Partitionen der externen Festplatte verschieden formatieren ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 19. Juni 2006.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Habe meine externe Festlatte in 4 Teile partitioniert. Um überhaupt soweit zu kommen, mußte ich die ganze Platte im Format OS Extended ( Journaled)
    formatieren. (Mac mini intel core duo / OS 10.4.6 - Minimax HD 160 )
    Nun wollte ich mein altes System ( iMac 350 unter OS9.1 ) mal gründlich entrümpeln. Dazu würde ich das ganze OS9.1 auf eine Partition der Festplatte
    klonen. OS 9 muß aber anders formatiert werden. Geht das, das verschiedene Partitionen verschieden formatiert auf der externen Festplatte sind ? Klar ist, daß ich OS 9 auf Intel nicht öffnen oder benutzen kann - es würde nur als Sicherheitskopie und zum Zurückklonen dort liegen. Ebenfalls interessant - könnte ich ebenso für Windows XP formatieren - also 3 verschiedene Formatierungen??

    Besten Dank
    Altermac50

    ---------------------------------

    der, der mit der Festplatte tanzt
     
  2. Hellcat

    Hellcat New Member

    Sehr interessante Frage!
    Versuch es einfach mit dem Festplattendienstprogramm.

    Aber vermutlich gibt es bei älteren Formaten Kapazitätsgrenzen die man nicht überschreiben darf (wie bei FAT).

    Aber einen versuch wärs wert. Man kann ja im Festplatten-DP auch einstelllen als "freien Speicherplatz" zu formatieren. Danach kann man sicher auch per WinCD drauf zugreifen und das formatieren..... Einfach mal probieren!
     
  3. Altermac50

    Altermac50 New Member

    das mit " einfach probieren " hab´ich mir natürlich auch schon überlegt. Mehr als die Daten der Festplatte kann ich ja theoretisch nicht ruinieren.
    Habe aber noch die Hoffnung hier jemanden zu finden, der es schon mal probiert hat....
    Trotzdem besten Dank für Deine Antwort

    Beste Grüsse
    Altermac50

    ------------------------------------
    der, dem die Festplatte auf der Nase tanzt........
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Jede Partition kann mit einem anderen Dateiformat versehen werden, keine Frage. Einfach im Startfenster des FDPs das entsprechende Volume auswählen, den Reiter LÖSCHEN klicken, Format einstellen und initialisieren. Dabei gehen natürlich alle Daten verloren (nur auf dem einen Volumen, die anderen bleiben unangetastet).
    Initialisieren (einer Partition) nicht verwechseln mit Formatieren der Disk. Dann gehen alle Daten verloren.
     
  5. Altermac50

    Altermac50 New Member

    danke für Deine Antwort. Ich hatte gehofft, daß sich noch jemand meldet der sich seiner Sache sicher ist. Ausprobieren ist ja recht und gut - nur steht der Zeitaufwand um den Ursprungszustand wieder herzustellen oft in keinem Verhältnis...

    Beste Grüsse
    Altermac50

    -------------------------------------
    der, der seine Festplatte kleinmacht.....
     
  6. John L.

    John L. Active Member

    Ich hab vor ca. 1,5 Jahren mal meine 80 GB FW HD mit 2 Partitionen versehen, eine mit FAT32 und die andere mit Mac OS Extended ( Journaled)...war bissl gebastel, lief aber fehlerfrei. Ich hab allerdings zum FAT32 formatieren meinen DOSen Laptop benutzt. Und soweit ich mich erinnen kann (is lange her), hab ich erst beide als FAT32 formatiert und dann am Mac eine Partition wieder gelöscht und in Mac OS Extended formatiert...

    Viel Glück

    John L.
     

Diese Seite empfehlen