Parkverbot nach Flüssigkeit im iBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von slamburger, 14. September 2008.

  1. slamburger

    slamburger New Member

    Liebe Gemeinde,

    beim Transport ist mir dummerweise eine Flüssigkeit ins iBook G3 600 gelaufen. Nachdem ich alle halbwegs zugänglichen Teile gereinigt und getrocknet hatte, startete das System noch bis zum Apfel, während die Festplatte Geräusche machte, weiter ging es nicht. Ich vermute, die Platte hat's zerschossen.

    Um zu sehen, ob noch mehr kaputt ist. habe ich den Hardware-Test von der CD gestartet. Die Festplatte wird dort gar nicht aufgeführt, ist das immer so? Der Computer startet damit immerhin und der Test meldet, alles sei in Ordnung.

    Wenn ich von den OS-X-Installations-CDs starte kommt gleich nach dem Apfel ein Parkverbotsschild und dann nix mehr. Von den Software-Restore-CDs kann ich gar nicht starten.

    Wird eine neue Festplatte genügen? Schafft den Einbau ein Laie mit der Anleitung von iFixit?

    Danke und Grüße

    slamburger
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das System findet kein startfähiges Volume = Platte hin! Viel Spass beim Tauschen, denn dazu musst du das ganze iBook zerlegen. Machen lassen ist viel zu teuer, das kommt einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich, weil der Restwert deutlich niedriger ist, als der Wechsel kostet. Hinzu kommt ja noch eine neue Platte!
     
  3. New Macer

    New Macer New Member

    Die Festplatte zum ersatz sollte nicht die welt kosten und auch den wechsel sollte man mit ein wenig begabung und gedult ganz gut meistern. iFixit ist dafür natürlich bestens geeignet.

    Viel Erfolg
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Neue Platte ist sicherlich nicht den Kostenfaktor, aber viele hier tun sich schwer, in ein FW-Gehäuse eine Platte reinzuschrauben, um eine vernünftige externe FW-Platte zu haben. Und das ist schon gar kein Hexenwerk. Ein iBook komplett zu zerlegen jedoch bedeutet schon etwas mehr Mut und handwerkliches Geschick. Aber das kann Slamburger ja - wie zu Recht angemerkt - auf iFixit vorher anschauen, bevor er zur Tat schreitet (oder auch nicht)!
     
  5. shorafix

    shorafix New Member

    Mir ist dummerweise etwas (ca. 10 ml) Flüssigkeit (Poolwasser) in meinen 2 Monate alten Sanyo HD Camcorder mit Unterwasser Gehäuse gelaufen. Trotz sofortiger Trockenlegung mit sämtlichen verfügbaren Silikagel Beuteln und in trockenster Klimaanlagen-Luft war das Teil praktisch nur noch Schrott wehrt: Anschaffungspreis etwa 800,- Euro. Laut Sanyo überschreitet die Reparatur den Anschaffungspreis! Zum Glück habe ich eine Werkstatt gefunden, die das für 350,- Euro richten will - rechnet sich auch nur wegen des ebenfalls vorhandenen UW-Gehäuses, welches ich für weitere 300,- Euro angeschafft habe. :cry:
     
  6. slamburger

    slamburger New Member

    Klar, schreitet er zur Tat, wenn Mut oder Totalschaden zur Wahl stehen.

    Für eine neue 40-GB-Festplatte habe ich bei dem bekannten Internet-Auktionshaus 20 Euro inkl. Porto bezahlt. Die Arbeit ist eine irre Frickelei, aber wenn man buchstabengetreu nach der Anleitung geht, schafft das ein Laie in ein paar Stunden.

    Die vielen kleinen und kleinsten Schrauben habe ich mir mit Tesafilm auf ein Blatt Papier geklebt und mit den Nummern der Arbeitsschritte beschriftet. Mit Kabeln und Steckern war ich übervorsichtig, die Schritte 30 und 31 (sehr dünne Netz- und Lautsprecherkabel) habe ich deswegen ausgelassen. Ging trotzdem und ist sicherer.

    Das gute alte iBook läuft wieder, der Mut hat sich gelohnt!

    slamburger
     
  7. Istvan

    Istvan New Member

    Hallo,
    ich will dich auch dazu ermutigen, denn welche Wahl hast du!? Das iBook ist so nicht zu gebrauchen, mit etwas Geschick und der richtigen Anleitung ist das gar nicht so schwer, ich habe mein ehemaliges iBook auch mal zerlegt, das ist nicht so schwer.... mit genug Ruhe, der richtigen Anleitung und Konzentration geht das relativ einfach. Festplatten kosten auch nicht die Welt...
    ich kann nur sagen, der Aufwand lohnt sich!!!

    Also viel Glück

    Viele Grüße
    Istvan
     

Diese Seite empfehlen