papierkorb benimmt sich komisch...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 19. Juni 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    habe wahrscheinlich irgendwie etwas blöd verstellt und weiss nicht, wie rückgängig machen:
    jedesmal, wenn ich jetzt ein dokument auf den papierkorb ziehe, kommt eine meldung, dass dieses direkt entfernt wird. es landet nicht wie normalerweise zuerst im papierkorb. wie kann ich das wieder ändern??

    gruss zack
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich kenn das nur vom PC. Du hast wahrscheinlich dem Papierkorb null Speicher (auf der Festplatte) zugewiesen. Dann bleibt ihm nichts anderes übrig als alles sofort zu löschen.
     
  3. Multiuser

    Multiuser New Member

    Bei mir verhält er sich nur im Netzwerk so, wenn ich z.B. Dateien, die auf der Sun liegen, vom Mac aus lösche. Komischerweise kann die Sun die Daten dann schneller löschen als über ihren eigenen Filemanager.

    @stahl: Wie weißt man im OS X Speicher zu?
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich glaube OSX weißt sich den Speicher selbst zu.

    Keine Ahnung wie das passiert ist bzw. wie man es rückgängig macht.
    Auf dem PC geht das ohne weiteres. (ist jetzt nicht wirklich hilfreich - ich weiß)
     
  5. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    weiss es leider auch nicht und es ist immer noch so. habe vielleicht etwas gelöscht, was nicht gut war.

    schiebe den beitrag hiermit nocheinmal nach oben, in der hoffnung, dass mir noch jemand helfen kann.

    gruss zack
     

Diese Seite empfehlen