Partition?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von djhango, 30. Mai 2001.

  1. djhango

    djhango New Member

    Hallo Leute,

    ich habe eine 18 GB Festplatte in meinen Cube. Die will ich partitionieren um einerseits Mac OS 9.1 und andererseits Mac OS X zu installieren. Des weiteren will ich einen Teil der Festplatte für meine Daten partionieren. Habe aber leider überhaupt keine Ahnung wie das mit den Partitionen funktioniert. Vielleicht kann mir da jemand helfen.

    mfG,

    djhango
     
  2. Tigger

    Tigger New Member

    Partitionieren kannst Du die Platte mit dem Programm ... äh, hab gerade den Namen vergessen :), aber es ist im Dienstprogramme Ordner und sieht aus wie drei übereinander gestapelte Platten.

    Damit kannst Du dann einstellen, wieviele Partitionen deine Platte kriegen soll, und wie groß diese sein sollen.

    Ich empfehle dir für die OS Partitionen ca. 2-3 GB (X braucht alleine ja schon über 1GB, hier würde ich also 2GB als absolutes Minimum wählen, bei 9 tuts eventuell auch ein bißchen weniger, sei aber hier lieber etwas großzügiger, weil Du deine Platte für eine Neupartition komplett formatieren mußt) und für die Daten den Rest.

    Hmm, heißt das Programm vielleicht DiskUtility?
     
  3. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Hallo, das Programm heißt "Laufwerke konfigurieren", und Partitionen werden dort "Teilbereiche" genannt. Du weißt, daß beim Partitionieren ALLE Daten auf Deiner Festplatte gelöscht werden, oder? Ich glaube, OS X braucht ein OS 9.1 auf derselben Partition.
     
  4. Pexx

    Pexx New Member

    >Ich glaube, OS X braucht ein OS 9.1 auf derselben Partition.

    Nö, stimmt nicht. Bei mir hat jedes os seine eigene Partition.

    X ist natürlich langsam, aber daran (^) liegts sicher nicht.

    cu pexx
     
  5. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Oha! Da muß ich noch mal was nachfragen: Öffnet OS X die Classic-Umgebung für nicht-X-Apps von einer anderen Partition als der eigenen?
     
  6. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    @djhango

    Habe noch was vergessen: Kannst nur partitionieren, wenn Du von der System-CD aus gestartet hast.

    Phil
     
  7. mfs

    mfs New Member

    Kurz und bündig:

    Ja!
     
  8. Pexx

    Pexx New Member

    Hallo Philanthrop, Du stellst ja schwere Fragen.

    Ich muss die Sache mehr von außen betrachten: Mein os 9.1 liegt auf der einen Partition, mein x auf einer anderen. Starte ich mit x eine "classische" Applikation, wird zunächst mittels Classic Startup.app os 9.1 gestartet, mit all den persönlichen Erweiterungen, die mir auch sonst zur Verfügung stehen. Also - messerscharf geschlossen - handelt es sich um mein gutes altes os 9.1, das da hochgefahren wird.

    Oder, Deine Frage kurz beantwortet: offenbar ja.

    bye pexx
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    noch was: mach dein system mit dem du am meisten arbeitest auf die erste partition. da ist der datenzugriff am schnellsten.
    peter
     
  10. tgwg

    tgwg New Member

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann sollte es möglich sein, eine Festplatte zu partitionieren, ohne neu zu formatieren: Mit den Norton Utilities (Speed Disk) alle Daten nach vorne schaufeln (entsprechende Option auswählen) und anschließend sollte HDT (Hard Disk Toolkit) von FWB in der Lage sein, die Platte hinten "zu kappen" und dort neue Partitionen anzulegen.

    Die Software kostet natürlich Geld (das ich allerdings gut angelegt finde) und dafür ersparst du dir die Notwendigkeit, die Daten zwischenzeitlich auszulagern. (Nicht jeder hat eine hinreichend große Zweitplatte.) Allerdings muss die erste Partition so groß sein, dass alle Daten drauf passen. (Höchstens das System könntest du löschen, da du eh von CD starten musst.)
     
