Partitionstool?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von anlup, 13. Januar 2005.

  1. anlup

    anlup New Member

    Hallo,

    kennt jemand ein Tool um eine Festplatte in mehrere Partitionen zu unterteilen, ohne die Daten dabei zu verlieren?
    Es sind zwar keine wichtigen Daten mehr auf dieser Platte, aber ein paar Programme müsste ich ansonsten schon neu installieren und wenn sich das vermeiden ließ wäre ich nicht traurig darüber… :)

    Gruß
    Andreas
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    sowas gibt es. Heißt iPartition. Google weiß genaueres.
     
  3. anlup

    anlup New Member

    Danke für die Superschnelle Antwort!
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Oder VolumeWorks

    Gruß
    Kalle
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hat den von Euch Empfehlern schon mal die Tools getestet.
    Ich würde mich freuen darüber mal einen Bericht zu lesen.
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Nope.

    anlup macht das…
     
  7. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    jop, ich hab mal den imac meiner freundin mit ipartition bearbeitet. hat wunderbar funktioniert.

    o1 ipartition installiert

    o2 mit bootcd eine boot-cd erstellt, auf der ipartition dann mit drauf ist

    o3 von cd gebootet und ipartition ausgeführt

    o4 dort gibts dann ein simples kuchen-diagramm, welchem partitionen dazutun oder löschen kann oder mit anfassasern deren größe verändern

    o5 laufen lassen (dauert ewig)

    o6 neustart (zitter)

    o7 alles wunderbar funktioniert


    apple kann so schön einfach sein!
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Funktioniert iPartition auch als Trial oder muß man das Tool sofort (vor Test) kaufen ?
     
  9. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    als trial kannste zwar alles "theoretisch" ausprobieren doch partitionieren kannste halt nicht. wär ja auch irgendwie doof wenn die trial alles könnte was die vollversion kann (bei diesem programm jetzt auf jeden fall). zum partitionieren musste das schon kaufen...
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Naja, die könnten in der Demo ne Patitionsbegrenzug einbauen.
    Schließlich mag ich wissen ob das gekaufte auch das bringt, was es verspricht.
     
  11. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    rational wäre das doch garnicht machbar. da gäbe es doch nur zwei möglichkeiten sowas zu limitieren:

    o1 entweder man kann mit der demo nur 3-,5- oder vielleicht 10-mal partitionieren

    --> bringt nix, da man so ein tool niemals so oft braucht und somit eine kaufversion nicht bringen würde

    02 man begrenzt die partition auf eine gewisse größe, z.b. 200 mb

    --> kein mensch würde sich zuerst eine 200 mb partition machen, um zu sehen ob das tool funktioniert


    oder fällt dir noch ne andere möglichkeit ein die demo "sinnvoll" zu limitieren?
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    02 mit 1-2 GB wäre doch ok.
     
  13. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    200 MB oder 1 - 2 GB machen meiner meinung nach gleich wenig sinn!

    was will ich denn mit einer partition die nur 1 GB oder 2 GB groß ist.

    wenn ich eine partition erstellt tue ich das aus einem bestimmmten grund und somit mit einer mit absicht bestimmten größe.... und nicht mit 1 oder 2 gb mal so zum probieren.

    wie gesagt: meine meinug! andere mögen und dürfen natürlich anderes denken...
     

Diese Seite empfehlen