorher unter »format für« AdobePDF ausgewählt!
     

    Anhänge:

  10. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Einmal versuche ich es noch. Vielleicht kommt ja heute jemand hier vorbei, der das Problem knacken kann? :klimper:
     

Diese Seite empfehlen