Parteispenden

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 4. Januar 2011.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Warum wohl führt stets die CDU/CSU und bekommt die FDP fast immer mehr als die SPD?

    http://www.tagesschau.de/inland/parteispenden102.html

    :teufel:

    „CDU bekam 2010 am meisten“

    ist irreführend. Das impliziert, dass es nicht immer so war. Selbst als die SPD regierte war es meines Wissens so.
     
  2. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Demokratisch gewählte Interessenvertreter der Industrie, was sonst? :)
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Dann sollen sie sich ehrlicher Weise Industriepartei nennen und das Volkspartei aus ihren Programmen streichen.

    :teufel:
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Wenn jeder Politiker, der sich gegen seinen Amtseid vergangen hat, aus seinem Amt/Mandat entfernt würde, könnte man den Reichstag schließen. Die paar übrig gebliebenen Hanseln könnten sich irgendwo in einem Café treffen und Regierung hätten wir gar keine mehr.
     
  5. vulkanos

    vulkanos New Member

    Wieso heißt das Parlamentsgebäude immer noch "Reichstag"? - genau so unverständlich in DDR-Zeiten die DR - Deutsche Reichsbahn. Kaiser- und Tausendjähriges Reich haben wir doch schon lange hinter uns gelassen.:confused:
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Das schon, aber jetzt sind wir reich und deshalb bleibt es beim Reichstag. Den Armentag sollen andere haben.
     
  7. McDil

    McDil Gast

    Es passiert eh selten genug, dass historische Rückschritte auch als solche namentlich gemacht werden.
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Gerade habe ich Nachrichten gehört. Guido Westerwelle: "Wer ein Land regieren will, muss das als richtig Erkannte durchsetzen, auch wenn er dafür nicht nur Schulterklopfen erhält!"
    (Theaterdonner im Stuttgarter Staatstheater anlässlich des FDP-Treffens)
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    MIR – KAUFT – KEINER – DEN – SCHNEID – AB !

    :teufel:
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger

    Man kann auch überall etwas reininterpretieren :rolleyes::rolleyes:

    Hier steht genaues: http://www.parteispenden.unklarheiten.de/?seite=auswertung

    Die CDU bekommt von juristischen Personen tatsächlich immer ( Daten ab 2000 ) den grössten Betrag.

    Bei den Gesamteinnahmen liegt die SPD in allen Jahren vorne.
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Man könnte über Parteispenden (incl. geldwerte Schenkungen) mehr sagen wenn sie alle bekannt würden.
     
  12. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Das hat sich ja für die Spender richtig gelohnt, nachdem die Schröder-Sozis die Agenda 2010 und andere Schweinereien losgetreten haben.
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Jetzt sprichst Du Bimbes an.

    :teufel:
     
  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Was ist Bimbes?:confused:
     
  15. McDil

    McDil Gast

    Bimbes
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Was haben Gesamteinnahmen mit Spenden zu tun? Bei Spenden erwartet der Generöse zumindest Wohlverhalten, wenn nicht wie bei der FDP mit der MwSt-Senkung für die Hotelbranche geldwertes Entgegenkommen.
     
  17. batrat

    batrat Wolpertinger

    Spenden sind Teil der Gesamteinnahmen. Nicht mehr und nicht weniger. :rolleyes:

    Ich habe lediglich die Zahlen der Tabelle ( Spenden und Gesamteinnahmen ) gelesen und geschrieben. Völlig neutral.

    Bist du schon so gereizt, dass dich nüchterne Zahlen aufregen :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen