Passen in die neuen Mas-Pros wirklich auch 667 Mhz Ram anstatt 800 MHz-Ram?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von brandeilig, 11. März 2008.

  1. brandeilig

    brandeilig New Member

    Hallo ich habe gehört, dass man in die neuen Mac-Pros 8-Core 2,8 Ghz auch den 667 Mhz Speicher einbauen kann, anstatt den für den neuen Mac-Pro vorgesehehen 800 Mhz Ram und dann nur geringfügig weniger Leistung hätte.
    Stimmt das? Wäre ja preislich günstiger.
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi und Willkommen im Forum.

    soweit ich weis ist das RAM im Mac Pro auf dessen Kühlkonzept abgestimmt.
    Von der Leistungseinbuße mal abgesehen denke ich, daß Du hier an der falschen Stelle sparen würdest.

    Bei DSP kostet ein 2 GB-Modul ca. 100 €.
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9028&products_id=1861&

    Für die paar Eus, die Du hier sparen kannst riskierst Du, daß ein Gerät für min. 2.500 € später Mucken macht.

    Gruß

    Volker
     
  3. brandeilig

    brandeilig New Member

    Ja, denk ich ja auch irgendwie. Aber ich habe da ein Komplettangebot, also ein Mac-Pro mit so Speicher drin, und war und bin etwas irritiert. Der Händler meint jedoch daß das mit geringer Leistungseinbuße geht.
     
  4. Mike-H

    Mike-H New Member

    Wie und wo stellt man denn beim MacPro den RamTakt ein oder macht der das automatisch ?
     
  5. macerich

    macerich New Member

    das geht bei Apple natürlich automatisch !
    Ist ja keine Dose...
     
  6. Mike-H

    Mike-H New Member

    So natürlich ist das nicht, da gerade die Intel-Chipsätze als etwas zickig gelten was das RAM angeht. Deswegen geben ja auch viele Leute etwas mehr Geld bei dsp für RAM für Macs aus.
    Bei Dosen geht das übrigens auch automatisch.
     
  7. G.Auer

    G.Auer Member

    Laut Beschreibung im Handbuch sollte man keine 667 er RAMs in den neuen Mac Pro einbauen. Ich habe mich da lieber dran gehalten und 2 x 2Gb 800er von DSP eingebaut und alles ist OK. Übrigens die RAMs von DSP melden sich mit dem selben Herstellercode wie die von Apple verbauten Speichermodule.

    Mfg
     

    Anhänge:

  8. Mike-H

    Mike-H New Member

    0x802c ist Micron.
    Ist auch original in meinem iMac von 6/2006 verbaut.
    Allerdings habe ich noch ein noname SO-DIMM mit Powerchip-Chips drin.
    Anfang 2008 soll Apple Samsung-RAMs eingebaut haben.
     

Diese Seite empfehlen