Partition futsch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nanoloop, 28. Juli 2004.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Meine externe Platte hat eine Partition verloren.
    Taucht also auf dem Desktop nicht mehr auf.

    Festplatten-Dienstprogramm meldet nach versuchter Volumen-Reperatur: "Kein Katalog-Eintrag für Extent gefunden" und Fehler -9972.
    In der Quellen-Leiste sehe ich die Partition als "disk2s2", also ohne Namen und dementsprechend steht unten daß der Mount-Point nicht aktiviert ist. Aktivieren lässt sie sich nicht.

    Habe via Terminal (wo sie über "df" nicht aufgelistet wird) den Mount-Point neu gesetzt, trotzdem taucht sie nicht auf.

    DiskWarrior, DataRescue und oller Norton 9 lassen mich auch nicht ran.

    Hat jemand noch 'ne Idee?

    Wie mach ich den fsck im Single-Boot auf 'ner externen Platte?
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Hast du den Rechner für eine Weile ausgeschaltert und neu gestartet, mit pram-löschen!
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Leutz, lasst mich nicht hängen.

    :crazy:
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Was ich ja ziemlich besch..... finde ist, daß sämtliche Reperaturprogramme in den Sack hauen, nur weil sie den Mount-Point nicht erkennen.

    Nur weil so ein Futzel-4-bit-Dingen nicht erkannt wird, ist das Checken des Volumes und damit auch das Wiederherstellen von Daten nicht möglich?

    Nett finde ich allerdings, daß das Volume immer brav in den Analyse- oder Reperaturlisten, allerdings ohne dem von mir zugeteilten Namen, aufgeführt wird.

    Wenn es da auftaucht, muss es doch auch irgendwie reperabel sein?

    :confused:
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Zur Not: Platte neu formatieren/löschen und neu partitionieren. Setzt natürlich vorraus das due die Daten auf der anderen Partition irgendwohin backuppen kannst.
     
  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Das hab' ich ja vor, die Daten zu transferieren.

    Allerdings, wenn mir kein Rettungsprogramm den Zugriff ermöglicht.....

    ;(
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm, im schlimmsten Falle sind die Daten auf der betroffenen partition futsch.
    allerdings sollte mit einem kompletten Löschen der gesamten HD auch der fehler beseitigt sein.
     
  11. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo nanoloop

    als ich das las, bekam ich einen Schreck.
    Ich habe 3 Part. auf meiner ext. Festplatte.

    FRAGE : Hast Du etwas " besonderes " angestellt, dass die eine Partition verschwand - oder geschah das einfach so ?

    Gruss
     
  12. Applemus

    Applemus New Member

    Jetzt kann ich das Problem nachvollziehen. Heute war eine meiner externen Partitionen futsch und zwar eben meine "BackupHD", von der ich gerade Daten übertrug, da ich das System neu installierte.

    Mitten drin verschwand die Partition vom Desktop. Hier blieb zwar der Name erhalten, aber "aktivieren" lässt sich die Partition nicht mehr.

    Fehler gibt es nicht. Alle Prüfungen ergeben "Fehlerfrei" - aber...

    Vielleicht hat ja mal jemand 'ne brauchbare Idee! Wäre nötig...
     
  13. yellowcat

    yellowcat New Member

    Ich hatte auch mal alles verloren, drei Tage nach der OS 10.3 installation, als ich gerade mal wieder eine 'microcoupure' =Stromunterbrechung von 1-2 ms dank EDF hatte.

    Norton ist SINNLOS.

    Also:
    Du lädst dir SEDIT herunter, das läuft unter OS 9 oder 8 und passt auch auf das allerkleinste Startsystem.

    Dann suchst Du nach einer Partitionstabelle.
    Was das ist und wie das funktioniert steht HIER beschrieben:
    http://developer.apple.com/documentation/mac/Files/Files-100.html#HEADING100-0

    Bitte lese Dir Alles zu PARTItionen in diesem 'Lehrbuch' durch bevor du loslegst.
    Eine schöne Darstellung findest du auch hier:
    http://developer.apple.com/technotes/tn/pdf/tn1189.pdf

    Nun, da Du weisst was Du suchen musst, kopiere dir die KOPIE der HFS Tabelle die am ende der Partition steht, zurück an den anfang der Partition.
    Und wie finde ich den HFS+ Wrapper:
    http://developer.apple.com/technotes/tn/pdf/tn1150.pdf


    Selbst wenn du den Offset fasch ausrechnest, is das nicht schlimm, Im Zweifelsfall lieber zu kurz nach der HFS+ Tabelle dann überschreibst du nix.
    Denn wenn Deine etwas zu lange Partition lebt, kannst Du daraus wieder Deinen Directories und vor allem Deinen BTree wiederfinden. Dann stelle mit Datarescue wieder her.
    Ich hatte 4 Partitionen verloren und habe nur bei der ersten Datarescue gebraucht, beim Rest hatte ich die Partitionen einfach mit sedit wieder herstellen können und dann gings von selbst. Noch einemal disk 1st aid laufen lassen wenn Du fertig bist!!

    verzweifelt nicht, es dauert nicht länger als 30 Minuten falls ncht versucht wurde neu zu partitionieren.

    NOCHMAL: Unbedingt die Apple Dokumente VORHER genau ansehen.
    Wenn es echt nicht alleine geht dann kannst Du mir die Platte schicken. Und eine zum darauf sichern. Keine Garantie
     
  14. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Welche Fehlerprüfungen hast du gemacht?

    Könntest folgendes versuchen:

    "
    Der Mount Point ist futsch, d.h. die Partition hat sozusagen kein Namenschildchen mehr an der Haustürklingel.

    Also erstmal keine Panik, die Partition ist noch da, wird nur nicht gesehen.

    Ich schreib dir mal auf, wie ich es gemacht habe.
    Bei mir gab es zwei Etappen.

    1.
    Der Mount Point muss von Hand per Terminal neu gesetzt (benannt) werden und das geht so:

    Im Terminal eingeben:
    sudo mkdir /Volumes/FehlendePartition
    (Wobei du für "FehlendePartition" den urprünglichen Namen deiner Partition einsetzt.)

    Dann im Terminal eingeben:
    sudo mount -t hfs /dev/disk0s"X" /Volumes/FehlendePartition
    (Wobei du für "FehlendePartition" wieder den urprünglichen Namen deiner Partition einsetzt und für "X" die Nummer der Partition. Bei der Nummer tippe ich jetzt mal auf 4. Bei mir hab ich die Zahlen bis 9, mit Ausnahme der vorhandenen, durchgespielt.)

    Darauf habe ich das Terminal beendet und den Rechner neu gestartet.
    Das Volume war wieder auf dem Desktop.

    2.
    Das Volume war wieder mit korrekter Bezeichnung sichtbar, allerdings ohne Inhalt.
    Im zweiten Schritt habe ich dann die Daten per 9er Norton zurüchgeholt.
    Vielleicht ist das bei dir aber auch garnicht notwendig.

    nano
    "
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    @ yellowcat

    Hätte ich gewusst, daß es sooooo einfach ist.....

    :party:

    @ Applemus

    Du schreibst mir dann 'ne einfache Anleitung zum Nachmachen, ja?

    :D
     
  16. yellowcat

    yellowcat New Member

    Die Mountpoint Anleitung ist absolut richtig.
    Meine anleitung war für den Fall das echt nichts mehr da ist, auch nicht mit OS9.

    Und die Anleitung was die Bytes im einzelnen bedeuten ist hier.
    http://developer.apple.com/documentation/mac/Devices/Devices-126.html#MARKER-9-1
    Aber das ist wirklich nicht sooo wild, SEDIT bietet dir ja einen Ramen mit Labels für die Felder.

    Egal, ich finde eine Stunde lesen immer noch besser als zwei wochen Arbeit (oder wann war Dein letztes Backup) weg. Nicht gerechnet dass es ja auch jede Menge Arbeit macht alle Seriennummern und Einstellungen wieder zu finden.
     
  17. mrs. appleby

    mrs. appleby New Member

    Ich hab ein ähnliches Problem, habe 2 Partitionen, davon ist eine nach Absturz im Finder nicht mehr sichtbar.
    - Allerdings zeigt mir das Festplattendienstprogramm an, die Partition sei in Ordnung. Mein Icon ist weg und nach reparieren sagt das Prog, alles sei ok. IS ABER NICHT OKEE, ich habe schon ne Weile nicht gebackupt und hab alle meine wichtigen Daten auf dieser Partition.

    Das mit dem Mountpoint würd ich mal versuchen, meine Frage nur: sind meine Daten dann auch erstmal unsichtbar oder war das ein Sonderfall? Ich weiß nämlich nicht, ob ich die dann wieder holen kann, da mein Norton nur Mist baut und irgendwie noch nie richtig funktioniert hat.

    Help! ;(
    Thanx
    Mrs. Appleby
     
  18. mrs. appleby

    mrs. appleby New Member

    ...ich sollte dazusagen, heut isses bei uns extremst heiß und meine platte ist extern im icecube-gehäuse ohne kühler (ich weiß, das is nich so toll). habe die platte in den kühlschrank gelegt (luft- und wasserdicht verpackt)

    norton kann die disk nicht vollständig checken. der katalog scheint aber noch da zu sein.
     
  19. mrs. appleby

    mrs. appleby New Member

    dasselbe möchte ich grad auch machen, allerdings hab terminalnull etwas schiss, daher meine frage: ist die erste zeile meine partition? die platte hat 160 Gig, 2 Partitionen, Oin (gesund) und Gloin(krank)?

    [​IMG]

    Falls ja, muss ich dann für X 5 nehmen?

    *winsel*
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    yellowcat:
    Sedit fand' ich nur fürs' 9....
    füs X gibbet da wohl nix....?
     

Diese Seite empfehlen