Papierspanner?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hans Umathum, 5. März 2001.

  1. Hans Umathum

    Hans Umathum New Member

    Hallo,

    kennt jemand Spannelemente um z.B. A2 Plakate "wellenfrei" auf einer Blechtafel anzubringen?
    Solche "trivialen Fragen müssen auch mal sein!

    Hans
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    also auf einer blechtafel wird das eh schwierig, wegen der feuchtigkeit die nicht eindringen kann, und auch weil sich das papier auch immer in der laufrichtung ausdehnen wird und später wieder zusammnengehen.

    ich denke du willst diesem vorgang mit den spannern entgegen wirken, ich glaube nicht das das geht, weil esdann reist.

    was man machen kann. wenn du das plakat auf einen karton aufziehst (klebst), wird sich natürlich der karton auch wellen. wenn du jetzt aber auf der rückseite des kartons die selbe papierstärke (selbe laufrichtung) dagegen klebst wird es den karton wieder gerade ziehen.

    nicht ganz einfach zu erklären. wenn es noch fragen gibt mailen

    rene
     
  3. Hans Umathum

    Hans Umathum New Member

    Hallo Rene,

    danke dass du dir Gedanken um mein Problem gemacht hast!
    Die A2 Plakate die wellenfrei aufgehängt werden sollen werden alle 4 Wochen ausgetauscht. Der Aufwand des "Aufziehens" auf Karton wäre zu groß und würde das Problem auch nicht ganz lösen. Ich denke da mehr an ein mechanisches Spannelement das jeweils an den Ecken wirkt, z.B. ein formschönes Element mit eingebauter weicher Feder die die Längenänderungen mitmacht. Im Moment werden die Plakate einfach mit je einem Magnet an den Ecken fixiert.
    Hans
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    also ich würde das mit den magneten beibehalten und wenn nötig wieder ein bißchen zurecht zupfen ;-))

    von einem "spanner" hab ich eigentlich noch nichts gehört.

    ween du immer schmalbahn verwendest, dehnt sich das papier nur auf der langen seite, das gibt dann keine großartigen wellen und falten von oben nach unten.Kompliziert?? ;-))

    und dann halt auch ein etwas dimensionsstabileres (dickeres) papier nehmen.

    rene
     

Diese Seite empfehlen