Parallels Desktop 4, Netzwerkdrucker installieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ranimus, 3. Oktober 2009.

  1. ranimus

    ranimus New Member

    Hallo,

    mein HP Color LaserJet 2600n ist an meinem iMac seit OS 10.6.1 als Netzwerkdrucker (am Router) per TC/IP angeschlossen, weil der Treiber in 10.6 nicht mehr vorhanden ist.
    Ich kann unter Parallels Desktop 4 meinen HP Color LaserJet 2600n als Netzwerkdrucker nicht installieren, weil er per Installations-CD im Netzwerk nicht erkannt wird. Ohne Installation per CD kann der Drucker nicht hinzugefügt werden, weil er im Windows XP Professionl Treiber-Sortiment nicht vorhanden ist.
    Mein Versuch, ein Heim-Netzwerk zu errichten, hatte nicht zur Folge, dass der Drucker im Netzwerk erkannt wurde.

    Frage: wie kann ich erreichen, dass der Drucker im Netzwerk erkannt wird und installiert werden kann?

    Danke im Voraus für die Hilfe.

    Liebe Grüße

    ranimus
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo.

    Angeblich geht der alte Treiber unter 10.6 wenn man den Drucker löscht, den Treiber installiert und dann neu verbindet.

    http://h20000.www2.hp.com/bizsuppor...&swLang=8&mode=2&taskId=135&swItem=ly-40466-2

    Zur Parallels Installation:

    Wenn der Drucker nicht gefunden wird schlage ich vor ihn einfach erst mal lokal zu installieren. Du mußt ihn gar nicht anschließen oder testen. Es geht nur darum die Treiber auf die Platte zu bekommen.
    Dann zu Start-Einstellungen-Drucker und Faxgeräte und klickst "Drucker hinzufügen".

    Beim nun öffnenden Dialog wählst Du "lokaler Drucker" und beim nächsten Dialog "Einen Anschluss erstellen". Hierbei nimmst Du den Anschlußtyp "Standard TCP/IP Port". Nun gibst Du die IP Adresse deines Druckers (=Routeradresse) an und wählst am Schluß noch den Treiber.

    Gib bescheid, ob es geklappt hat.

    LG

    Volker
     
  3. ranimus

    ranimus New Member

    Hallo Volker,

    vielen Dank für Deinen Rat.
    Der HP 2600n für 10.6 wurde übrigens mit Anleitung vom HP-Support als TCP/IP-Drucker am iMac installiert.

    Habe bei Parallels den 2600n als lokalen Drucker erst unter USB-Anschluss installieren müssen, um die Software auf die Platte zu bringen. Installation als TCP/IP-Drucker ging danach, aber er druckt nicht. Es kam vorher die Meldung: "Das Gerät lwurd im Netzwerk nicht ermittelt."

    Was kann ich noch tun? Ich kann mich aber erst am Montag weiter darum kümmern.

    LG und schönen Sonntag

    Jürgen
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo Jürgen,

    welche Netzwerkeinstellungen hat deine VM?

    Geht ein Ping {ip des Druckers}?

    Wenn ja, blockt vielleicht eine Sicherheitssoftware den Verkehr nach aussen?

    Direkt über den IP-Port habe ich bis jetzt noch jeden Drucker zum Laufen gebracht sofern er unter der Adresse erreichbar war.

    Wenn's nicht geht können wir gerne die Einstellungen zusammen durchgehen.

    LG

    Volker
     
  5. ranimus

    ranimus New Member

    Hallo Volker,

    danke für Deinen Rat.
    Der Netzwerk-Adapter 1 ist aktiviert und verbunden. Eingestellt ist „Shared Network“. Ein Versuch mit Bridged Network war auch nicht besser.

    Kenne mich mit ping nicht aus.
    Ipconfig bringt folgende Daten:
    IP-Adresse: 10.211.55.3 – das ist offenbar die Adresse vom Netzwerk-Adapter 1
    Subnetzmaske: 255.255.255.0 – das Übliche
    Standardgateway: 10.211.55.1

    Habe jetzt einen Fehler gemacht, den ich nicht korrigeren kann. Ich habe den Drucker 2600n gelöscht, um ihn neu einzutragen. Wenn ich jetzt die IP-Adresse des Druckers, 192.168.0.4 eintragen will, sagt das Menü, dass diese Adresse schon existiert und ich eine neue wählen soll.

    Wo kann ich die alte Adresse löschen, damit ich neu anfangen kann?

    Bei meinen verschiedenen früheren Versuchen hatte ich schon mal die Firewall abgeschaltet, ohne dass der Drucker im Netzwerk erkannt wurde. Kann die Kaspersky-Antivirensoftware das blockieren? Ich wurde schon mal von der Firewall gefragt, ob sie die Installation des Druckers blockieren soll, was ich verneinte.

    LG

    Jürgen
     
  6. ranimus

    ranimus New Member

    Hallo Volker,

    habe jetzt festgestellt, dass es beim iMac einen Ordner „Freigabe“ gibt. In diesem Ordner waren alle Drucker freigegeben mit Ausnahme des zweiten HP Color LaserJet, bezeichnet mit 2600n-1. Ich habe ihn da freigegeben. Aber er ist immer noch „offline“. Vermutlich ist das der Drucker für Parallels Desktop. Der Color für den iMac heißt HP Color LaserJet 2600n.

    Seltsamerweise war die Mac-Firewall so eingestellt, dass sie alle eingehenden Verbindungen blockiert. Dennoch waren bisher alle verwendeten Drucker freigegeben, mit Ausnahme von 2600n-1. Nach Deaktivieren der Firewall, Freigabe des 2600n-1 und erneutem Aktivieren der Firewall waren alle Drucker durch die Firewall blockiert. Ich habe jetzt das Menü mit Blockieren der eingehenden Verbindungen deaktiviert.

    Jetzt muss nur das Problem mit der IP-Adresse und dem offline gelöst werden. Was kannst Du mir raten?

    LG

    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen