Passwortschutz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lichty, 11. Juli 2004.

  1. Lichty

    Lichty New Member

    Ich bin stolzer Besitzer eines iBook`s und habe es daher mit einem Passwort versehen. Wie sicher ist dieses? Wenn mein kleiner Freund von einem großen Fremden einmal mitgenommen wird und er ihm eine neue Platte spendiert, ist das dann sein kleines iBook, oder bleibt der Schutz vorhanden? Wie kann man sein Eigentum noch schützen?
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Für dein Szenario dürfte das Vergeben eines Passwortes via "Open Firmware Password" das Richtige sein.

    Das Programm findest du auf der Mac OS X-Installations-CD.

    Ich bin mir nicht sicher, aber denke, damit geschützt, hilft auch der Austausch des Laufwerkes nix.
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    hast du es schon mal genutzt, denn dies würde mich auch interessieren?

    RALPH
     
  4. AppleMac

    AppleMac New Member

    Am besten ist das Book erst nicht einmal von jemandem mitnehmen lassen...

    Passwörter denke ich kann man cracken, egal welches...Hacker gibts schliesslich überall...

    Schon mal im Tele ne Reportage über Autoshieberbanden gesehen?
    Die knacken selbst die teuersten Mercedeskarossen...

    Ein iBook ist bei denen so schwer wie ein Erdnuss zum knacken...:rolleyes:

    Also einfach mal aufpassen und das Book nicht von jemand mitnehmen lassen...
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wo ist das Problem?

    Du vergibst ein Passwort in "Open Firmware Password", bestätigst dies und fertig.

    Solltest du das Passwort allerdings einmal vergessen, hast du schlechte Karten.
     
  6. Lichty

    Lichty New Member

    Ich bin stolzer Besitzer eines iBook`s und habe es daher mit einem Passwort versehen. Wie sicher ist dieses? Wenn mein kleiner Freund von einem großen Fremden einmal mitgenommen wird und er ihm eine neue Platte spendiert, ist das dann sein kleines iBook, oder bleibt der Schutz vorhanden? Wie kann man sein Eigentum noch schützen?
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Für dein Szenario dürfte das Vergeben eines Passwortes via "Open Firmware Password" das Richtige sein.

    Das Programm findest du auf der Mac OS X-Installations-CD.

    Ich bin mir nicht sicher, aber denke, damit geschützt, hilft auch der Austausch des Laufwerkes nix.
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    hast du es schon mal genutzt, denn dies würde mich auch interessieren?

    RALPH
     
  9. AppleMac

    AppleMac New Member

    Am besten ist das Book erst nicht einmal von jemandem mitnehmen lassen...

    Passwörter denke ich kann man cracken, egal welches...Hacker gibts schliesslich überall...

    Schon mal im Tele ne Reportage über Autoshieberbanden gesehen?
    Die knacken selbst die teuersten Mercedeskarossen...

    Ein iBook ist bei denen so schwer wie ein Erdnuss zum knacken...:rolleyes:

    Also einfach mal aufpassen und das Book nicht von jemand mitnehmen lassen...
     
  10. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wo ist das Problem?

    Du vergibst ein Passwort in "Open Firmware Password", bestätigst dies und fertig.

    Solltest du das Passwort allerdings einmal vergessen, hast du schlechte Karten.
     
  11. Lichty

    Lichty New Member

    Ich bin stolzer Besitzer eines iBook`s und habe es daher mit einem Passwort versehen. Wie sicher ist dieses? Wenn mein kleiner Freund von einem großen Fremden einmal mitgenommen wird und er ihm eine neue Platte spendiert, ist das dann sein kleines iBook, oder bleibt der Schutz vorhanden? Wie kann man sein Eigentum noch schützen?
     
  12. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Für dein Szenario dürfte das Vergeben eines Passwortes via "Open Firmware Password" das Richtige sein.

    Das Programm findest du auf der Mac OS X-Installations-CD.

    Ich bin mir nicht sicher, aber denke, damit geschützt, hilft auch der Austausch des Laufwerkes nix.
     
  13. SRALPH

    SRALPH New Member

    hast du es schon mal genutzt, denn dies würde mich auch interessieren?

    RALPH
     
  14. AppleMac

    AppleMac New Member

    Am besten ist das Book erst nicht einmal von jemandem mitnehmen lassen...

    Passwörter denke ich kann man cracken, egal welches...Hacker gibts schliesslich überall...

    Schon mal im Tele ne Reportage über Autoshieberbanden gesehen?
    Die knacken selbst die teuersten Mercedeskarossen...

    Ein iBook ist bei denen so schwer wie ein Erdnuss zum knacken...:rolleyes:

    Also einfach mal aufpassen und das Book nicht von jemand mitnehmen lassen...
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wo ist das Problem?

    Du vergibst ein Passwort in "Open Firmware Password", bestätigst dies und fertig.

    Solltest du das Passwort allerdings einmal vergessen, hast du schlechte Karten.
     
  16. Lichty

    Lichty New Member

    Ich bin stolzer Besitzer eines iBook`s und habe es daher mit einem Passwort versehen. Wie sicher ist dieses? Wenn mein kleiner Freund von einem großen Fremden einmal mitgenommen wird und er ihm eine neue Platte spendiert, ist das dann sein kleines iBook, oder bleibt der Schutz vorhanden? Wie kann man sein Eigentum noch schützen?
     
  17. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Für dein Szenario dürfte das Vergeben eines Passwortes via "Open Firmware Password" das Richtige sein.

    Das Programm findest du auf der Mac OS X-Installations-CD.

    Ich bin mir nicht sicher, aber denke, damit geschützt, hilft auch der Austausch des Laufwerkes nix.
     
  18. SRALPH

    SRALPH New Member

    hast du es schon mal genutzt, denn dies würde mich auch interessieren?

    RALPH
     
  19. AppleMac

    AppleMac New Member

    Am besten ist das Book erst nicht einmal von jemandem mitnehmen lassen...

    Passwörter denke ich kann man cracken, egal welches...Hacker gibts schliesslich überall...

    Schon mal im Tele ne Reportage über Autoshieberbanden gesehen?
    Die knacken selbst die teuersten Mercedeskarossen...

    Ein iBook ist bei denen so schwer wie ein Erdnuss zum knacken...:rolleyes:

    Also einfach mal aufpassen und das Book nicht von jemand mitnehmen lassen...
     
  20. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wo ist das Problem?

    Du vergibst ein Passwort in "Open Firmware Password", bestätigst dies und fertig.

    Solltest du das Passwort allerdings einmal vergessen, hast du schlechte Karten.
     

Diese Seite empfehlen