papierkorb lässt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jensf, 5. Oktober 2002.

  1. jensf

    jensf New Member

    habe indesign installiert, dann das update 2.01.
    dies war fehlerhaft, da ich kein classic habe.
    habe es gelöscht und neu installiert.
    klappt aber nicht, da die datei noch im papierkorb liegt.
    und der lässt sich nicht löschen, die datei sei geschützt.
    auch als root konnte ich nichts machen, irgendwie mir die rechte geben.
    was könnte ich noch tun?
    vielen dank
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    batchmod von versiontracker laden -> dann "force empty thrash" aus dem menü wählen, fertig. Und das nächste mal bitte 2 oder 3 Einträge weiter unten lesen. Die Frage nach dem nicht löschbaren Papierkorb wird hier fast alle 8 Stunden aufs neue gestellt ....und immer wieder ausführlich benatwortet. irgendwann könnten die Hilfesuchenden aber schon etwas selbstständiger sein... ich kann nur immer wieder

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/forum_search.pl

    empfehlen ... nix für ungut
     
  3. Spanni

    Spanni New Member

    abmelden, wieder anmelden als root und dann den papierkorb leeren!
    wieder abmelden und als user wieder anmelden!
    geht schneller!
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Jedenfalls solange nicht die nächste Frage hier auftaucht:
    Hilfe, wie kann ich mich als root anmelden ? Der account funktioniert nicht (oder gibts da mittlerweile schon ausführliche Anleitungen in der Apple Hilfe wie man im netinfo manager zu erst den account aktiviert und wieso, weshalb ?) Ist doch standardmäßig nicht eingerichtet. Da gehts schneller mit batchmod :) -> muss man nicht mal den rechner ausmachen für
     
  5. Spanni

    Spanni New Member

    wenn ich mich als root anmelde, geht das doch genauso schnell als ob ich mich als user anmelde!
    im netinfo manager mach das nicht mehr!
    zu umständlich!
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    mit batchmod gehts am schnellsten....
     
  7. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich habe eine Datei die auch Batchmod nicht löschen will !?
    Beim normal Löschen will er irgendwas nicht finden können und gibt mir Fehler 32 an, mit Batchmod löscht er zwar die Datei erfolgreich - sie bleibt jedoch trotzdem als ungeslöscht im Papierkorb zurück ?!
     
  8. frankwatch

    frankwatch Gast

    ist ja alles schön und gut, aber was macht ihr, wenn eine datei irgendeines progs, das ihr installiert habt, in der library des system liegt, ihr diese löschen wollt, diese aber nicht im papierkorb liegt?

    ok, batchmod ist super für den papierkorb und wenn man die rechte auf den user übertragen will, ist auch super, wenn man etwas ins system reinlegen oder rausnehmen will.

    als root anmelden, wieder als user anmelden funktioniert auch,

    aber meint ihr nicht, daß terminal öffnen und den befehl eingeben, am einfachsten und am schnellsten ist?:

    @ jens

    sudo rm -r datei per d&d hierherziehen,

    enter

    password eingeben

    enter

    (nach -r leertaste, zwischen sudo und rm auch und zwischen rm und -r)

    also kein um- und wiederanmelden, keine zusatzsoftware installieren, kein unnötiges tamtam...

    charly, sach'doch mal was...

    (habe noch 25min akku-zeit)
     
  9. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Auch schon getestet !
    Bei mir kommt die Fehlermeldung : No such file or directory
     
  10. frankwatch

    frankwatch Gast

    netzteil angeschlossen.

    also,du sollst nicht als root angemeldet sein, admin und password genügt,

    bei batchmod mußt du den papierkorb nochmal aufrufen, dann ist er geleert,

    der löschbefehl übers terminal funtioniert so, wie ich es beschrieben habe.
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    term ist was feines, aber sag das mal den 9 er user fuzzies... die machen doch einen grossen bogen drum und zeigen dir den vogel. so sieht es doch aus.
     
  12. frankwatch

    frankwatch Gast

    da hast du recht!

    zur sicherheit ist das 9ner noch irgendwo auf der platte, damit man schnell mal booten kann und von dort auch zielsicher im 10ner-system rumwurschteln kann.

    sorry, das muß echt mal erwähnt werden,

    was aber noch schlimmer ist:

    einen teuren mac besitzen, aber die 10ner-updates nicht drauf bekommen,

    "das icon meiner platte ist ja so hellgrau gefärbt, ich kann nicht weiter installieren, hiiieeelfeee..."

    nicht böse sein, aber manchmal...
     
  13. frankwatch

    frankwatch Gast

    @ charly

    was ist jetzt mit 6F6, was gefunden?

    ich noch net...
     
  14. Spanni

    Spanni New Member

    geht´s nicht!
     

Diese Seite empfehlen