Papierkorb

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von PetraW, 18. Juli 2004.

  1. PetraW

    PetraW New Member

    Guten Abend,

    ich habe seit ca. einem Monat ein iBook G4 mit Mac OS X Panther. Ursprünglich komme ich aus der Windows-Welt und tue mich deshalb vielleicht noch ein bisschen schwer mit dem Umdenken. Ich bin jedenfalls hochgradig irritiert, dass der Speicherplatz auf der Festplatte sich verringert, wenn ich den Papierkorb leere. Ich hatte eigentlich erwartet, dass es sich umgekehrt verhält. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, die Festplatte aufzuräumen? Wenn das nämlich so weitergeht, ist sie in zwei Monaten voll und ich quasi nicht mehr arbeitsfähig.

    Schöne Grüße!

    Petra
     
  2. timmra

    timmra New Member

    Äusserst merkwürdig - gehe mal ins Menü - Finder + dort "Papierkorb sicher entleeren" - was passiert mit dem Speicherplatz?

    Gruß
    Ralph

    Ach ja: Herzlich willkommen ;-)
     
  3. PetraW

    PetraW New Member

    Hallo Ralph!

    Merci für die Willkommensgrüße. Ich finde das auch sehr seltsam. Sicher entleeren kann ich leider nicht ausprobieren, da der Papierkorb schon leer ist. Vor dem Leeren hatte ich jedenfalls noch 17,3 GB frei, jetzt noch 16,8 GB, sagt zumindest der Finder. Alles ziemlich mysteriös.

    Petra
     
  4. timmra

    timmra New Member

    Dann such doch mal nach unsichtbaren Dateien: Apfel+F !?

    Oder über Ablage > Suchen!
     
  5. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Hast Du in der Zwischenzeit irgendwas installiert ?! :D
     
  6. PetraW

    PetraW New Member

    Für Ralph:

    Schock Schwerenot! 7.906 Objekte und er kurbelt immer noch... Und jetzt suche ich mir die raus, die ich selbst produziert habe, wobei ich mich wohl grob am Datum orientieren sollte und mache dann was? Noch mal löschen? Hölle!

    Für Sascha:

    Och, nur so´n paar kleine Sachen wie: Firefox, Thunderbird und Opera, was man halt so zum Leben braucht ;-) Und weil ich ja unwissend bin, habe ich dann das ganze Installationsgedöns in den Papierkorb geschoben nachdem ich fertig war. Und den dann gelöscht. Was dieses seltsame Ergebnis zeitigte...

    Petra
     
  7. timmra

    timmra New Member

    Sortiere die doch mal nach Grösse - so kommst Du schneller zum Ziel!
     
  8. PetraW

    PetraW New Member

    Ich verstehe langsam, warum mich die anderen so mitleidig angeguckt haben, als ich gesagt habe, dass ich einen Mac kaufe. Es ist zum Winseln! Woran erkenne ich denn, was für eine Datei ich da vor mir habe? Laut "Art" sind es fast alles Dokumente. Und die Suffixe sagen mir auch nicht wirklich was. Ich war wohl ein bisschen naiv zu glauben, dass man so einen Mac ohne Kurs bedienen kann.

    Bin verzweifelt! ;(
     
  9. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Och Petra, nicht weinen!

    Lass einfach alles wie es ist, die Platte wird sicherlich nicht mehr weiter wachsen, wenn Du einfach die Dateien in den Papierkorb legst und dann einfach alles löscht ...

    Sicherlich hast Du nicht richtig geguckt und es sind noch 17 GB frei und nicht belegt ...

    Sascha :D
     
  10. PetraW

    PetraW New Member

    Sag ich ja: knapp 17 GB sind frei. Aber trotzdem finde ich es unglaublich, dass schon 11 GB belegt sein sollen. Außerdem spricht der Finder auf einmal Englisch mit mir und ich schwöre: ich habe nichts gemacht. Nichts gelöscht, gar nichts. Bringt da ein Neustart was? Ich weiß auch nicht was hier los ist.
     
