Papierkorb: Dokumente werden sofort gelöscht

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von digrey, 27. September 2011.

  1. digrey

    digrey New Member

    Ich kann Dokumente nicht mehr "normal" in den Papierkorb legen. Es erscheint immer sofort das Dialog-Fenster:

    "Wollen Sie „xxx" wirklich löschen?
    Dieses Objekt wird sofort gelöscht. Diese Aktion kann nicht widerrufen werden."

    Wenn man auf Löschen klickt, ist die Datei sofort gelöscht.

    Dies passiert nur auf der Mac-Festplatte, beim Löschen von Dateien von einer externen Festplatte werden die Dateien erst in den Papierkorb gelegt und dann nach Aufforderung gelöscht.

    Meine Finder-Einstellung (Erweitert):
    Vor dem Entleeren des Papierkorbs nachfragen: Ja
    Papierkorb sicher entleeren: Ja

    Weiß nicht, was ich da verstellt habe oder ob es ein Fehler ist.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das liegtvermutlich daran, dass die Zugriffsrechte auf den Papierkorb nicht mehr stimmen. Der Papierkorb ist grundsätzlich nichts anderes als ein normales Verzeichnis mit Zugriffsrechten. Beim "Löschen" einer Datei aus dem Finder wird diese Datei auch nicht entfernt sondern in das Verzeichnis geschoben. Erst beim eigentlichen Befehl "Leeren des Papierkorbs" wird der Löschbefehl "remove" des Systems verwendet. Wenn der Anwender keine Zugriffsrechte auf den Papierkorb hat kann die Datei nicht verschoben werden und wird daher sofort gelöscht.
    Da es sich bei dem Papierkorb um ein unsichtbares Verzeichnis handelt muss zum abfragen der Rechte das Terminal bemüht werden. Gib folgenden Befehl ein:
    ls -al
    und suche in der Liste das Verzeichnis .Trash.
    In der linken Spalte müsste stehen: drwx------
    Mach das erst mal, dann sehen wir weiter.

    MACaerer
     
  3. digrey

    digrey New Member

    Danke für den Tipp. Das steht in der Liste:
    drwx------ 3 root staff 102 23 Sep 21:37 .Trash

    digrey
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Interessant, der Eigentümer für den Papierkorb ist also nicht der angemeldete Benutzer sondern der "root" (Superuser). Da sind die Zugriffsrechte tatsächlich durcheinander geraten. Ich nehme mal an, dass du nicht als Root-Benutzer angemeldet bist.
    Natürlich ließen sich die Zugriffsrechte jetzt pauschal mit einem weiteren Terminalbefehl ändern. Aber das merkwürdige Verhalten muss ja einen Grund haben, daher solltest du vorher eine Reparatur der Zugriffsrechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm durchführen und dann den List-Befehl im Terminal erneut ausführen. Oder hast du etwa selber mit den Zugriffsrechten "gespielt". Das wäre eine ziemlich sichere Methode um das System unbrauchbar zu machen

    MACaerer
     
  5. digrey

    digrey New Member

    Habe zweimal die Zugriffsrechte überprüfen und reparieren lassen. Es hat sich aber nichts an dem Problem verändert.

    Auch beim zweiten Durchlauf gab es eine Menge zu reparieren.

    Auffällig im Protokoll ist:
    Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/CoreServices/RemoteManagement/ARDAgent.app/Contents/MacOS/ARDAgent“ wurde geändert und wird nicht repariert.

    Terminal-Abfrage:
    drwx------ 3 root staff 102 23 Sep 21:37 .Trash

    Das Datum ist glaube ich auch der Zeitpunkt seitdem ich das Problem habe. Zu diesem Datum findet sich in der Terminal-Abfrage noch eine Angabe:
    drwxr-xr-x+ 40 admin staff 1360 23 Sep 21:37 .

    Habe auch Volume überprüft; wurden aber keine Fehler gemeldet.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Normalerweise hat jeder Benutzer einen oder mehrere Papierkörbe (für jedes angeschlossene Volume einen). Warum der Papierkorb des angemeldeten Benutzers plötzlich nur noch dem System (root) gehört ist mir auch nicht ganz klar. Ändere doch mal die Rechte des Papierkorbs mit folgendem Terminalbefehl:
    chmod 777 ~/.Trash
    Kann sein, dass der Befehl nicht funktioniert und eine Fehlermeldung "access denied" oder so ähnlich kommt. Dann müsste man den Befehl umformulieren. Aber zuviel auf einmal bringt nur Verwirrung. Das "~" bekommst du übrigens mit ALT + n

    MACaerer
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mh - "mein" .Trash in meinem Benutzerordner hat folgende Angaben:

    Code:
    7039172    0 drwx------   79 christian  christian     2686 27 Sep 23:53 .Trash
    
    Vielleicht wäre es besser so:

    chown -R benutzername:benutzergruppe .Trash

    (wobei natürlich Benutzername und Benutzergruppe mit deinem Benutzer übereinstimmen sollten - bei mir ists wie du siehst christian / christian).

