Parallels 4.0 seit Snow Leopard langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bigtobi83, 24. September 2009.

  1. bigtobi83

    bigtobi83 New Member

    Hallo Leute....

    habe seit kurzem das Phänomen, dass wenn ich Windows XP durch Parallels aus dem Standby erwecke mein System unheimlich langsam wird.

    Wenn ich die VM komplett neu starte funktioniert es tadellos.

    Habe aber das Gefühl, dass dies erst so ist seit ich auf Snow Leo geupgraded habe...

    Hat jemand hier dieselben Erfahrungen gemacht?

    schöne grüße

    tobi
     
  2. btnettlob

    btnettlob Member

    Hallo, ja ich habe das gleiche Phänomen.
    Habe aber die Ursache noch nicht gefunden.
    Gruß Bernd
     
  3. vulkanos

    vulkanos New Member

    Dass Parallels 4.0 unter 10.6.1 langsamer läuft, kann ich nicht unbedingt feststellen. Was aber endlos dauert, ist das Laden von referenzierten EPS-Grafiken unter Adobe Framemaker 7.0 in der Windows XP Emulation. So ein Image braucht bis zu 15 - bis 30 Sekunden, bis es im Dokument sichtbar wird - bei ca. 50 Stück eine wahre Geduldsprobe.

    vulkanos
     
  4. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Bei mir läuft Parallels4 unter 10.6.1 sogar noch etwas schneller - und da bin ich kein Einzelfall. Da scheint es also irgendetwas andere zu haben ...
     

Diese Seite empfehlen