Parallels Desktop Virtual Machines auf macBook kopieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kakue, 12. Januar 2007.

  1. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    ich würde gerne meine Virtual Machine nicht nur auf meinem Mac Mini nutzen, sonern sie auch auf das macBook kopieren. Da ich Windows XP Pro einsetze, darf ich dieses Windows auf insg. maximal drei virtuellen Umgebungen einsetzen. (Letzter Satz dient zur Abwehr unpassender "Belehrungen").

    Aber wie kopiere ich die Virtual Machine von Parallels?
    Ich habe es probiert, aber offensichtlich nur die Hälfte übertragen.

    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank!
     
  2. hapu

    hapu New Member

    Du hast die .pvs-Datei aus dem Ordner home/Libary/Parallels/.../... kopiert - und keinen Erfolg damit?

    Sind die beiden Parallel-Installationen auf gleichem Stand?
     
  3. kakue

    kakue New Member


    ja und ja.
    Das Problem: Parallels stürzt ab und zwar direkt nach öffnen der .pvs-Datei.

    Ich habe die version built 1940, die 1970 aktzeptiert meinen Registrierungsschlüssel von Unimall nicht.
     
  4. hapu

    hapu New Member

    Ich hatte mal nämlich meine pvs-Datei auf eine externe FireWire-Platte verschoben, um Platz auf der internen sATA-Platte zu bekommen.
    Nach dem Wechsel der Platte (von 60 auf 100 Gig, da hatte ich wieder Platz) habe ich die pvs wieder in das Verzeichnis zurückkopiert.

    Läuft bestens ... es ist bei mir halt immer noch der selbe Rechner (Mac Book Core 2 Duo mit 2 Gig RAM)!
     
  5. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Standardmässig legt Parallels die Dateien doch in ~/Library/Parallels/"Name der VM" ab. Dort drin sind dann die xyz.hdd und die xyz.pvs, die müssen beide in den Zielordner kopiert werden.
     
  6. hapu

    hapu New Member

    Ah! Das wäre schon gut möglich, dass ich damals BEIDE Files kopiert hatte ...
     

Diese Seite empfehlen