    Christian.
     
  8. digrey

    digrey New Member

    Habe jetzt erstmal "chmod 777 ~/.Trash" eingegeben (Shell, Neuer Befehl)

    Ergebnis: -chmod: ~/.Trash: No such file or directory
     
  9. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, das würde bedeuten dass es im Benutzerverzeichnis gar keinen Papierkorb gibt. Könntest du mal den Befehl ls -al wiederholen, die Liste kopieren und hier einstellen?

    MACaerer
     
  10. digrey

    digrey New Member

    total 4984
    drwxr-xr-x+ 40 admin staff 1360 23 Sep 21:37 .
    drwxr-xr-x 5 root admin 170 9 Mär 2010 ..
    -rw------- 1 admin staff 3 16 Mär 2010 .CFUserTextEncoding
    -rw-r--r--@ 1 admin staff 15364 27 Sep 12:43 .DS_Store
    drwxr-xr-x@ 3 admin staff 102 23 Jun 15:24 .DownloadManager
    drwxr-xr-x 3 admin staff 102 18 Mär 2010 .Extensis
    drwxr-xr-x 3 admin staff 102 4 Apr 2010 .SFCore
    drwx------ 3 root staff 102 23 Sep 21:37 .Trash
    drwxr-x--x 3 admin staff 102 23 Jun 15:15 .adobe
    -rw------- 1 admin staff 61 28 Sep 10:55 .bash_history
    drwx------@ 3 admin staff 102 26 Apr 2010 .cups
    drwxr-xr-x 3 admin staff 102 9 Mär 2010 .parallels
    drwxr-xr-x@ 4 admin staff 136 26 Apr 16:35 .seccommerce
    -rwxr-xr-x 1 admin staff 826420 23 Jun 14:51 AdminTool
    drwxr-xr-x 3 admin staff 102 7 Jun 22:26 Akamai NetSession Uninstaller.app
    drwxr-xr-x 2 admin staff 68 23 Jun 15:14 Applications
    drwxr-xr-x 2 admin staff 68 9 Jan 2011 Aufnahmen
    drwxr-xr-x 2 admin staff 68 23 Jun 14:51 Cache
    drwx------+ 62 admin staff 2108 28 Sep 20:20 Desktop
    drwxr--r--+ 11 admin staff 374 23 Jun 15:24 Documents
    drwx------+ 5 admin staff 170 30 Jul 12:10 Downloads
    drwx------+ 41 admin staff 1394 18 Mai 14:43 Library
    drwxr-xr-x 99 admin staff 3366 28 Jun 10:58 Logs
    drwxr--r--+ 9 admin staff 306 8 Sep 18:04 Movies
    drwxr--r--+ 7 admin staff 238 11 Sep 11:18 Music
    drwxr--r--+ 8 admin staff 272 23 Jun 15:15 Pictures
    drwxr-xr-x 2 admin staff 68 9 Jan 2011 Podcasts
    drwx-wx---+ 5 admin staff 170 9 Mär 2010 Public
    lrwxr-xr-x 1 root staff 55 9 Mär 2010 Registrierung senden -> /Users/admin/Library/Assistants/Send Registration.setup
    drwxr-xr-x+ 5 admin staff 170 9 Mär 2010 Sites
    -rw-r--r-- 1 admin staff 4581 28 Jun 10:44 client.ini
    -rw-r--r-- 1 admin staff 6180 28 Jun 10:44 client.ini.json
    drwxr-xr-x@ 4 admin staff 136 1 Sep 19:57 dwhelper
    -rw-r--r-- 1 admin staff 902 28 Jun 10:44 euc_state.json
    -rw-r--r-- 1 admin staff 32 23 Jun 14:51 guid.ini
    drwxr-xr-x 3 admin staff 102 7 Jun 22:26 macui.app
    -rw-r--r-- 1 admin staff 19105 23 Jun 14:51 readme.txt
    -rw-r--r-- 1 admin staff 5195 23 Jun 14:51 root.pem
    -rw-r--r-- 1 admin staff 1215274 23 Jun 14:51 rsmacui.tar.gz
    -rw-r--r-- 1 admin staff 423441 23 Jun 14:51 uninstall.tar.gz

