Papierkorb die 72865-te

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hans.J, 31. Oktober 2002.

  1. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Ihr Unix-Spezialisten,
    Da sitzt zuhause so eine Pfeiffe wie ich und die hat ein Doofes Problem. Ich wollte nähmlich mal von meines Töchterchen iMac (System 10.1.5 mit DVD) via Airport auf meinen G3 (System 10.1.5 ohne DVD9) von der MW-DVD eine Datei runterholen. Da mir infolge Arbeitsbeginn die Zeit fehlte, musste ich die Aktion abbrechen bevor alles unten war. Nun habe ich die Datei in den Mülleimer verschoben und wollte löschen. Aber denkste, nicht mit meinem G3. Aber ich bin ja nicht blöd und löschte das Ding unter 9.2.2 was irgendwann auch gelang. Nur verweigert seitdem mein Mülleimer jegliche Zusammenarbeit. Jedesmal wenn ich etwas Löschen will kommt die Meldung "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt ".Trash" in Verwendung ist."!
    Was denn nun? Selbst bei ausgeräumten Mülleimer und dem Befehl zum löschen kommt die Meldung und natürlich ebenso wenn ich einen Ordner löschen will von dem ich garantiert alle Rechte habe.
    Ich freue mich schon auf Eure konstruktiven Vorschläge, muss aber anmerken, dass ich vom Terminal keine Ahnung habe. Bei Terminallösunsvorschlägen bitte genau beschreiben wie und was ich tippsen muss.
    Es grüsst aus der Schweiz
    hans
     
  2. goldfinger

    goldfinger New Member

    Rölli, Rölli,

    also mach mal das Terminal auf und
    gib folgendes mal ein:
    cd .Trash <enter>
    ls -la <enter>

    Jetzt poste was da angezeigt wird.
    dann gehts weiter..
     
  3. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo goldfinger,
    Gemacht und das Ergebniss ist:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] hans% cd .Trash
    [localhost:~/.Trash] hans% ls -la
    total 16
    drwx------ 10 hans staff 296 Oct 31 21:54 .
    drwxr-xr-x 18 hans staff 568 Oct 28 01:01 ..
    -rw-rw-rw- 1 hans staff 6148 Oct 31 21:54 .DS_Store
    [localhost:~/.Trash] hans%

    Gruss hans
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    n Weilchen! Und nu'? ;-))
     
  5. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Morgen??? Entschuldige, heute natürlich denn heute ist ja schon gestern. Oder ist morgen schon heute?
    Immerhin weiss ich jetzt wie ich via Terminal löschen kann. Ist gar nicht so schwer. Nur ist damit das Problem nicht behoben.
    Gruss Hans
     
  6. goldfinger

    goldfinger New Member

    upps.

    hab dich ganz vergessen.
     
  7. goldfinger

    goldfinger New Member

    Lösch am besten mal den ganzen
    .Trash ordner und leg einen neuen an:

    Also terminal wieder aufmachen:

    rm -rf .Trash <enter>

    mkdir .Trash
     
  8. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Danke schön, das werde ich mal versuchen. Aber zuerst gehts ins Bett, muss ja auch mal schlafen.
    Gruss Hans
     
  9. goldfinger

    goldfinger New Member

    na dann gut nacht.
     
  10. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo goldfinger,
    Versuch leider fehlgeschlagen. Es kommt die Meldung:
    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] hans% rm -rf .Trash
    rm: .Trash: Directory not empty
    [localhost:~] hans%
    Und nun?
    Leer ist er :-(
    Oder versteh ich da was falsch?
    Jetzt mach ich mal einen Neustart und probier es dann nochmals.
    Komme gleich wieder
    Gruss Hans
     
  11. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Tja, das selbe wie vorhin. Uebrigens bin ich der einzige User der auf meinem G3 diese Probleme hat. Alle andern Familienmitglieder können problemlos löschen.
    Hans
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...und wenn Du Dich nun selbst löscht und dann wieder neu "anlegst"?
    Ich meine das jetzt wirklich nicht sarkastisch. Kannst ja Deinen User-Ordner sichern und dann mal schauen, was passiert. Wenn alles spielt, schaufelst Du dann nur die wichtigen Prefs u.a. in die neu angelegten Ordner.
    Gruß R.
     
  13. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Nun, ich hoffe immer noch dass es ohne löschen von "Hans" geht, denn das ist halt doch etwas Arbeit bis dann alles wieder am richtigen Ort ist. Sollte es aber keine Terminallösung des Problems geben, werde ich es vermutlich so machen. denn neu installieren nur wegen des kleinen Problemchens wäre ja wohl etwas übertrieben.
    Aber noch warte ich auf die ultimative Lösung
    Gruss
    Hans
     
  14. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Und wieder mal nach oben, obwohl ich in den Ausgang gehe. Aber vielleicht kommt ja irgend eine Lösung rein.
    Könnte ich allenfalls den Mülleimer via Sherlock (Unsichtbare Dateien zeigen und dann =>) löschen und neu anlegen via Terminal?? Könnte ja funktionieren??
    Mehr als ganz futsch kann das Ding nicht werden.
    Gruss Hans und e schöös Wuchenend
     

Diese Seite empfehlen