Parallels und Windows Vista

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von FGL, 12. April 2007.

  1. FGL

    FGL New Member

    Immer wenn ich meine Windows XP unter Parallels auf Windows Vista Upgraden will, erhalte ich vor der Eingabe des Product Keys folgende Meldung:

    "Der Computer ist mit dem ACPI-Standard (Advanced Configuration and Power Interface) nicht kompatibel. Windows muss auf einem Computer installiert werden, der ACPI unterstützt. Wenden Sie sich an den Computerhersteller, um ein BIOS-Update zu erhalten, oder installieren Sie Windows auf einem ACPI-kompatiblen Computer. "

    Ich kann dann nur auf "Schliessen" klicken und das Installationsprogramm von Vista beendet sich.

    Parallels soll doch mit Vista kompatibel sein. Weiß jemand, wie ich denn nun Vista installieren kann?

    (Mac Pro mit Parallels Build 3188)

    Besten Dank für jede Antwort
    Friedrich Günter
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Würde mal sagen, du musst das EFI-Firmware-Update installieren :)
    Sollte in Software Update auftauchen.
     
  3. gazerbeam

    gazerbeam New Member

    mac nutzen oder beim pc bleiben ;-)
     
  4. FGL

    FGL New Member

    Was ist ein EFI-Firmware-Update ??
    Weder bei der Mac-Software-Aktualisierung noch bei der Parallels Update-Suche wird mir ein Update angeboten.
     
  5. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

  6. benqt

    benqt New Member

    Du brauchst ein Update das es gar nicht gibt? Willkommen in der Windows-Welt! ;)
     
  7. kakue

    kakue New Member

    dass Du von XP auf Vista upgraden willst.
    Das ist ein recht ungewöhnlicher Weg und mit diesem haben die Programmierer von Parallels wohl nicht gerechnet.

    Kannst Du Dir nicht eine Systembuilder-Version von Windows Vista besorgen?
    Die sind eigentlich sogar billiger als die Upgrade-Versionen.

    kakue
     
  8. FGL

    FGL New Member

    Hat auch tatsächlich nichts mit meinem Problem zu tun. Nach dem Start des Updaters teilt mir dieser mit, daß ich das Update nicht benötige!

    Bin ich denn tatsächlich der einzige, der auf einem Mac Pro Windows XP unter Parallels nicht auf Windows Vista updaten kann ??
     
  9. FGL

    FGL New Member

    Also ich finde diese Weg gar nicht ungewöhnlich, denn ich will ja nicht alle Programme neu installieren müssen, sondern auf dem Weg des Upgrades mitnehmen.
    Außerdem war bei meiner XP-Version eine Upgrade-Gutschein, für den ich die Vista-Upgrade-Version erhalten habe. Und die will nun mal unbedingt vorher eine XP-Installation haben.
     
  10. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Siehste ;)

    Nee, biste nicht. Google 'mal nach "parallels acpi vista" und Du wirst sehen, dass Du nicht der einzige bist. Es scheint sogar Lösungen zu geben (z.B. XP mit Vista RCx updaten und das upgedatete Vista RCx dann mit einem finalen Vista updaten), die ich jedoch mangels eigener Erfahrung nicht einfach zitieren möchte...
     
  11. FGL

    FGL New Member

    Nun habe ich eine Möglichkeit gefunden, Vista frisch von eine Upgrade-DVD zu installieren, ohne daß vorher eine XP-Version installiert war oder gestartet werden mußte. Der Weg ist beschrieben in c't Heft 7/07 auf Seite 214.
    Und das funktioniert auch unter Parallels wircklich.
    Besten Dank für alle Hilfen
    Friedrich Günter
     
  12. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Finde ich auch nicht ungewöhnlich auch wenn ich persönlich Vista zum Anlass nehmen würde, das System komplett neu aufzusetzen, um somit u.a. auch alten Balast loszuwerden.

    M.W. gibt es sogar eine eigene Vista-Upgrade-Version, die man gar nicht auf 'ne blanke Platte installieren kann. XP oder W2k muss da drauf sein...

    Nun ja: Die Major-Updates von OSX bügelt man ja auch nicht über die Vorgängerversion drüber, auch wenn das sicherlich einige machen und beschwören, sie hätten das seit System6 so gemacht und noch nie Probleme gehabt :augenring :boese:
     

Diese Seite empfehlen