    [Prozess beendet]
     
  11. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich gehe davon aus dass "admin" der Name des angemeldeten Benutzers ist und auch Admin-Rechte hat. Aus welchen Gründen auch immer ist nicht der Benutzer "admin" Owner des Trash sondern das System (root). Um den Owner einer Datei zu ändern gibt es einen anderen Befehl. Dazu benötigt man aber einen Benutzer mit Admin-Rechten:
    sudo chown admin /users/admin/.Trash
    Der Befehl chown (change owner) ändert den Eigentümer der Datei ".Trash" im Benutzerverzeichnis "admin" auf den Benutzer "admin". Falls die Namen nicht passen müssen sie entsprechend angepasst werden. Nach Absenden des Befehles muss man sich mit dem Admin-Kennwort autorisieren .

    MACaerer
     
  12. digrey

    digrey New Member

    Es hat geklappt. Habe hinterher wieder die Abrage gemacht mit dem Ergebnis
    drwx------ 3 admin staff 102 23 Sep 21:37 .Trash

    Große Klasse, auch die Vorgehensweise - vielen Dank!

    Ich frage mich ja, was am 23. Sep um 21.37 h passiert ist, was dieses Problem offenbar ausgelöst hat. Das Datum steht ja jetzt auch noch da - trotz Änderung der Zugriffsrechte in admin. Oben in der ersten Zeile der Abfrage von gestern steht auch dieses Datum (wie jetzt immer noch). Was bedetet denn diese erste Zeile?
    drwxr-xr-x+ 40 admin staff 1360 23 Sep 21:37 .

    Die zweite Zeile dokumentiert ja offenbar die Einrichtung des admin.

    Erstmals konnte ich nun wieder in den Papierkorb blicken. Da liegt ein Ordner "Recovered files" mit ebendiesem Datum, darin "AdobeIDataSync-CDataSync_AddressBook" mit 0 KB und ein leerer ordner "MozillaMailnews" - beide Dateien vom 22. Sep
     
  13. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Kann es sein, dass du zu diesem Zeitpunkt etwas installiert hast, das einen Installer benötigt hat? Damit der Installer die Dateien an die richtige Stelle schieben kann muss er die Zugriffsrechte "öffnen" und anschließend wieder auf den ursprünglichen Stand zurückstellen. Leider funktioniert das häufig nicht, so dass die Zugriffsrechte verbogen werden. Dafür ist dann eigentlich die Funktion "Zugriffsrechte reparieren" im FDP da. Bei Programmen, die nicht von Apple sind, hilft das aber meistens nichts.

    MACaerer
     
  14. digrey

    digrey New Member

    Wenn, dann können das nur Updates gewesen sein.
    Hier die Konsolenmeldungen der Minuten davor.

    23.09.11 21:11:58 AdobeAcrobat[517] *** WARNING: Method selectRow:byExtendingSelection: in class UIT_NSOutlineView is deprecated. It will be removed in a future release and should no longer be used.
    23.09.11 21:33:08 [0x0-0x6b06b].org.mozilla.firefox[4005] NOTE: child process received `Goodbye', closing down
    23.09.11 21:33:08 [0x0-0x6b06b].org.mozilla.firefox[4005] NOTE: child process received `Goodbye', closing down
    23.09.11 21:33:27 com.apple.launchd.peruser.501[217] ([0x0-0x7d07d].com.apple.Preview[4466]) Exited: Killed
    23.09.11 21:33:44 com.apple.launchd.peruser.501[217] ([0x0-0x3d03d].com.apple.TextEdit[1337]) Exited: Killed
    23.09.11 21:33:48 [0x0-0x26026].com.adobe.Photoshop[391] file://localhost/Applications/Adobe P
    23.09.11 21:36:18 [0x0-0x9b09b].org.mozilla.firefox[5764] NOTE: child process received `Goodbye', closing down
    23.09.11 21:36:18 [0x0-0x9b09b].org.mozilla.firefox[5764] NOTE: child process received `Goodbye', closing down
    23.09.11 21:36:18 [0x0-0x9b09b].org.mozilla.firefox[5764] NOTE: child process received `Goodbye', closing down
    23.09.11 21:36:18 [0x0-0x9b09b].org.mozilla.firefox[5764] NOTE: child process received `Goodbye', closing down
    23.09.11 21:37:09 com.apple.launchd.peruser.501[217] (com.apple.AirPortBaseStationAgent[257]) Exited: Killed
     
  15. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Warum sollte es anders sein? Das Datum der letzten Änderung der Datei ist das, nicht der Zugriffsrechte.

