Paranoia Treffen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2112, 5. Februar 2002.

  1. 2112

    2112 Raucher

  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Naja stumpfe Gesellschaft halt, was soll man sonst dazu sagen ?

    Kommen gleich nach Gullideckel Werfern.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Braucht man auch nicht verstehen.
    Verstehen hat hier was mit Verständnis zu tun.
    Habe ich nicht.
     
  4. benz

    benz New Member

    Unvorstellbar wie das Grauen immer wieder von Neuem im anderen Kleid da und dort auftaucht... Schrecklich, beängstigend, trostlos.
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

  6. 2112

    2112 Raucher

    Einige amerikanische Staaten haben da ein sehr gutes System.
    Gruß 2112
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Was denn? Ausgerechnet die "Todesstrafen-wegschließ-aus- dem-Blick-und -aus-dem-Sinn" Amerikaner haben eine Lösung, gar ein Konzept, zur Beseitigung von Gewaltphänomenen? Kompetenz im Umgang mit sozialen Fragen? Hört sich nach einer Bild-Blitzmeldung an.

    Gruß
    mackevin ;-)
     
  8. 2112

    2112 Raucher

    Was sonst vielleicht der deutsche Rechtsstaat.
    "Ach du armer Mörder hattes so ein schlechtes Elternhaus, das tut uns aber Leid" Das ich nicht Lache.
    Gruß 2112
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    Es ist schon wichtig zwischen Recht und Gerechtigkeit zu unterscheiden. Der Ansatz der deutschen Rechtsprechung ist daher durchaus nachvollziehbar. Leider sind die Konsequenzen die falschen. Die Todesstrafe oder eine härtere Gangart der Justitz scheint, das Beispiel USA macht es deutlich, auch nicht sonderlich abzuschrecken.

    Solange Politik aber immer nur für die Dauer einer Legislaturperiode gemacht wird, ist eine grundlegende Herangehensweise an das Problem in weiter Ferne.

    Gruß
    mackevin
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Basis der deutschen Rechtsprechung ist das Grundgesetz. Hierin ist so etwas vermerkt wie: Nach Artikel 1 Abs. 1 des Grundgesetzes ist die Würde des Menschen unantastbar und alle staatliche Gewalt verpflichtet, sie zu achten und zu schützen. Die Würde des Menschen ist oberster Wert und Mittelpunkt der Verfassung.

    Und das gilt eben nicht nur für Menschen die uns angenehm sind! Oder wollen wir wieder die lustigen "Auge um Auge, Zahn um Zahn"-Auswüchse? Nach dem Motto: Nur ein geifernder Mob spricht aus was wir alle wollen? Mal eben Konzentrationslager zur Kasernierung der sogenannten Monster (Kindervergewaltiger, Alte-Männer-Anzünder, Kriegsverbrecher) zur abschließenden Hinrichtung bauen? Ein totalitäres System ist hier allerdings von Vorteil.
     
  11. 2112

    2112 Raucher

  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    OK, hast mich überzeugt! Bombt die fünf neuen Länder zurück in die Steinzeit!
     
  13. quick

    quick New Member

  14. 2112

    2112 Raucher

    Nee, aber es Dreht sich im Kreis.
    Der Täter, das Opfer, das Opfer, der Täter.
    Alle haben ein Recht auf&
    Ich weiß auch nicht weiter. Aber ich glaube es war falsch von mir das Thema hier einfach so einzusetzen.
    Man lernt halt nie aus.
    Gruß 2112
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >und werden durch verblödete gutachter ruckzuck wieder auf die menschheit losgelassen.

    Da ist es doch viel besser, den gesunden Menschenverstand einzusetzen, wie es in Amerika gemacht wird. Ein OJ Simpson wird freigesprochen, ein Popel kommt halt auf den elektrischen Stuhl. So ist es gut, sprach der HErr.

    Und wieder für Quick:
    http://www.law.umkc.edu/faculty/projects/ftrials/Simpson/simpson.htm
     
  17. 2112

    2112 Raucher

    Genau so sehe ich das auch.
    Ich habe damals in Deutschland 20 Jahre lang ehrenamtlich im Rettungsdienst gearbeitet. Und da ist mir schon bewusst geworden. Wenn jemand in Deutschland einen Umbringen will ohne dafür zu büßen, braucht er nur 2 Flaschen Korn und ein Auto.

    Gruß 2112
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  19. Kevin

    Kevin New Member

    Ich finde die Methoden der USAssis auch nicht so pralle. Aber was mich am meisten beunruhigt ist, dass alle die Ammi-Gewohnheiten so unglaublich tolle finden. Und wenn man so die tatsächlcih schon existierenden Parrallelgesellschaften hier in Deutschland sieht, dann merkt man auch, dass wir hier die gleichen Fehler machen. Und es ändert sich nichts!

    Toll und der Kanzler ist auch noch ein Ammi-Freund. Es kann nur noch besser werden. Diese blöde Blender-Nation....*aufreg*

    Ich denke die Verbrechen sind immer noch ein Spiegel der Gesellschaft...
     
  20. quick

    quick New Member

Diese Seite empfehlen