  11. timmra

    timmra New Member

    Genau - mach erstmal einen Neustart - evt. von CD starten und die Rechte reparieren lassen und bei der Gelegenheit auch gleich die Disk checken! System-CD einlegen und beim Start die Taste c drücken - wenn die geladen ist, oben im Menü DiskUtility starten und o.g. Aktionen ausführen. Wie lange läuft der Rechner denn schon ohne Neustart? Meiner belegt nach 12 Tagen "Uptime" auch zusätzlich 512 MB.
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    was soll das bringen? auf der gesamten HD liegen unsichtbare dateien und die sind z.T. aus gutem Grund unsichtbar.
    Damit man sie z.B. nicht löscht.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Definiere: der Finder spricht englisch mit dir.
    Nichts gemacht kann nicht sein.
    OS X ist ein Multilinguales system. Du hast entweder die Landessprachen verstellt wenn das gesamte OS plötzlich englisch ist oder falls du einige ordner und adteien in englsich angezeigt bek9ommst hast du die Option
    Finder => Menü Finder => Einstellungen => "alle suffixe anzeigen" aktiviert. Wenn du da den haken wieder wegmachst ist der finder wieder deutsch
     
  14. timmra

    timmra New Member

    Das hätte sich dann im Gespächsverlauf ergeben - eine GB-grosse Tempdatei wäre nicht normal, oder?
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Sorry aber das ist Blödsinn.
    Tief durchatmen, ruhig bleiben. Im Normalfall kannst du "die anderen" nur mitleidig angucken die kein mac haben.

    Zu deinem problem mit den speicher:
    bevor du in Panik ausbrichst und irgendwas löschst sobald irgendwas komisch vorkommt, mach mal einen neustart und kontrolliere dann ob sich das "problem" nicht eventuell selbst erledigt hat.

    Ein OSX legt beim arbeiten z.B. eine Auslagerungsdatei an (SWAP) je nach Größe deines tatsächlichen Arbeitsspeichers und nach dem was das OS für Vorgänge beansprucht wird diese größer oder kleiner.

    Das nach dem Löschen von Dateien plötzlich weniger Platz vorhanden war kann auch nur zufällig in dem Moment aufgetreten sein. Vielleicht hat dein mac in diesem Moment nur seine SWAP datei vergrößert und das Ganze hat gar nichts mit dem löschen von Dateien zu tun. Der swap wird in der regel spätestens beim nächsten neustart wieder freigegeben.
     
  16. timmra

    timmra New Member

    Genau das war doch lange Zeit ein Bug in OS X, oder verstehe ich Dich falsch?
     
  17. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    immer schön draufpacken. also jeder user sollte normalerweise mindestens so um die 6-8 browser draufhaben. macht wirklich sinn ;( ;( :rolleyes: :rolleyes: :cool:
     
  18. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    du must auch etwas schreiben... nur dann findet auch eine intenisve kommunikation statt ;) ;)

    aha er hats gemerkt... danke:D

    ...bug :confused: :confused:
     
  19. timmra

    timmra New Member

    Ich habe sechs drauf - und das macht Sinn!!! Noch Fragen?
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    naja aber petra ist offensichtlich neu auif dem mac und neu unter Os X.
    Ich hab den Rechner seit Jahren und noch nie irgendwelöche unsichtbaren Dateien mir anzeigen lassen müssen. Und einen newbie auf 10000 unsichtbare dateien im System loszulassen die ihn nur noch mehr verwirren und eine kompliziertheit des system als eindruck hinterlassen (wohlgemerkt beim normalen Vorgang eines papierkorb) entleerens finde ich unpassend.

    da kann man ja nur angst vorm mac und dem Os bekommen und glaubt am Ende noch den Scheiß den die Windowsler erzählen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen