Partition Toolkit von FWB

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigu, 15. April 2003.

  1. Chrigu

    Chrigu New Member

    Wer kennt dieses Programm und hat Erfahrung damit?

    Auf meinem G4 mit 9.2.2 möchte ich demnächst OS-X installieren. Dazu wäre wohl eine Partitionierung der Festplatte empfehlenswert. Ich habe allerdings einen Horror davor, die Festplatte zu löschen, diese nach herkömmlicher Art neu zu partitionieren und dann alle Programme neu zu installieren. Das neue FWB-Programm soll eine Festplatten-Aufteilung ohne Umkopierem bzw. Neuinstallationen erlauben. Geht das problemlos?

    Danke für jeden Hinweis
    Chrigu
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Benutze mal die Suchfunktion. Vor kurzem war hier ein Posting dazu - und dann weist du Bescheid.

    Blaubeere
     
  3. Chrigu

    Chrigu New Member

    Danke für die Belehrung. Sie ist leider wenig hilfreich. Natürlich habe ich dazu "Postings" gefunden, aber Bescheid weiss ich deswegen noch lange nicht.

    Was sollen Formulierungen wie "Trotz Warnungen habe ich kräftig mit FWB PartitionToolkit herum experimentiert..Übermütig geworden ..." usw.?

    Einen vernünftigen Beitrag zu diesem neuen Tool gibt es jedenfalls nicht. Für Blaubeere mag dieses Posting aussagekräftig genug zu sein und zu genügen, mir nicht. Für mich sind das keine Amtworten auf meine oben gestellten Fragen.

    Schade!
    Chrigu
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s Tools. Wenn Du partitionieren willst, überlasse das Apple's Disk-Utility. Die OS9-Installation solltest Du auf CD oder sonst nach Deinen Möglichkeiten backupen und nachher wieder zurückspielen. Mit OS9 geht das ja im Gegensatz zu OSX noch problemlos.

    Ich selber habe zwei interne IDE-Platten (60GB und 120GB) und keine ist partitioniert. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Chrigu

    Chrigu New Member

    Danke! Diese Antwort ist - wenn auch kein Erfahrungsbericht - aussagekräftig. Die Argumente leuchten mir ein.

    Da ich z. Z. nur 30 GB habe, ist es wohl sinnvoll, dass ich eine zweite Platte (60 oder 80 GB) kaufe und auf dieser OS-X installiere. Im Fachhandel sind solche Festplatten für rund 2oo CHF bzw. 130 EUR erhältlich. Das ist es mir wert.

    Natürlich lege ich mir keine weitere OS-9-Software zu, aber die bestehende möchte ich vorderhand gerne weiter nutzen können.

    Nochmals vielen Dank
    Chrigu
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi Chrigu,

    die Belehrung war gerechtfertigt. Deine Frage ließ erkennen, dass du nicht gesucht hast, da sie im Prinzip schon vor kurzem beantwortet wurde. Denn da warnte jemand vor dem Partition Toolkit, da er Probleme nach der Anwendung der Software hatte (entweder boootete die Platte nicht mehr und/oder er hatte Daten verloren, ich entsinne mich nicht mehr genau). Diese Warnung war doch schon ein deutlicher Hinweis auf das Risiko, das mit der Software verbunden ist und würde mir ausreichen, das Teil nicht zu kaufen. Und weshalb sollte ich das alles schreiben, wenn du das doch selbst nachlesen kannst?

    Blaubeere
     
  7. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Benutze mal die Suchfunktion. Vor kurzem war hier ein Posting dazu - und dann weist du Bescheid.

    Blaubeere
     
  8. Chrigu

    Chrigu New Member

    Danke für die Belehrung. Sie ist leider wenig hilfreich. Natürlich habe ich dazu "Postings" gefunden, aber Bescheid weiss ich deswegen noch lange nicht.

    Was sollen Formulierungen wie "Trotz Warnungen habe ich kräftig mit FWB PartitionToolkit herum experimentiert..Übermütig geworden ..." usw.?

    Einen vernünftigen Beitrag zu diesem neuen Tool gibt es jedenfalls nicht. Für Blaubeere mag dieses Posting aussagekräftig genug zu sein und zu genügen, mir nicht. Für mich sind das keine Amtworten auf meine oben gestellten Fragen.

    Schade!
    Chrigu
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s Tools. Wenn Du partitionieren willst, überlasse das Apple's Disk-Utility. Die OS9-Installation solltest Du auf CD oder sonst nach Deinen Möglichkeiten backupen und nachher wieder zurückspielen. Mit OS9 geht das ja im Gegensatz zu OSX noch problemlos.

    Ich selber habe zwei interne IDE-Platten (60GB und 120GB) und keine ist partitioniert. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Gruss
    Andreas
     
  10. Chrigu

    Chrigu New Member

    Danke! Diese Antwort ist - wenn auch kein Erfahrungsbericht - aussagekräftig. Die Argumente leuchten mir ein.

    Da ich z. Z. nur 30 GB habe, ist es wohl sinnvoll, dass ich eine zweite Platte (60 oder 80 GB) kaufe und auf dieser OS-X installiere. Im Fachhandel sind solche Festplatten für rund 2oo CHF bzw. 130 EUR erhältlich. Das ist es mir wert.

    Natürlich lege ich mir keine weitere OS-9-Software zu, aber die bestehende möchte ich vorderhand gerne weiter nutzen können.

    Nochmals vielen Dank
    Chrigu
     
  11. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi Chrigu,

    die Belehrung war gerechtfertigt. Deine Frage ließ erkennen, dass du nicht gesucht hast, da sie im Prinzip schon vor kurzem beantwortet wurde. Denn da warnte jemand vor dem Partition Toolkit, da er Probleme nach der Anwendung der Software hatte (entweder boootete die Platte nicht mehr und/oder er hatte Daten verloren, ich entsinne mich nicht mehr genau). Diese Warnung war doch schon ein deutlicher Hinweis auf das Risiko, das mit der Software verbunden ist und würde mir ausreichen, das Teil nicht zu kaufen. Und weshalb sollte ich das alles schreiben, wenn du das doch selbst nachlesen kannst?

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen