Partitionieren....alles löschen??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von babychlor, 20. November 2001.

  1. babychlor

    babychlor New Member

    Laufwerke konfigurieren' gar nicht, oder?

    Habe auch Norton Utilities; habe gehört, damit soll es gehen... aber wie?

    Vielen Dank für Eure Tips im Voraus

    bchlor
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Wenn Du eine X-CD hast, kannst Du bei der Installation (DiskUtility) eine Partition löschen und dann neu unterteilen. Unter 9.x geht es m.E. nicht.
     
  3. Produo

    Produo New Member

    Hallo - im Sonderheft 01/2002 von Macwelt habe ich etwas zu dem Thema gesehen (glaube, auf Seite 62). Bin noch nicht dazu gekommen es zu lesen. Vielleicht hilft es Dir.
    Gruss - Franz
     
  4. quick

    quick New Member

  5. babychlor

    babychlor New Member

    @ Alle

    Vielen Dank für Eure Tips!

    Wollte OSX eigentlich noch nicht installieren. Hab nun aber über die OSX CD eine Partition vollständig initialisiert, - und hab dann auch noch grad das Sysrem draufgespielt, weil's grad so verlockend war...

    Nur, mein Problem bleibt bestehen, dh. ich konnte mir keine neue Partition anlegen.

    Muss ich also trotzdem die ganze HD löschen? Hoffe nicht...
     
  6. babychlor

    babychlor New Member

    äähhmm - jetzt müsste man besagtes Sonderheft nur noch haben...

    :)
     
  7. babychlor

    babychlor New Member

    @macmercy

    Das mit der Partition löschen geht bei mir auch, aber das mit dem neu unterteilen...? Bist Du sicher, dass das geht?

    bchlor
     
  8. Produo

    Produo New Member

    Sorry, hatte das Heft zu dem Zeitpunkt nicht zur Hand. Vielleicht hilft der Tip ja noch.
    Also - der Text aus dem Heft:
    Wer mal eben eine Partition auf seiner Festplatte erstellen möchte, muss dazu nicht die ganze Platte neu formatieren. Behelfen kann man sich mit dem kostenlosen Programm Disk Copy. Um damit eine Partition zu erstellen, legt man einen neuen Ordner an und wählt in Disk Copy die Option "Image vom Ordner erstellen". Im folgenden Dialog kann man angeben, wie das Image heißen soll, die Größe legt man ebvenfalls fest. Wenn man sein Einstellung vorgenommen hat, klickt man auf "sichern" und Disk Copy erstellt ein Image, das es auch gleich als neues Laufwerk lädt. Dann legt man das Image in den Ordner "Startobjekte" im Systemordner, damit es beim Rechnerstart als entsprechendes Laufwerk geladen wird. Kopiert man nun Dateien auf die neue "Partition", werden dies physikalisch auf dem Volume gespreichert, auf dem sich jetzt das Image befindet, logisch, aber auf einem eigenen Volume. Aber Vorsicht, dass man das Image nicht versehentlich löscht.
    Ende der Durchsage , viel Spaß und schoenen Gruß
    Franz
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Kann nicht für OSX sprechen aber alle anderen Systeme darunter
    Es gibt bei Norton Utilities beim defragmentieren einen befehl "Laufwerk für neugliederung defragmentieren" oder so ähnlich. (habs grad nicht griffbereit weil ich in diesem Moment am PC sitze) Dabei werden alle daten auf der Platte an den Anfang der Platte geschrieben, mit HardDisk Toolkit kannst du dann den freien Space in weitere Partitionen unterteilen, du musst nur drauf achten das du die hauptpartition nicht kleiner machst als der datenumfang der darauf befindlichen Daten.
    So hab ich schon mehrmals Partitionen angelegt, gelöscht, neu angelegt und bestehende nochmals partitionier, ohne auch nur ein byte an vorhandenen DAten zu verlieren oder löschen zu müssen
     

Diese Seite empfehlen