  11. quick

    quick New Member

    kleines ABC >partitionieren< ein paar tipps:

    MACHE ZUERST BACKUP !!! (EIN COPY VON SOFTWARE UND DOCUMENTEN)

    konfiguration/formatieren und partitionieren:
    partitionieren ist das unterteilen einer festplatte in mehrere logische volumes - teile, die der
    rechner als vollkommen eigenstaendige laufwerke behandelt.
    partitionen erstellen:
    das partitionieren einer festplatte mit laufwerke konfigurieren von apple.
    1.) starte mac mit der MAC OS CD
    2.) starte laufwerke konfigurieren (von der mac os cd)
    3.) markiere im fenster das ziellaufwerk
    4.) klicke auf die schaltfaeche INITIALISIEREN
    5.) klicke auf die schaltfaeche anpassen
    6.) waehle im popup-menü TEILBEREICHSSCHEMA die gewünschte anzahl partitionen
    (nehme eine HFS + - optionen)
    7.) bearbeite die landkarte in der linken unteren ecke des fensters so, dass sie den
    relativen groessen deiner partitionen entspricht. die exakte groesse in megabyte
    ist rechts angegeben.
    8.) klicke auf OK, um die partitionierung zu starten.(zur benennung der partitionen
    kommts du, wenn diese auf dem desktop erscheinen.)
    9.) MAC OS neu auf einer der partitionen :
    starte von der mac os cd INSTALLATIONPROGRAMMA und waehle eine deiner
    partitionen aus, als start.
    10.) FERTIG* !!!

    10a.) *erst mac os 9.1 auf einer partition !

    grüsse

    quick
     
  12. djhango

    djhango New Member

    Hallo Leute,

    ich habe eine 18 GB Festplatte in meinen Cube. Die will ich partitionieren um einerseits Mac OS 9.1 und andererseits Mac OS X zu installieren. Des weiteren will ich einen Teil der Festplatte für meine Daten partionieren. Habe aber leider überhaupt keine Ahnung wie das mit den Partitionen funktioniert. Vielleicht kann mir da jemand helfen.

    mfG,

    djhango
     
  13. Tigger

    Tigger New Member

    Partitionieren kannst Du die Platte mit dem Programm ... äh, hab gerade den Namen vergessen :), aber es ist im Dienstprogramme Ordner und sieht aus wie drei übereinander gestapelte Platten.

    Damit kannst Du dann einstellen, wieviele Partitionen deine Platte kriegen soll, und wie groß diese sein sollen.

    Ich empfehle dir für die OS Partitionen ca. 2-3 GB (X braucht alleine ja schon über 1GB, hier würde ich also 2GB als absolutes Minimum wählen, bei 9 tuts eventuell auch ein bißchen weniger, sei aber hier lieber etwas großzügiger, weil Du deine Platte für eine Neupartition komplett formatieren mußt) und für die Daten den Rest.

    Hmm, heißt das Programm vielleicht DiskUtility?
     
  14. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Hallo, das Programm heißt "Laufwerke konfigurieren", und Partitionen werden dort "Teilbereiche" genannt. Du weißt, daß beim Partitionieren ALLE Daten auf Deiner Festplatte gelöscht werden, oder? Ich glaube, OS X braucht ein OS 9.1 auf derselben Partition.
     
  15. Pexx

    Pexx New Member

    >Ich glaube, OS X braucht ein OS 9.1 auf derselben Partition.

    Nö, stimmt nicht. Bei mir hat jedes os seine eigene Partition.

    X ist natürlich langsam, aber daran (^) liegts sicher nicht.

    cu pexx
     
  16. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Oha! Da muß ich noch mal was nachfragen: Öffnet OS X die Classic-Umgebung für nicht-X-Apps von einer anderen Partition als der eigenen?
     
  17. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    @djhango

    Habe noch was vergessen: Kannst nur partitionieren, wenn Du von der System-CD aus gestartet hast.

    Phil
     
  18. mfs

    mfs New Member

    Kurz und bündig:

    Ja!
     
  19. Pexx

    Pexx New Member

    Hallo Philanthrop, Du stellst ja schwere Fragen.

    Ich muss die Sache mehr von außen betrachten: Mein os 9.1 liegt auf der einen Partition, mein x auf einer anderen. Starte ich mit x eine "classische" Applikation, wird zunächst mittels Classic Startup.app os 9.1 gestartet, mit all den persönlichen Erweiterungen, die mir auch sonst zur Verfügung stehen. Also - messerscharf geschlossen - handelt es sich um mein gutes altes os 9.1, das da hochgefahren wird.

    Oder, Deine Frage kurz beantwortet: offenbar ja.

    bye pexx
     
  20. petervogel

    petervogel Active Member

    noch was: mach dein system mit dem du am meisten arbeitest auf die erste partition. da ist der datenzugriff am schnellsten.
    peter
     

Diese Seite empfehlen