Parallels Desktop und Virtual PC / Frage, bitte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hofer, 25. Januar 2007.

  1. hofer

    hofer New Member

    Hatte seinerzeit mit "Virtual PC" (Vers. 6) auch eine Windows XP-Home-Lizenz erworben. Irgendwie scheint die aber so angelegt zu sein, dass sie nur mit Virtual PC funktionert(e), denn mit Parallels Desktop bekomme ich das XP einfach nicht installiert (das liegt auf der "Virtual PC"-CD als zip-Datei vor, nach dem Entpacken heißt sie "Windows XP Home.vhd" ... also, nichts geht mehr.

    Hat jemand Erfahrung und kann mir definitiv sagen, dass meine Rumprobiererei nicht zum Erfolg führen kann? Besser wäre natürlich noch ´n Tipp.
    Mit Dank für Antwort
    AH
     
  2. critical_man

    critical_man New Member

    Hast Du mal versucht mit dem Parallels Transporter das Image zu konvertieren in ein Parallels Image? Müsste eigentlich gehen, hab es aber noch net probiert..
     
  3. hofer

    hofer New Member

    Meinst du "Image Tool"? Das nimmt nichts von den 2 "Virtual PC"-CDs an, als ob das Windows XP so aufbereitet ist, dass es nur mit Virtual PC zusammenarbeitet...
    Trotzdem Dank!
    AH
     
  4. lasseboo

    lasseboo New Member

  5. lasseboo

    lasseboo New Member

    .


    sorry, hab das, glaube ich, nich nicht so ganz verstanden: du *hast* VPC installiert oder nicht ... ?

    klar, mit dem reinen lizenzfile wird das nicht funktionieren; aber du hast eine lizenz erworben und könntest versuchen, die umgesetzt zu bekommen.

    .
     
  6. hofer

    hofer New Member

    Dank für Hilfe!
    VPC läuft ja nicht auf dem MacPro, hab´s also nicht installiert. Deshalb mein Umstieg zu Parallels. Nur würde ich halt gern die XP-Lizenz weiterverwenden. Ob ich mir einfach eine XP-Home-System-CD irgendwo ausleihe und meinen Lizenzschlüssel für die Installation verwende? Geht das?
    Gruß
    AH
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Das könnte gehen. Bleibt die Frage, wann und wie oft du schon den Lizenschlüssel genutzt hast. Du weisst hoffentlich, dass XP nach Hause telefoniert. Stimmt die Hardware-Konfiguration zur letzten Registrierung nicht, kann es sein, dass du aufgefordert wirst, die Lizensierung per Telefon zu machen.
     
  8. lasseboo

    lasseboo New Member

    .

    moin, MacS,


    nu mach dem jungen doch mal keine unnötige angst ;-)


    grundsätzlich *sollte* der key gehen, sonst hast nämlich *du* das recht, microsoft anzurufen ... ;-) - meiner rechtsauffassung nach.


    und sonst hilft dir vieleicht dieses tool hier:

    http://www.winkeyfinder.com/


    übrigens, an die älteren unter uns: der eine oder die andere erinnert sich vielleicht noch an diese obskuren prefs unter OS 9 bei adobe photoshop, die man erstmal löschen musste, wenn man nicht wollte, dass das proggi sich heimlich bei adobe registrierte ...

    .
     

Diese Seite empfehlen