Papierkorb - Unterschied zwischen ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gudrun, 31. Dezember 2003.

  1. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi allerseits,

    worin unterscheiden sich sich die beiden Lösch-Methoden

    a) "Papierkorb entleeren" und
    b) "Papierkorb sicher entleeren"

    bzw. was ist unter "sicherem Entleeren" zu verstehen?

    Ein DANKESCHÖN vorab.

    Ich wünsche allen ein positives Jahresende und einen guten Start in's neue Jahr.

    Gudrun
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    papierkorb sicher entleeren war früher "alt-taste" halten beim papierkorb entleeren, also müll trashen erzwingen.
     
  3. Gudrun

    Gudrun New Member

    Dank und Gruß von
    Gudrun
     
  4. starwatcher

    starwatcher New Member

    beim "sicher entleeren" werden die verwendeten festblöcke auf der platte mehrfach überschrieben.

    Klaus
     
  5. hakru

    hakru New Member

    ich vermute mal, es gibt da noch einen Unterschied:

    "einfaches" Entleeren löscht wohl einfach die zu löschende Datei aus dem Fileverzeichnis - damit wird der physikalische Platz der Datei freigegeben zum Wiederbeschreiben, und das Betriebssystem kennt/findet die Datei nicht mehr. Sie gilt jetzt als "gelöscht" - liegt aber physikalisch noch unversehrt am ursprünglichen Platz - und könnte mit entsprechenden Tools sichtbar gemacht werden ...

    "sicheres" Entleeren radiert nicht nur die Datei aus dem Verzeichnis, sondern schreibt auch "etwas" an den physikalischen Platz der Datei und zerstört sie so - sicher nicht wirklich vollständig, aber doch so, dass der Home-Hacker diese Datei nicht wiederherstellen kann ...

    Vielleicht weiss ja noch jemand was genaueres, ob das so stimmt ...

    hakru
     
  6. Luc

    Luc New Member

    Das ist vollkommen korrekt, wie du das gesagt hast. Ich hätte es nicht besser machen können :wink:

    Gruss
    Luc
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kleines aktuelles Beispiel dazu:
    Meine Pantherzicke legte seit 36 h keine Daten mehr in den Papierkorb.Ich bekam immer die Meldung "ob ich das Objekt wirklich löschen möchte".
    Bei Bejahung verschwanden auch die Daten.
    Der Papierkorb blieb jedoch lehr.
    Auch war die Auswahl in der Menüleiste "Papierkorb entlehren" bzw. "sicher entlehren" grau dargestellt.
    Aus den Ordnerverzeichnissen waren die Daten verschwunden .Der Platz wurde auch als frei angegeben.
    Als ich dann aber mit Omni Disksweeper den trash einsah,lagen dort seelenruhig 3,6 GB an Daten rum.Erst mit Omni konnte ich die Daten wirklich löschen(zerstören)

    -
    Nach einem Finderneustart funzt das Programm "Papierkorb" wieder.

    -
    Wenn man im Papierkorb richtig große Mengen an Daten sicher entlehren will, dauert das auch eine kleine Ewigkeit.Daraus schließe ich, das die Daten entweder überschrieben oder echt gelöscht werden.
     

Diese Seite empfehlen