Papierkorb lässt sich nicht leeren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fornever_st, 11. März 2010.

  1. fornever_st

    fornever_st New Member

    Hallo zusammen,
    ich hab ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich hab jetzt schon seit längerem eine Datei (Recovered Files) in meinem Papierkorb, die einfach nicht verschwinden will. Ich kann so oft wie ich will entleeren bzw. sicher entleeren drücken, aber trotz des "Entsorgungssounds" ist das Objekt immer noch vorhanden. Ein Update auf 10.6.2 hat es auch nicht entfernt.

    Das eigenartige an dieser Datei ist, dass es 0kb groß und man es auch nicht aus dem Papierkorb ziehen kann.
    Beim sicher entleeren kam übrigens der fehler -36, aber die suche bei google war nicht sehr ertragreich.
    Wenn ich auf Informationen klicke ist der Pfad der Datei /Volumes/Windows/.Trashes/501 Ist dann die Windows-Partition auf meinem Mac der Übeltäter!?

    Bin euch sehr dankbar für eure Hilfe. Hab zudem noch 3 Bilder angehängt, damit ihr euch vielleicht ein besseres Bild darüber machen könnt.
     

    Anhänge:

  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich habe das gleiche Problem mit Tiger. Alle Versuche, auch über Root-Rechte die Datei zu löschen, sind fehlgeschlagen. Zum Glück taucht die Datei nur auf der ext. Notfall-Platte auf, mit der ich den Rechner starten kann, falls ich nicht von der Internen starten will.

    Fazit: Platte löschen und vom Backup wiederherstellen, ohne aber die besagte Datei... Oder damit leben lernen!
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Du kannst ein Löschen übers Terminal versuchen. Gib dazu in das Terminal folgenden Befehl ein:
    rm -r
    Nach dem "r" muss noch ein Leerzeichen geschrieben werden. Anschließend ziehst du die Datei aus dem Papierkorb in das Terminalfenster, wodurch der komplette Dateipfad übernommen wird. Absenden das Befehls mit "RETURN". Vorsicht bei der Auswahl der zu löschenden Datei. Der Befehl löscht alles ohne Rückfrage.

    MACaerer
     
  4. fornever_st

    fornever_st New Member

    @MACaerer:
    Die Datei lässt sich leider nicht ins Terminal verschieben. Und wenn ich den Pfad vom Infofenster eingebe bekomm ich folgende Antwort:
    -bash: /Volumes/Windows/.Trashes/501: is a directory
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Zieh doch mal die Datei aus dem Papierkorb raus auf den Desktop und versuche es dann nochmals. Neustart und dann versuchen zu löschen hast du sicher schon gemacht?

    MACaerer
     
  6. fornever_st

    fornever_st New Member

    Das ist ja grad das eigenartige an der Datei. Sie lässt sich nicht auf den Desktop ziehen.
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich habe es gerade ausprobiert. Ein unter Windows in den Papierkorb gelegtes File erscheint auch unter dem Mac im Papierkorb. Wenn du es unter dem MacOs nicht löschen kannst, liegt es vermutlich daran, dass die Windows-Partition NTFS-formatiert ist. Sollte das zutreffen, dann dürfte die Sache klar sein, da du unter dem Mac auf NTFS nur lesen aber nicht schreiben (und damit auch nicht löschen) kannst. Das heißt, du musst die Datei unter Windows löschen oder du musst ein Hilfstool wie Paragon oder NTFS-Fuse installieren, das dir auch Schreibzugriffe auf NTFS ermöglicht.

    MACaerer
     
  8. fornever_st

    fornever_st New Member

    MACaerer, vielen Dank für deine Hilfe!
    Habs jetzt endlich gelöscht bekommen. Zwar kam unter Windows die Meldung, dass die Datei sich nicht löschen ließe, weil sie beschädigt wäre, aber diverse Zusatztools haben der Datei dann doch endlich den Rest gegeben :D
     

Diese Seite empfehlen