    Die "Datei" . ist das aktuelle Verzeichhnis. (.. wäre das übergeordnete Verzeichnis).

    Christiana.
     
  16. Rambo

    Rambo New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe genau das selbe Problem, wie der Threadersteller es auch hatte, allerdings in umgekehrter Konstellation.

    Erstmal kurz zur Erklärung des Festplattenaufbaus in meinem MacBook. Ich habe es mit dem Hardwrk-Kit umgerüstet, dass ich als Systemplatte eine SSD habe und anstatt des SuperDrive einen Festplattenadapter mit der Original-HDD des Macs.

    Seit ein paar Tagen erhalte ich nun auch immer folgende Meldung:
    "Wollen Sie „xxx" wirklich löschen?
    Dieses Objekt wird sofort gelöscht. Diese Aktion kann nicht widerrufen werden."

    Allerdings ist dies nicht bei der SSD der Fall, sondern bei der HDD, wo lediglich meine Daten drauf liegen. Ich habe schon die Tipps aus der vorherigen Antworten dieses Threads durchgespielt, aber leider ohne Erfolg.
    1) Habe den Ordner .Trash gelöscht und nach einem Systemneustart wurde er auch wieder automatisch angelegt, aber ohne Erfolg
    2) Habe die Rechte überprüft. Stimmen mit 700 auch überein.
    3) Habe geschaut, ob ich Besitzer des Ordners bin. Und auch der bin ich.

    Beim löschen eines Ordners von der SSD, wird dieser auch ordnungsgemäß in den Papierkorb verschoben. Bei der HDD kommt die oben genannte Fehlermeldung.
    Das MacBook handhabt die HDD wie eine externe Festplatte, auch wenn sie intern im Gehäuse eingebaut ist. Dies macht für ihn aber keinen Unterschied.

    Kann es sein, dass ich für die HDD einen eigenen Trash-Ordner anlegen muss? Es ist wirklich nur bei der Festplatte das Problem. Andere externe Festplatten oder USB-Sticks funktionieren einwandfrei und ich bin hier so langsam am verzweifeln. Der Fehler ist kein Weltuntergang, aber ich würde es trotzdem gerne wieder so haben, dass die Objekte erst in den Papierkorb verschoben werden und nicht direkt gelöscht werden müssen.

    Hat von euch wer eine Idee, wie ich das Problem beseitigen kann?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen! :)


    Gruß,
    Rambo
     
  17. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wie hast du denn die Zugriffsrechte der HDD überprüft?

    MACaerer
     
  18. Rambo

    Rambo New Member

    Die Rechte des .Trash-Ordners mit ls -la.

    Die Rechte der Festplatten sehen wie folgt aus:
    SSD:
    • System - Lesen & Schreiben
    • wheel - Nur lesen
    • everyone - Nur lesen

    HDD:
    • Ich - Lesen & Schreiben
    • System - Lesen & Schreiben
    • wheel - Nur lesen
    • everyone - Lesen & Schreiben
     
  19. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Zugriffsrechte auf die HDD und die Zugriffsrechte im Benutzerverzeichnis haben nichts miteinander zu tun. Es gibt bei dir Probleme mit den Zugriffsrechten auf den Papierkorb, sofern der benutzerspezifische Papierkorb überhaupt angelegt worden ist. Ich habe den Verdacht, dass du das Benutzerverzeichnis über den Finder einfach auf die HDD kopiert hast. Das funktioniert aber nicht, da etliche der (unsichtbaren) System-Dateien nicht mitkopiert werden.
    Gib doch mal übers Terminal den folgenden Befehl ein, kopiere die angezeigte Liste und stelle sie hier ein
    Code:
    cd /Volumes/Name_der_HDD;ls -la
    Mit dem Befehl wirst du auf die HDD gesetzt und eine vollständige Liste aller Verzeichnisse, inclusive der unsichtbaren und die Zugriffsrechte aufgeführt. Ich denke damit kann man erkennen worin das Problem liegt.

    MACaerer
     
  20. Rambo

    Rambo New Member

    Ich habe das Benutzerverzeichnis nicht nur kopiert, sondern mit dem Migrationsassistent aus einem Time Maschine Backup migriert. ;)

    Am Anfang hat es auch problemlos funktioniert, bis ich dann irgendwann wieder einen Ordner/eine Datei löschen wollte und die Fehlermeldung erschien, dass ich es nur noch sofort löschen können würde.


    Hier die Liste der Dateien nach dem Ausführen deines Befehls:
     

Diese Seite empfehlen